Hauptmenü öffnen

Bank of the West Classic 2013

Tennisturnier der WTA Tour in Stanford, USA
Bank of the West Classic 2013
Datum 20.7.2013 – 28.7.2013
Auflage 17
Navigation 2012 ◄ 2013 ► 2014
WTA Tour
Austragungsort Stanford
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 703
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/26Q/16D
Preisgeld 795.707 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vorjahressieger (Doppel) NeuseelandNeuseeland Marina Eraković
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Heather Watson
Sieger (Einzel) SlowakeiSlowakei Dominika Cibulková
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Raquel Kops-Jones
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Abigail Spears
Turnierdirektor Kim Hall Uliasz
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme WeissrusslandWeißrussland Wolha Hawarzowa (72)
Spielervertreter SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová
Stand: 28. Juli 2013

Das Bank of the West Classic 2013 war ein Tennisturnier, das vom 20. bis zum 28. Juli 2013 in Stanford ausgetragen wurde. Es fand parallel zum Turnier von Baku statt.

Titelverteidigerinnen waren Serena Williams im Einzel, im Doppel Marina Eraković zusammen mit ihrer Partnerin Heather Watson. Sowohl Williams als auch Eraković und Watson traten 2013 nicht an.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 28 Spielerinnen, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren. Die vier topgesetzten Spielerinnen im Einzel erhielten jeweils ein Freilos in Runde eins.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die Bank of the West Classic 2013 fand vom 20. bis 22. Juli 2013 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze für das Einzel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigen.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Polen  Agnieszka Radwańska Finale
02. Australien  Samantha Stosur Achtelfinale
03. Slowakei  Dominika Cibulková Sieg
04. Vereinigte Staaten  Jamie Hampton Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Rumänien  Sorana Cîrstea Halbfinale

