Hauptmenü öffnen

Bank of the West Classic 2004

Tennisturnier der WTA Tour in Stanford, USA
Bank of the West Classic 2004
Datum 10.7.2004 – 18.7.2004
Auflage 8
Navigation 2003 ◄ 2004 ► 2005
WTA Tour
Austragungsort Stanford
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 703
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/16Q/16D/4Q
Preisgeld 585.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) BelgienBelgien Kim Clijsters
Vorjahressieger (Doppel) SimbabweSimbabwe Cara Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Davenport
Sieger (Doppel) GriechenlandGriechenland Eleni Daniilidou
AustralienAustralien Nicole Pratt
Turnier-Supervisor Pam Whytcross
Letzte direkte Annahme Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Lee-Waters (90)
Spielervertreter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsay Lee-Waters
Stand: 22. Juli 2013

Die Bank of the West Classic 2004 waren ein WTA-Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in Stanford. Es war als Turnier der Tier-II-Kategorie Teil der WTA Tour 2004. Das Turnier fand vom 10. bis 18. Juli 2004 statt.

Im Einzel gewann Lindsay Davenport gegen Venus Williams mit 7:64, 5:7 und 7:64. Im Doppel gewann die Paarung Eleni Daniilidou / Nicole Pratt mit 6:2 und 6:4 gegen Iveta Benešová / Claudine Schaul.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die Bank of the West Classic 2004 fand vom 10. bis 12. Juli 2004 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze für das Einzel und ein Qualifikationsplatz für das Doppel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Venus Williams Finale
02. Vereinigte Staaten  Lindsay Davenport Sieg
03. Schweiz  Patty Schnyder Viertelfinale
04. Italien  Francesca Schiavone Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Israel  Anna Smaschnowa-Pistolesi Viertelfinale

