Hauptmenü öffnen
42. Internationale Friedensfahrt 1989
Warschau-Berlin-Prag
Friedenstaube weiss blau kreis.svg
Austragungszeitraum 8. bis 20. Mai 1989
Etappen 12 Etappen
Gesamtlänge 1927 km
Sieger
Gesamtwertung 1. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Uwe Ampler 47:30:43 std
2. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Olaf Jentzsch
3. PolenPolen Zenon Jaskula
Wertungstrikots
Gelbes Trikot Gelbes Trikot Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Uwe Ampler
Bergwertung Bergwertung Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Uwe Ampler
Aktivster Fahrer Aktivster Fahrer Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Olaf Ludwig
Sprintwertungr Sprintwertungr Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Uwe Raab
Vielseitigkeit Vielseitigkeit Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Olaf Ludwig
Mannschaftswertung Mannschaftswertung SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Verlauf
Karte 42. Internationale Friedensfahrt 1989 Warschau-Berlin-Prag
1988 1990

Die 42. Internationale Friedensfahrt (Course de la paix) war ein Radrennen, das vom 8. bis 20. Mai 1989 ausgetragen wurde.

Die 42. Auflage der Internationalen Friedensfahrt bestand aus zwölf Einzeletappen und führte auf einer Gesamtlänge von 1927 km von Warschau über Berlin nach Prag. Mannschaftssieger war die UdSSR. Die Bergwertung gewann Uwe Ampler aus der DDR.

Insgesamt waren 106 Fahrer aus 18 Staaten am Start. Normalerweise werden sechs Mann je Staat gestellt. Die Mannschaften aus China und Italien hatten nur fünf Mann.

Teilnehmende Nationen waren:

PolenPolen Polen
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechosl.
Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien
FrankreichFrankreich Frankreich
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
NiederlandeNiederlande Niederlande
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
SyrienSyrien Syrien
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Mongolei Volksrepublik 1949Mongolische Volksrepublik Mongol. VR.
BelgienBelgien Belgien
KubaKuba Kuba
PortugalPortugal Portugal
ItalienItalien Italien

Mannschaftskader der deutschsprachigen MannschaftenBearbeiten

DetailsBearbeiten

Ergebnis
Erster Deutschland Demokratische Republik 1949  Uwe Ampler ø 40,7 km/std DDR
Zweiter Deutschland Demokratische Republik 1949  Olaf Jentzsch DDR
Dritter Polen  Zenon Jaskula Polen
Etappe Start – Ziel Etappensieger Etappen-
länge
Fahrzeit
01. Etappe Rund um Warschau Dschamolidin Abduschaparov Sowjetunion  Sowjetunion 078 km 1:38:15
02. Etappe Warschau – Łódź Zbigniew Spruch Polen  Polen 140 km 3:23:36
03. Etappe PabianiceWrocław Olaf Jentzsch Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 198 km 4:51:37
04. Etappe Wrocław – Poznań Pawel Schumanow Bulgarien 1971  Bulgarien 187 km 4:04:12
05. Etappe Poznań – Cottbus Uwe Raab Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 197 km 4:31:10
06. Etappe Cottbus – Halle Olaf Ludwig Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 203 km 5:37:42
07. Etappe Halle – Berlin Olaf Ludwig Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 213 km 4:57:15
08. Etappe MahlowDresden Uwe Raab Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 197 km 4:50:37
09. Etappe Dresden – Mladá Boleslav Uwe Ampler Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 167 km 4:16:15
10. Etappe Mladá Boleslav – Trutnov Olaf Jentzsch Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 150 km 4:03:14
11. Etappe Einzelzeitfahren in Trutnov Uwe Ampler Deutschland Demokratische Republik 1949  DDR 035 km 2:45:19
12. Etappe Trutnov – Prag Frank van Veenendaal Niederlande  Niederlande 162 km 4:27:58

WeblinksBearbeiten