06. Vereinigte Staaten  Varvara Lepchenko Viertelfinale

07. Polen  Urszula Radwańska Viertelfinale

08. Slowakei  Magdaléna Rybáriková 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Polen  A. Radwańska 6 6  
   Vereinigte Staaten  M. Burdette 5 3          Italien  F. Schiavone 4 3    
   Italien  F. Schiavone 7 6       1  Polen  A. Radwańska 7 3 6
Q  Russland  A. Kudrjawzewa 1 7 0r       6  Vereinigte Staaten  V. Lepchenko 62 6 3  
   Osterreich  T. Paszek 6 64 3        Osterreich  T. Paszek 4 4  
Q  Portugal  M. Larcher de Brito 2 4       6  Vereinigte Staaten  V. Lepchenko 6 6    
6  Vereinigte Staaten  V. Lepchenko 6 6       1  Polen  A. Radwańska 6 6  
      4  Vereinigte Staaten  J. Hampton 3 2    
  4  Vereinigte Staaten  J. Hampton 7 65 6
   Niederlande  K. Bertens 4 1       WC  Vereinigte Staaten  N. Gibbs 5 7 3  
WC  Vereinigte Staaten  N. Gibbs 6 6       4  Vereinigte Staaten  J. Hampton 6 6  
Q  Russland  W. Duschewina 6 6         Q  Russland  W. Duschewina 4 3    
   Neuseeland  M. Eraković 2 1       Q  Russland  W. Duschewina 7 6  
   Vereinigte Staaten  M. Keys 6 6          Vereinigte Staaten  M. Keys 60 2    
8  Slowakei  M. Rybáriková 2 2       1  Polen  A. Radwańska 6 4 4
7  Polen  U. Radwańska 6 6         3  Slowakei  D. Cibulková 3 6 6
   Vereinigte Staaten  C. McHale 1 3       7  Polen  U. Radwańska 7 7  
   Belgien  Y. Wickmayer 2 6 0        Slowakei  D. Hantuchová 63 63    
   Slowakei  D. Hantuchová 6 4 6     7  Polen  U. Radwańska 5 3  
   Schweiz  S. Vögele 6 6         3  Slowakei  D. Cibulková 7 6    
WC  Kroatien  A. Tomljanović 4 0          Schweiz  S. Vögele 5 65  
  3  Slowakei  D. Cibulková 7 7    
    3  Slowakei  D. Cibulková 6 6  
5  Rumänien  S. Cîrstea 6 6         5  Rumänien  S. Cîrstea 4 0    
   Japan  A. Morita 2 2       5  Rumänien  S. Cîrstea 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  C. Vandeweghe 6 6       Q  Vereinigte Staaten  C. Vandeweghe 3 3    
   Rumänien  M. Niculescu 0 3       5  Rumänien  S. Cîrstea 6 6  
   Deutschland  J. Görges 62 2            Weissrussland  W. Hawarzowa 3 2    
   Weissrussland  W. Hawarzowa 7 6          Weissrussland  W. Hawarzowa 6 6  
  2  Australien  S. Stosur 2 4    
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Raquel Kops-Jones
Vereinigte Staaten  Abigail Spears
Sieg
02. Deutschland  Julia Görges
Kroatien  Darija Jurak
Finale
03. Slowakei  Daniela Hantuchová
Vereinigte Staaten  Lisa Raymond
Halbfinale
04. Chinesisch Taipeh  Chan Hao-ching
Russland  Wera Duschewina
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  R. Kops-Jones
 Vereinigte Staaten  A. Spears
4 6 [10]        
   Vereinigte Staaten  C. McHale
 Osterreich  T. Paszek
6 3 [8]     1  Vereinigte Staaten  R. Kops-Jones
 Vereinigte Staaten  A. Spears
6 6    
   Spanien  N. Llagostera Vives
 Italien  F. Schiavone
           Vereinigte Staaten  J. Cako
 Vereinigte Staaten  N. Pluskota
3 2    
   Vereinigte Staaten  J. Cako
 Vereinigte Staaten  N. Pluskota
w. o.         1  Vereinigte Staaten  R. Kops-Jones
 Vereinigte Staaten  A. Spears
7 6    
3  Slowakei  D. Hantuchová
 Vereinigte Staaten  L. Raymond
2 6 [10]     3  Slowakei  D. Hantuchová
 Vereinigte Staaten  L. Raymond
5 2    
   Vereinigte Staaten  M. Burdette
 Rumänien  S. Cîrstea
6 3 [8]     3  Slowakei  D. Hantuchová
 Vereinigte Staaten  L. Raymond
6 5 [14]  
WC  Vereinigte Staaten  N. Gibbs
 Vereinigte Staaten  C. Vandeweghe
5 3        Vereinigte Staaten  A. Muhammad
 Vereinigte Staaten  A. Will
3 7 [12]  
   Vereinigte Staaten  A. Muhammad
 Vereinigte Staaten  A. Will
7 6         1  Vereinigte Staaten  R. Kops-Jones
 Vereinigte Staaten  A. Spears
6 7  
   Weissrussland  W. Hawarzowa
 Russland  A. Kudrjawzewa
6 6       2  Deutschland  J. Görges
 Kroatien  D. Jurak
2 64  
   Japan  M. Miyamura
 Russland  O. Putschkowa
3 1          Weissrussland  W. Hawarzowa
 Russland  A. Kudrjawzewa
6 3 [5]    
   Kanada  G. Dabrowski
 Kanada  S. Fichman
4 0     4  Chinesisch Taipeh  H.-c. Chan
 Russland  W. Duschewina
1 6 [10]  
4  Chinesisch Taipeh  H.-c. Chan
 Russland  W. Duschewina
6 6         4  Chinesisch Taipeh  H.-c. Chan
 Russland  W. Duschewina
4 4  
   Vereinigte Staaten  V. Lepchenko
 Kroatien  A. Tomljanović
6 5 [6]     2  Deutschland  J. Görges
 Kroatien  D. Jurak
6 6    
   Sudafrika  N. Grandin
 Polen  A. Rosolska
4 7 [10]        Sudafrika  N. Grandin
 Polen  A. Rosolska
6 2 [5]  
   Slowakei  D. Cibulková
 Rumänien  M. Niculescu
6 4 [8]   2  Deutschland  J. Görges
 Kroatien  D. Jurak
0 6 [10]  
2  Deutschland  J. Görges
 Kroatien  D. Jurak
4 6 [10]    

WeblinksBearbeiten