Advanta Championships 2004

Tennisturnier der WTA Tour in Philadelphia, USA
Advanta Championships 2004
Datum 29.10.2004 – 7.11.2004
Auflage 20
Navigation 2003 ◄ 2004 ► 2005
WTA Tour
Austragungsort Philadelphia
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 535
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 28E/32Q/16D/4Q
Preisgeld 585.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo
Sieger (Doppel) AustralienAustralien Alicia Molik
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lisa Raymond
Turnier-Supervisor Pam Whytcross
Letzte direkte Annahme UkraineUkraine Juliana Fedak (90)
Spielervertreter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Stand: 1. August 2013

Die Advanta Championships 2004 waren ein WTA-Tennis-Hallenhartplatzturnier für Frauen in Philadelphia. Es war als Turnier der Tier-II-Kategorie Teil der WTA Tour 2004. Das Turnier fand vom 29. Oktober bis 7. November 2004 statt.

Im Einzel gewann Amélie Mauresmo gegen Wera Swonarjowa mit 3:6, 6:2 und 6:2. Im Doppel gewann die Paarung Alicia Molik / Lisa Raymond mit 7:5 und 6:4 gegen Liezel Huber / Corina Morariu.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation für die Advanta Championships 2004 fand vom 29. bis 31. Oktober 2004 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze für das Einzel und ein Qualifikationsplatz für das Doppel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Frankreich  Amélie Mauresmo Sieg
02. Russland  Anastassija Myskina Viertelfinale
03. Russland  Marija Scharapowa Halbfinale
04. Vereinigte Staaten  Jennifer Capriati Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Venus Williams Viertelfinale

06. Russland  Wera Swonarjowa Finale

07. Russland  Nadja Petrowa Halbfinale

08. Australien  Alicia Molik Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Frankreich  A. Mauresmo 6 6  
   Tschechien  I. Benešová 6 3 6        Tschechien  I. Benešová 2 2    
   Puerto Rico  K. Brandi 4 6 2     1  Frankreich  A. Mauresmo 7 5 6
Q  Vereinigte Staaten  T. Ashley 6 2 1       5  Vereinigte Staaten  V. Williams 5 7 1  
   Ukraine  J. Fedak 0 6 6        Ukraine  J. Fedak 4 6 64
   Vereinigte Staaten  L. Raymond 2 1       5  Vereinigte Staaten  V. Williams 6 2 7  
5  Vereinigte Staaten  V. Williams 6 6       1  Frankreich  A. Mauresmo w. o.  
      3  Russland  M. Scharapowa        
  3  Russland  M. Scharapowa 2 6 3
LL  Luxemburg  A. Kremer 4 6 5        Kroatien  J. Kostanić 6 4 0r  
   Kroatien  J. Kostanić 6 2 7     3  Russland  M. Scharapowa 3 6 6
   Serbien und Montenegro  J. Janković 5 6 6       8  Australien  A. Molik 6 1 3  
   Venezuela 1954  M. Vento-Kabchi 7 4 1        Serbien und Montenegro  J. Janković 5 3  
   Deutschland  M. Weingärtner 2 4       8  Australien  A. Molik 7 6    
8  Australien  A. Molik 6 6       1  Frankreich  A. Mauresmo 3 6 6
6  Russland  W. Swonarjowa 6 3 7       6  Russland  W. Swonarjowa 6 2 2
Q  Osterreich  S. Bammer 4 6 65     6  Russland  W. Swonarjowa 2 6 6
   Frankreich  N. Dechy 6 6          Frankreich  N. Dechy 6 3 4  
   Slowenien  T. Pisnik 3 0       6  Russland  W. Swonarjowa 6 6  
   Vereinigte Staaten  M. Shaughnessy 3 6 6       4  Vereinigte Staaten  J. Capriati 0 1    
WC  Vereinigte Staaten  K. McCain 6 1 2        Vereinigte Staaten  M. Shaughnessy 6 3 4
  4  Vereinigte Staaten  J. Capriati 4 6 6  
    6  Russland  W. Swonarjowa 6 7  
7  Russland  N. Petrowa 6 6         7  Russland  N. Petrowa 3 62    
   Russland  T. Panowa 2 0       7  Russland  N. Petrowa 6 6  
   Vereinigte Staaten  A. Frazier 6 7          Vereinigte Staaten  A. Frazier 4 3    
WC  Tschechien  N. Vaidišová 2 5       7  Russland  N. Petrowa 6 4 6
Q  Vereinigte Staaten  M. Tu 4 4         2  Russland  A. Myskina 3 6 4  
Q  Paraguay 1990  R. De Los Rios 6 6       Q  Paraguay 1990  R. De Los Rios 4 60  
  2  Russland  A. Myskina 6 7    
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Simbabwe  Cara Black
Australien  Rennae Stubbs
Halbfinale
02. Russland  Anastassija Myskina
Russland  Wera Swonarjowa
Halbfinale
03. Australien  Alicia Molik
Vereinigte Staaten  Lisa Raymond
Sieg
04. Sudafrika  Liezel Huber
Vereinigte Staaten  Corina Morariu
Finale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Simbabwe  C. Black
 Australien  R. Stubbs
6 6          
   Vereinigte Staaten  J. Russell
 Vereinigte Staaten  M. Tu
3 1       1  Simbabwe  C. Black
 Australien  R. Stubbs
w. o.    
   Sudafrika  K. Grant
 Russland  T. Panowa
2 4        Kroatien  J. Kostanić
 Chinesisch Taipeh  L. Janet
       
