Düsseldorf Open Challenger 2007

Der Düsseldorf Open Challenger 2007 war ein Tennisturnier, das vom 3. bis 9. September 2007 in Düsseldorf stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2007 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Düsseldorf Open Challenger 2007
Datum 3.9.2007 – 10.9.2007
Auflage 2
Navigation 2006 ◄ 2007 ► 2008
ATP Challenger Tour
Austragungsort Düsseldorf
Deutschland Deutschland
Turniernummer 3495
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/17Q/16D
Preisgeld 25.000 
Vorjahressieger (Einzel) Russland Jewgeni Koroljow
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte Staaten Hugo Armando
Deutschland Tomas Behrend
Sieger (Einzel) Deutschland Denis Gremelmayr
Sieger (Doppel) Italien Fabio Colangelo
Deutschland Philipp Marx
Turnierdirektor Björn Beinhauer
Turnier-Supervisor Hans-Jürgen Ochs
Letzte direkte Annahme Spanien Pere Riba (314)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Russland  Jewgeni Koroljow 1. Runde
02. Tschechien  Tomáš Zíb 1. Runde
03. Belgien  Steve Darcis Halbfinale
04. Russland  Juri Schtschukin Achtelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland  Denis Gremelmayr Sieg

06. Chile  Adrián García Viertelfinale

07. Tschechien  Jan Mertl 1. Runde

08. Spanien  Marc López Viertelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  Russland  J. Koroljow 3 3                        
WC  Deutschland  A. Beck 6 6   WC  Deutschland  A. Beck 6 6
   Deutschland  J. Reister 6 4 2      Deutschland  A. Satschko 4 0  
   Deutschland  A. Satschko 2 6 6     WC  Deutschland  A. Beck 6 6
PR  Italien  G. Galimberti 2 4   6  Chile  A. García 1 1  
   Deutschland  T. Clemens 6 6      Deutschland  T. Clemens 1 4  
   Tschechien  L. Rosol 3 4   6  Chile  A. García 6 6  
6  Chile  A. García 6 6     WC  Deutschland  A. Beck 4 2
4  Russland  J. Schtschukin 5 6 4   5  Deutschland  D. Gremelmayr 6 6  
WC  Australien  C. Thomson 7 0 0r   4  Russland  J. Schtschukin 1 6 1  
Q  Deutschland  S. Rieschick 3 64      Tschechien  J. Minář 6 3 6  
   Tschechien  J. Minář 6 7        Tschechien  J. Minář 2 2
   Tschechien  J. Vacek 2 3   5  Deutschland  D. Gremelmayr 6 6  
   Deutschland  M. Bachinger 6 6      Deutschland  M. Bachinger 3 6 3  
Q  Spanien  G. Burniol Teixidó 5 62   5  Deutschland  D. Gremelmayr 6 4 6  
5  Deutschland  D. Gremelmayr 7 7     5  Deutschland  D. Gremelmayr 65 6 6
7  Tschechien  J. Mertl 4 0   LL  Osterreich  A. Haider-Maurer 7 2 4
   Tschechien  J. Hájek 6 6      Tschechien  J. Hájek 6 6  
   Schweiz  S. Bohli 6 6      Schweiz  S. Bohli 1 1  
LL  Brasilien  A. Ghem 1 4        Tschechien  J. Hájek 0 r
WC  Deutschland  M. Joachim 3 63   3  Belgien  S. Darcis 6  
   Deutschland  L. Burgsmüller 6 7      Deutschland  L. Burgsmüller 3 1  
   Deutschland  D. Brands 3 2   3  Belgien  S. Darcis 6 6  
3  Belgien  S. Darcis 6 6     3  Belgien  S. Darcis 4 4
8  Spanien  M. López 6 7   LL  Osterreich  A. Haider-Maurer 6 6  
Q  Chile  F. Parada 4 66   8  Spanien  M. López 6 6  
Q  Schweiz  R. Valent 6 6   Q  Schweiz  R. Valent 3 1  
   Lettland  A. Juška 4 3     8  Spanien  M. López 4 63
   Deutschland  D. Meffert 4 7 6   LL  Osterreich  A. Haider-Maurer 6 7  
   Vereinigte Staaten  H. Armando 6 69 3      Deutschland  D. Meffert 2 1  
LL  Osterreich  A. Haider-Maurer 6 6   LL  Osterreich  A. Haider-Maurer 6 6  
2  Tschechien  T. Zíb 4 3    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Deutschland  Tomas Behrend
Deutschland  Christopher Kas
1. Runde
02. Vereinigte Staaten  Hugo Armando
Chile  Adrián García
1. Runde
03. Vereinigte Staaten  Jamie Cerretani
Tschechien  Lukáš Rosol
Viertelfinale
04. Italien  Fabio Colangelo
Deutschland  Philipp Marx
Sieg

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Deutschland  T. Behrend
 Deutschland  C. Kas
6 3 [8]        
   Deutschland  F. Moser
 Deutschland  S. Rieschick
2 6 [10]        Deutschland  F. Moser
 Deutschland  S. Rieschick
3 4  
WC  Deutschland  K. Braasch
 Deutschland  M. Joachim
3 4      Slowakei  F. Polášek
 Slowakei  I. Zelenay
6 6  
   Slowakei  F. Polášek
 Slowakei  I. Zelenay
6 6          Slowakei  F. Polášek
 Slowakei  I. Zelenay
5 6 [10]  
3  Vereinigte Staaten  J. Cerretani
 Tschechien  L. Rosol
6 4 [10]        Deutschland  M. Bachinger
 Deutschland  D. Brands
7 0 [7]  
   Osterreich  A. Haider-Maurer
 Osterreich  A. Sandbichler
2 6 [4]     3  Vereinigte Staaten  J. Cerretani
 Tschechien  L. Rosol
6 1 [9]  
   Deutschland  G. Kretschmer
 Australien  C. Thomson
2 3      Deutschland  M. Bachinger
 Deutschland  D. Brands
2 6 [11]  
   Deutschland  M. Bachinger
 Deutschland  D. Brands
6 6          Slowakei  F. Polášek
 Slowakei  I. Zelenay
6 3 [7]
WC  Deutschland  M. Emmrich
 Deutschland  M. Meiszies
6 6     4  Italien  F. Colangelo
 Deutschland  P. Marx
3 6 [10]
   Tschechien  J. Mašík
 Tschechien  R. Světlík
3 4     WC  Deutschland  M. Emmrich
 Deutschland  M. Meiszies
6 5 [6]    
WC  Osterreich  A. Hirner
 Deutschland  R. Warias
0 0   4  Italien  F. Colangelo
 Deutschland  P. Marx
4 7 [10]  
4  Italien  F. Colangelo
 Deutschland  P. Marx
6 6       4  Italien  F. Colangelo
 Deutschland  P. Marx
6 6
   Schweiz  S. Bohli
 Deutschland  P. Gründler
6 1 [9]        Deutschland  D. Meffert
 Deutschland  A. Satschko
0 4  
   Deutschland  D. Meffert
 Deutschland  A. Satschko
2 6 [11]        Deutschland  D. Meffert
 Deutschland  A. Satschko
6 6  
   Deutschland  M. Abel
 Brasilien  A. Ghem
6 6      Deutschland  M. Abel
 Brasilien  A. Ghem
2 2  
2  Vereinigte Staaten  H. Armando
 Chile  A. García
4 4    

WeblinksBearbeiten