Hauptmenü öffnen
46. Internationale Friedensfahrt 1993
Tábor-Nový Bor
Austragungszeitraum 7. bis 16. Mai 1993
Etappen 9
Gesamtlänge 1342 km
Starterfeld 95 aus 15 Nationen in 16 Teams
(davon 67 im Ziel angekommen)
Sieger
Teamwertung TschechienTschechien Tschechien
Wertungstrikots
Gelbes Trikot Gelbes Trikot TschechienTschechien Jaroslav Bilek
Bergwertung Bergwertung TschechienTschechien Frantisek Trkal
Aktivster Fahrer Aktivster Fahrer Russland 1991Russland Wjatscheslaw Dshawanjan
Bester Sprinter Bester Sprinter TschechienTschechien Frantisek Trkal
Vielseitigster Fahrer Vielseitigster Fahrer TschechienTschechien Frantisek Trkal
Bester Nachwuchsfahrer Bester Nachwuchsfahrer TschechienTschechien Miroslav Kejval
Beste Mannschaft Beste Mannschaft TschechienTschechien Tschechien
1992 1994

Die 46. Internationale Friedensfahrt (Course de la paix) war ein Radnennen, das vom 7. bis 16. Mai 1993 ausgetragen wurde.

Die 46. Auflage der Internationalen Friedensfahrt bestand aus 9 Einzeletappen und führte auf einer Gesamtlänge von 1342 km von Tábor nach Nový Bor. Mannschaftssieger war die Tschechische Republik A. Der beste Bergfahrer war Jaroslav Bílek aus der Tschechischen Republik A.

Der Tscheche Pavel Doležel kaufte die Rechte an der Friedensfahrt und finanzierte deren Fortbestehen.

Insgesamt waren 95 Fahrer aus 16 Nationen am Start.

Die deutsche Nationalmannschaft startete mit Steffen Rein, Frank Augustin, Jochen Tiffe, Heiko Latocha, Alexander Kastenhuber und Steffen Uslar.

Russland stellte nur fünf Fahrer.

Teilnehmende Nationen waren:

PolenPolen Polen
SchweizSchweiz Schweiz
BulgarienBulgarien Bulgarien
Tschechien ATschechien A Tschechien A
NiederlandeNiederlande Niederlande
SlowakeiSlowakei Slowakei
Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau
Russland 1991Russland Russland
EstlandEstland Estland
DeutschlandDeutschland Deutschland
UkraineUkraine Ukraine
FrankreichFrankreich Frankreich
Litauen 1989Litauen Litauen
OsterreichÖsterreich Österreich
Weissrussland 1991Weißrussland Weißrussland
Tschechien BTschechien B Tschechien B

DetailsBearbeiten

Ergebnis
Erster Tschechien  Jaroslav Bílek ø 41,7 km/std Tschechien A
Zweiter Tschechien  František Trkal Tschechien A
Dritter Tschechien  Pavel Padrnos Tschechien A
Etappe Start – Ziel Etappensieger Etappen-
länge
Fahrzeit
Eröffnung 000Tábor
a. Mannschaftszeitfahren
b. Ausscheidungsfahren
c. Punktefahren
ttt
Tschechien A
František Trkal Tschechien  Tschechien
Vladimir Sadlo Tschechien  Tschechien

001,6 km
016,0 km
016,0 km
01. Etappe Rund um Tábor Frank Augustin Deutschland  Deutschland 177 km 4:16:47
02. Etappe Rund um Tábor Lubor Tesař Tschechien  Tschechien 138 km 3:24:39
03. Etappe Tábor – Mladá Boleslav Frantisek Trkal Tschechien  Tschechien 173 km 4:00:07
04. Etappe Rund in Mladá Boleslav Lubor Tesař Tschechien  Tschechien 114 km 2:50:49
05. Etappe Mladá Boleslav – Trutnov Frantisek Trkal Tschechien  Tschechien 150 km 4:10:43
06. Etappe Rund um Trutnov Lubor Tesař Tschechien  Tschechien 144 km 3:36:30
07. Etappe Einzelzeitfahren in Trutnov Pavel Padrnos Tschechien  Tschechien 33 km 2:43:55
08. Etappe Trutnov – Nový Bor Vladimir Douma Ukraine  Ukraine 195 km 4:41:25
09. Etappe Rund um Novy Bor Christophe Mengin Frankreich  Frankreich 165 km 4:19:31

WeblinksBearbeiten