   Kroatien  J. Kostanić
 Chinesisch Taipeh  L. Janet
6 6         1  Simbabwe  C. Black
 Australien  R. Stubbs
2 3    
3  Australien  A. Molik
 Vereinigte Staaten  L. Raymond
6 5 6     3  Australien  A. Molik
 Vereinigte Staaten  L. Raymond
6 6    
   Tschechien  I. Benešová
 Russland  G. Woskobojewa
3 7 3     3  Australien  A. Molik
 Vereinigte Staaten  L. Raymond
6 6    
   Argentinien  E. Krauth
 Deutschland  J. Wöhr
4 3        Kanada  M. Drake
 Japan  N. Miyagi
2 3    
   Kanada  M. Drake
 Japan  N. Miyagi
6 6         3  Australien  A. Molik
 Vereinigte Staaten  L. Raymond
7 6  
Q  Sudafrika  N. Grandin
 Vereinigte Staaten  K. McCain
6 6       4  Sudafrika  L. Huber
 Vereinigte Staaten  C. Morariu
5 4  
WC  Brasilien  M.-F. Alves
 Vereinigte Staaten  K. Smashey
4 2       Q  Sudafrika  N. Grandin
 Vereinigte Staaten  K. McCain
3 5      
   Rumänien  R. Dragomir Ilie
 Vereinigte Staaten  S. Reeves
2 5     4  Sudafrika  L. Huber
 Vereinigte Staaten  C. Morariu
6 7    
4  Sudafrika  L. Huber
 Vereinigte Staaten  C. Morariu
6 7         4  Sudafrika  L. Huber
 Vereinigte Staaten  C. Morariu
w. o.  
   Ukraine  J. Fedak
 Weissrussland 1995  T. Putschak
6 6       2  Russland  A. Myskina
 Russland  W. Swonarjowa
       
   Deutschland  A. Roesch
 Deutschland  M. Weingärtner
2 1          Ukraine  J. Fedak
 Weissrussland 1995  T. Putschak
3 4    
   Vereinigte Staaten  T. Ashley
 Vereinigte Staaten  B. Mattek
7 65 1   2  Russland  A. Myskina
 Russland  W. Swonarjowa
6 6    
2  Russland  A. Myskina
 Russland  W. Swonarjowa
5 7 6    

WeblinksBearbeiten