06. Vereinigte Staaten  Amy Frazier Halbfinale

07. Vereinigte Staaten  Meghann Shaughnessy 1. Runde

08. Venezuela 1954  María Vento-Kabchi Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Vereinigte Staaten  V. Williams 6 6  
   Vereinigte Staaten  A. Haynes 2 4          Vereinigte Staaten  L. Lee-Waters 1 1    
   Vereinigte Staaten  L. Lee-Waters 6 6       1  Vereinigte Staaten  V. Williams 6 6  
   Russland  A. Schidkowa 2 1         5  Israel  A. Smaschnowa-Pistolesi 0 3    
   Spanien  A. Parra Santonja 6 6          Spanien  A. Parra Santonja 6 5 2
Q  Vereinigte Staaten  J. Jackson 1 6 63     5  Israel  A. Smaschnowa-Pistolesi 3 7 6  
5  Israel  A. Smaschnowa-Pistolesi 6 0 7     1  Vereinigte Staaten  V. Williams 6 6  
      6  Vereinigte Staaten  A. Frazier 3 1    
  3  Schweiz  P. Schnyder 6 6  
   Australien  N. Pratt 6 6          Australien  N. Pratt 3 2    
   Serbien und Montenegro  J. Janković 4 3       3  Schweiz  P. Schnyder 3 64  
   Russland  J. Lichowzewa 1 4         6  Vereinigte Staaten  A. Frazier 6 7    
   Frankreich  M. Bartoli 6 6          Frankreich  M. Bartoli 3 60  
WC  Vereinigte Staaten  A. Liu 5 6 3     6  Vereinigte Staaten  A. Frazier 6 7    
6  Vereinigte Staaten  A. Frazier 7 4 6     1  Vereinigte Staaten  V. Williams 64 7 64
8  Venezuela 1954  M. Vento-Kabchi 6 66 7       2  Vereinigte Staaten  L. Davenport 7 5 7
   Griechenland  E. Daniilidou 3 7 66     8  Venezuela 1954  M. Vento-Kabchi 6 6  
   Tschechien  I. Benešová 63 6 4        Deutschland  A. Barna 2 2    
   Deutschland  A. Barna 7 4 6     8  Venezuela 1954  M. Vento-Kabchi 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  A. Harkleroad 5 6 1       4  Italien  F. Schiavone 4 1    
   Kroatien  J. Kostanić 7 4 6        Kroatien  J. Kostanić 4 6 62
  4  Italien  F. Schiavone 6 3 7  
    8  Venezuela 1954  M. Vento-Kabchi 3 2  
7  Vereinigte Staaten  M. Shaughnessy 3 1         2  Vereinigte Staaten  L. Davenport 6 6    
Q  Vereinigte Staaten  M. Irvin 6 6       Q  Vereinigte Staaten  M. Irvin 1 6 3
LL  Vereinigte Staaten  M. Washington 7 6       LL  Vereinigte Staaten  M. Washington 6 3 6  
   Luxemburg  C. Schaul 5 1       LL  Vereinigte Staaten  M. Washington 4 6 1
   Ungarn  P. Mandula 6 2 3       2  Vereinigte Staaten  L. Davenport 6 3 6  
Q  Russland  L. Skavronskaia 3 6 6     Q  Russland  L. Skavronskaia 1 1  
  2  Vereinigte Staaten  L. Davenport 6 6    
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Meilen Tu
Venezuela 1954  María Vento-Kabchi
Viertelfinale
02. Griechenland  Eleni Daniilidou
Australien  Nicole Pratt
Sieg
03. Ungarn  Petra Mandula
Schweiz  Patty Schnyder
Halbfinale
04. Kroatien  Jelena Kostanić
Chinesisch Taipeh  Janet Lee
Halbfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  M. Tu
 Venezuela 1954  M. Vento-Kabchi
6 6          
   Vereinigte Staaten  A. Augustus
 Sudafrika  N. Grandin
3 2       1  Vereinigte Staaten  M. Tu
 Venezuela 1954  M. Vento-Kabchi
4 6 1  
   Tschechien  I. Benešová
 Luxemburg  C. Schaul
61 6 7      Tschechien  I. Benešová
 Luxemburg  C. Schaul
6 3 6  
WC  Vereinigte Staaten  A. Haynes
 Serbien und Montenegro  J. Janković
7 3 68          Tschechien  I. Benešová
 Luxemburg  C. Schaul
6 6    
4  Kroatien  J. Kostanić
 Chinesisch Taipeh  L. Janet
6 7       4  Kroatien  J. Kostanić
 Chinesisch Taipeh  L. Janet
2 4    
Q  Vereinigte Staaten  L. Osterloh
 Vereinigte Staaten  R. Zalameda
2 5       4  Kroatien  J. Kostanić
 Chinesisch Taipeh  L. Janet
6 6    
   Russland  A. Schidkowa
 Vereinigte Staaten  L. Lee-Waters
64 6 6      Russland  A. Schidkowa
 Vereinigte Staaten  L. Lee-Waters
3 1    
   Vereinigte Staaten  A. Harkleroad
 Argentinien  P. Tarabini
7 3 3          Tschechien  I. Benešová
 Luxemburg  C. Schaul
2 4  
   Vereinigte Staaten  T. Ashley
 Vereinigte Staaten  A. Spears
6 6       2  Griechenland  E. Daniilidou
 Australien  N. Pratt
6 6  
   Neuseeland  L. Baker
 Italien  F. Lubiani
4 2          Vereinigte Staaten  T. Ashley
 Vereinigte Staaten  A. Spears
65 4      
   Irland  K. Liggan
 Spanien  A. Parra Santonja
4 7 2   3  Ungarn  P. Mandula
 Schweiz  P. Schnyder
7 6    
3  Ungarn  P. Mandula
 Schweiz  P. Schnyder
6 5 6       3  Ungarn  P. Mandula
 Schweiz  P. Schnyder
3 0  
   Vereinigte Staaten  J. Russell
 Vereinigte Staaten  M. Washington
63 4       2  Griechenland  E. Daniilidou
 Australien  N. Pratt
6 6    
   Australien  C. Dellacqua
 Australien  N. Sewell
7 6          Australien  C. Dellacqua
 Australien  N. Sewell
3 1    
   Deutschland  A. Barna
 Vereinigte Staaten  A. Frazier
1 4     2  Griechenland  E. Daniilidou
 Australien  N. Pratt
6 6    
2  Griechenland  E. Daniilidou
 Australien  N. Pratt
6 6      

WeblinksBearbeiten