Hauptmenü öffnen
Hessenliga 1970/71
Meister SV Darmstadt 98
Aufsteiger SV Darmstadt 98
Absteiger SG Westend Frankfurt, KSV Baunatal, Kickers Viktoria Mühlheim, Eintracht Wetzlar
Mannschaften 18
Spiele 306
Tore 946  (ø 3,09 pro Spiel)
Hessenliga 1969/70
Regionalliga Süd 1970/71
Gruppenliga Hessen 1970/71 ↓

Die Hessenliga 1970/71 war die 21. Spielzeit der Fußball-Hessenliga als dritthöchste Spielklasse. Meister wurde der SV Darmstadt 98, der dadurch in die zweithöchste deutsche Liga, die Regionalliga, aufstieg. Absteigen mussten SG Westend Frankfurt, KSV Baunatal, Kickers Viktoria Mühlheim und Eintracht Wetzlar.

Platz Verein Sp. Tore Punkte
01. SV Darmstadt 98 (A) 34 75:35 53:15
02. FSV Frankfurt (A) 34 78:32 51:17
03. Borussia Fulda 34 71:42 44:24
04. Germania Wiesbaden (N) 34 65:37 44:24
05. Eintracht Frankfurt Amateure 34 43:30 41:27
06. 1. FCA Darmstadt 34 64:57 39:29
07. VfR Bürstadt 34 46:42 37:31
08. Rot-Weiss Frankfurt 34 40:35 33:35
09. Spvgg. 03 Neu-Isenburg 34 53:56 32:36
10. SV 09 Hofheim 34 51:54 32:36
11. 1. FC Hochstadt 34 56:62 32:36
12. CSC 03 Kassel 34 47:49 29:39
13. VfB Gießen 34 39:51 29:39
14. FSV 07 Bischofsheim (N) 34 45:60 29:39
15. SG Westend Frankfurt 34 47:48 28:40
16. KSV Baunatal (N) 34 54:64 25:43
17. Kickers Viktoria Mühlheim 34 41:83 22:46
18. Eintracht Wetzlar 34 31:89 12:56
  • Aufstieg in die Regionalliga Süd
  • Abstieg in die 2. Amateurliga Hessen
  • WeblinkBearbeiten