XL Bermuda Open 2007

Tennisturnier

Der XL Bermuda Open 2007 war ein Tennisturnier, das vom 16. bis 22. April 2007 im Paget Parish auf den Bermudas stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2007 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

XL Bermuda Open 2007
Datum 16.4.2007 – 22.4.2007
Auflage 11
Navigation 2006 ◄ 2007 ► 2008
ATP Challenger Tour
Austragungsort Bermuda
Bermuda Bermuda
Turniernummer 511
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/26Q/16D
Preisgeld 100.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Spanien Fernando Vicente
Vorjahressieger (Doppel) Tschechien Tomáš Cibulec
Schweden Robert Lindstedt
Sieger (Einzel) Argentinien Mariano Zabaleta
Sieger (Doppel) Brasilien Marcelo Melo
Brasilien André Sá
Turnierdirektor Alec Anderson
Turnier-Supervisor Norm Chryst
Letzte direkte Annahme Israel Dudi Sela (210)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Sam Querrey Achtelfinale
02. Osterreich  Alexander Peya Viertelfinale
03. Frankreich  Nicolas Devilder Halbfinale
04. Italien  Davide Sanguinetti Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Kanada  Frank Dancevic Finale

06. Vereinigte Staaten  Justin Gimelstob 1. Runde

07. Argentinien  Juan Pablo Guzmán Achtelfinale

08. Deutschland  Björn Phau 1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  S. Querrey 6 6                        
Q  Chile  J. Aguilar 2 4   1  Vereinigte Staaten  S. Querrey 7 5 3
   Osterreich  D. Köllerer 6 6      Osterreich  D. Köllerer 64 7 6  
   Philippinen  C. Mamiit 2 3        Osterreich  D. Köllerer 6 4 3
   Tschechien  J. Mertl 6 7      Argentinien  M. Zabaleta 4 6 6  
   Israel  N. Okun 0 62      Tschechien  J. Mertl 0 3  
   Argentinien  M. Zabaleta 6 6      Argentinien  M. Zabaleta 6 6  
8  Deutschland  B. Phau 2 2        Argentinien  M. Zabaleta 3 6 7
3  Frankreich  N. Devilder 6 6   3  Frankreich  N. Devilder 6 3 66  
   Rumänien  R. Sabău 3 1   3  Frankreich  N. Devilder 7 61 6  
   Ukraine  S. Stachowskyj 3 0      Brasilien  A. Sá 62 7 0  
   Brasilien  A. Sá 6 6     3  Frankreich  N. Devilder 6 3 6
   Vereinigte Staaten  W. Odesnik 6 6      Vereinigte Staaten  W. Odesnik 4 6 4  
   Polen  M. Przysiężny 4 4      Vereinigte Staaten  W. Odesnik 6 6  
SE  Argentinien  G. Marcaccio 6 2 1   7  Argentinien  J. P. Guzmán 2 3  
7  Argentinien  J. P. Guzmán 4 6 6        Argentinien  M. Zabaleta 7 5 6
6  Vereinigte Staaten  J. Gimelstob 4 4   5  Kanada  F. Dancevic 5 7 3
WC  Serbien  D. Vemić 6 6   WC  Serbien  D. Vemić 7 6  
WC  Vereinigte Staaten  J. Witten 6 1 4   Q  Deutschland  A. Satschko 5 2  
Q  Deutschland  A. Satschko 3 6 6     WC  Serbien  D. Vemić 6 6
   Serbien  B. Pašanski 4 6 1      Vereinigte Staaten  B. Reynolds 4 2  
   Vereinigte Staaten  B. Reynolds 6 3 6      Vereinigte Staaten  B. Reynolds 7 6  
Q  Rumänien  H. Tecău 4 4   4 WC  Italien  D. Sanguinetti 5 4  
4 WC  Italien  D. Sanguinetti 6 6     WC  Serbien  D. Vemić 5 4
5  Kanada  F. Dancevic 7 5 6   5  Kanada  F. Dancevic 7 6  
   Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 65 7 2   5  Kanada  F. Dancevic 7 7  
   Vereinigte Staaten  K. Kim 1 3   Q  Vereinigte Staaten  N. Kryvonos 5 65  
Q  Vereinigte Staaten  N. Kryvonos 6 6     5  Kanada  F. Dancevic 6 6
WC  Vereinigte Staaten  S. Jenkins 7 7   2  Osterreich  A. Peya 3 3  
   Deutschland  B. Dorsch 5 5   WC  Vereinigte Staaten  S. Jenkins 1 6 3  
   Israel  D. Sela 0 6 3   2  Osterreich  A. Peya 6 4 6  
2  Osterreich  A. Peya 6 3 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Osterreich  Alexander Peya
Deutschland  Björn Phau
Halbfinale
02. Brasilien  Marcelo Melo
Brasilien  André Sá
Sieg
03. Vereinigte Staaten  Scott Lipsky
Vereinigte Staaten  David Martin
Viertelfinale
04. Deutschland  Lars Burgsmüller
Vereinigte Staaten  Chris Drake
1. Runde

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Osterreich  A. Peya
 Deutschland  B. Phau
6 6        
WC  Schweiz  G. Chambaz
 Schweiz  S. Swinnen
0 2     1  Osterreich  A. Peya
 Deutschland  B. Phau
6 6  
   Italien  D. Sanguinetti
 Vereinigte Staaten  J. Witten
2 1   ALT  Chile  J. Aguilar
 Chile  H. Gamonal
3 0  
ALT  Chile  J. Aguilar
 Chile  H. Gamonal
6 6       1  Osterreich  A. Peya
 Deutschland  B. Phau
4 6 [9]  
4  Deutschland  L. Burgsmüller
 Vereinigte Staaten  C. Drake
67 6 [7]        Deutschland  B. Dorsch
 Ukraine  S. Stachowskyj
6 4 [11]  
   Tschechien  J. Mertl
 Deutschland  F. Moser
7 3 [10]        Tschechien  J. Mertl
 Deutschland  F. Moser
7 1 [7]  
   Deutschland  B. Dorsch
 Ukraine  S. Stachowskyj
6 6      Deutschland  B. Dorsch
 Ukraine  S. Stachowskyj
5 6 [10]  
WC  Bermuda  A. Bray
 Israel  D. Valtzer
2 2          Deutschland  B. Dorsch
 Ukraine  S. Stachowskyj
2 4
   Osterreich  D. Köllerer
 Polen  M. Przysiężny
1 3     2  Brasilien  M. Melo
 Brasilien  A. Sá
6 6
   Kanada  F. Dancevic
 Serbien  D. Vemić
6 6        Kanada  F. Dancevic
 Serbien  D. Vemić
6 6    
WC  Vereinigte Staaten  S. Jenkins
 Vereinigte Staaten  N. Kryvonos
4 7 [2]   3  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
3 2  
3  Vereinigte Staaten  S. Lipsky
 Vereinigte Staaten  D. Martin
6 5 [10]          Kanada  F. Dancevic
 Serbien  D. Vemić
1 1
   Israel  N. Okun
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
4 6 [5]     2  Brasilien  M. Melo
 Brasilien  A. Sá
6 6  
   Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
6 3 [10]        Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov
 Vereinigte Staaten  B. Reynolds
7 3 [3]  
   Argentinien  M. A. García
 Argentinien  J. P. Guzmán
3 4   2  Brasilien  M. Melo
 Brasilien  A. Sá
63 6 [10]  
2  Brasilien  M. Melo
 Brasilien  A. Sá
6 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten