Ashley Harkleroad

US-amerikanische Tennisspielerin

Ashley Harkleroad (* 2. Mai 1985 in Rossville, Georgia) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin.

Ashley Harkleroad Tennisspieler
Ashley Harkleroad
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 2. Mai 1985
Größe: 165 cm
1. Profisaison: 2000
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 1.022.094 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 213:140
Karrieretitel: 0 WTA, 8 ITF
Höchste Platzierung: 39 (9. Juni 2003)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 96:77
Karrieretitel: 0 WTA, 5 ITF
Höchste Platzierung: 39 (29. Januar 2007)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Leben und KarriereBearbeiten

Harkleroad, die im Alter von vier Jahren mit dem Tennisspielen begann und am liebsten auf Hartplätzen spielt, wurde im Juni 2000 Profispielerin.

Ihren ersten ITF-Titel gewann sie am 7. Juli 2002, sieben weitere Einzeltitel kamen hinzu. Außerdem errang sie auf dem ITF Women’s Circuit fünf Turniersiege bei Doppelkonkurrenzen. Ihren Durchbruch hatte sie 2003 beim WTA-Turnier in Charleston, als sie dort drei Top-20-Spielerinnen schlagen konnte. 2007 spielte sie für das Team der USA beim Hopman Cup.

Ihre besten Ergebnisse bei Grand-Slam-Turnieren erzielte sie 2003 bei den French Open und 2007 bei den Australian Open mit dem Erreichen der dritten Runde. Ihre höchste Platzierung im Einzel erreichte sie am 9. Juni 2003 mit Platz 39.

Ihre beiden einzigen Fed-Cup-Partien für die USA spielte sie im Jahr 2008. In der Begegnung gegen Deutschland besiegte sie sowohl Tatjana Malek als auch Sabine Lisicki.

Anlässlich der Olympischen Spiele ließ sie sich 2008 für die August-Ausgabe des US-Playboy fotografieren. Sie war die zweite Tennisspielerin nach Vanessa Menga (Brasilien, im Februar 2001), die sich für den Playboy ausgezogen hat.

Zwischen 2004 und 2006 war sie mit dem Tennisspieler Alex Bogomolov junior verheiratet. Am 25. März 2009 wurde Harkleroad Mutter eines Jungen, im April 2011 brachte sie eine Tochter zur Welt. Der Vater ihrer Kinder ist ihr heutiger Ehemann Chuck Adams, der ebenfalls Tennisprofi war.

Beim WTA-Turnier von Indian Wells gab sie 2010 ein Comeback, sie verlor allerdings ihr Erstrundenspiel gegen Alicia Molik mit 1:6 und 1:6. Ihr letztes Profimatch bestritt sie im August 2010 beim WTA-Turnier in Cincinnati, wo sie in der Qualifikationsrunde scheiterte.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. Juli 2002 Vereinigte Staaten  Los Gatos ITF $50.000 Hartplatz Israel  Tzipora Obziler 6:2, 6:2
2. August 2002 Vereinigte Staaten  Bronx ITF $50.000 Hartplatz Slowakei  Ľubomíra Kurhajcová 6:1, 6:3
3. Juli 2005 Vereinigte Staaten  Louisville ITF $50.000 Hartplatz Frankreich  Séverine Beltrame 4:6, 7:5, 6:0
4. August 2005 Vereinigte Staaten  Washington, DC ITF $75.000 Hartplatz Russland  Olga Putschkowa 6:2, 6:1
5. Oktober 2006 Vereinigte Staaten  San Francisco ITF $50.000 Hartplatz Argentinien  Clarisa Fernández 6:2, 6:3
6. Oktober 2007 Vereinigte Staaten  San Francisco ITF $50.000 Hartplatz Indien  Sunitha Rao 6:1, 6:2
7. November 2007 Vereinigte Staaten  Pittsburgh ITF $75.000 Hartplatz (Halle) Russland  Olga Putschkowa 4:6, 6:4, 6:3
8. November 2007 Vereinigte Staaten  La Quinta ITF $50.000 Hartplatz Kanada  Stéphanie Dubois 6:3, 7:66

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. Mai 2002 Vereinigte Staaten  Sea Island ITF $25.000 Sand Vereinigte Staaten  Tanner Cochran Vereinigte Staaten  Courtenay Chapman
Vereinigte Staaten  Lindsay Lee-Waters
6:3, 6:2
2. Mai 2005 Vereinigte Staaten  Raleigh ITF $75.000 Sand Vereinigte Staaten  Lindsay Lee-Waters Brasilien  Maria Fernanda Alves
Kanada  Stéphanie Dubois
6:2, 0:6, 6:3
3. Mai 2005 Vereinigte Staaten  Charlottesville ITF $50.000 Sand Vereinigte Staaten  Lindsay Lee-Waters Vereinigte Staaten  Samantha Reeves
Australien  Christina Wheeler
6:4, 7:5
4. November 2007 Vereinigte Staaten  La Quinta ITF $50.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Christina Fusano Vereinigte Staaten  Angela Haynes
Vereinigte Staaten  Mashona Washington
6:4, 2:6, [11:9]
5. Februar 2008 Vereinigte Staaten  Midland ITF $75.000 Hartplatz (Halle) Vereinigte Staaten  Shenay Perry Sudafrika  Surina De Beer
Japan  Rika Fujiwara
3:6, 6:4, [10:6]

WeblinksBearbeiten

Commons: Ashley Harkleroad – Sammlung von Bildern