XL Bermuda Open 2005

Tennisturnier

Der XL Bermuda Open 2005 war ein Tennisturnier, das vom 11. bis 17. April 2005 im Paget Parish auf den Bermudas stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2005 und wurde im Freien auf Sandplatz ausgetragen.

XL Bermuda Open 2005
Datum 11.4.2005 – 17.4.2005
Auflage 9
Navigation 2004 ◄ 2005 ► 2006
ATP Challenger Tour
Austragungsort Bermuda
Bermuda Bermuda
Turniernummer 511
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/18Q/16D/4DQ
Preisgeld 100.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Peru Luis Horna
Vorjahressieger (Doppel) Australien Jordan Kerr
Belgien Tom Vanhoudt
Sieger (Einzel) Tschechien Tomáš Zíb
Sieger (Doppel) Australien Jordan Kerr
Argentinien Sebastián Prieto
Turnierdirektor Alec Anderson
Turnier-Supervisor Ed Hardisty
Letzte direkte Annahme Argentinien Argentinien (164)
Stand: Turnierende

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Kevin Kim 1. Runde
02. Tschechien  Tomáš Zíb Sieg
03. Argentinien  Edgardo Massa 1. Runde
04. Tschechien  Michal Tabara 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Deutschland  Björn Phau 1. Runde

06. Schweden  Thomas Enqvist Viertelfinale

07. Belgien  Kristof Vliegen Finale

08. Tschechien  Ivo Minář Achtelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  K. Kim 5 64                        
   Vereinigte Staaten  J. Gimelstob 7 7      Vereinigte Staaten  J. Gimelstob 4 2
   Israel  N. Okun 3 2   SE  Vereinigte Staaten  B. Vahaly 6 6  
SE  Vereinigte Staaten  B. Vahaly 6 6     SE  Vereinigte Staaten  B. Vahaly 5 3
   Argentinien  F. Squillari 7 6      Argentinien  F. Squillari 7 6  
   Schweden  M. Ryderstedt 68 2      Argentinien  F. Squillari 6 6  
   Kanada  F. Dancevic 66 4   8  Tschechien  I. Minář 4 3  
8  Tschechien  I. Minář 7 6        Argentinien  F. Squillari 67 1
3  Argentinien  E. Massa 5 0 r   7  Belgien  K. Vliegen 7 6  
Q  Tschechien  T. Cakl 7 2   Q  Tschechien  T. Cakl 6 6  
   Ecuador  N. Lapentti 4 6 6      Ecuador  N. Lapentti 3 3  
Q  Polen  A. Chadaj 6 0 1     Q  Tschechien  T. Cakl 5 2
   Brasilien  F. Saretta 1 6 6   7  Belgien  K. Vliegen 7 6  
SE  Belgien  D. Norman 6 1 2      Brasilien  F. Saretta 0 6 4  
WC  Vereinigte Staaten  R. Kendrick 1 6 4   7  Belgien  K. Vliegen 6 2 6  
7  Belgien  K. Vliegen 6 2 6     7  Belgien  K. Vliegen 7 66 1
5  Deutschland  B. Phau 7 3 2   2  Tschechien  T. Zíb 68 7 6
   Vereinigte Staaten  A. Bogomolov jr. 66 6 6      Vereinigte Staaten  A. Bogomolov jr. 7 5 5  
   Vereinigte Staaten  P. Goldstein 2 6 6      Vereinigte Staaten  P. Goldstein 5 7 7  
   Vereinigte Staaten  J.-M. Gambill 6 2 1        Vereinigte Staaten  P. Goldstein 1 62
WC  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 6 7   Q  Argentinien  J. P. Brzezicki 6 7  
Q  Vereinigte Staaten  M. Washington 1 5   WC  Vereinigte Staaten  A. Kuznetsov 1 1  
Q  Argentinien  J. P. Brzezicki 64 7 6   Q  Argentinien  J. P. Brzezicki 6 6  
4  Tschechien  M. Tabara 7 65 1     Q  Argentinien  J. P. Brzezicki 3 0
6  Schweden  T. Enqvist 6 6   2  Tschechien  T. Zíb 6 6  
   Vereinigte Staaten  H. Armando 4 4   6  Schweden  T. Enqvist 2 6 6  
   Ecuador  G. Lapentti 1 7 2   WC  Argentinien  J. P. Guzmán 6 3 3  
WC  Argentinien  J. P. Guzmán 6 64 6     6  Schweden  T. Enqvist 3 6 3
WC  Vereinigte Staaten  S. Jenkins 2 6 6   2  Tschechien  T. Zíb 6 4 6  
   Frankreich  A. Dupuis 6 3 4   WC  Vereinigte Staaten  S. Jenkins 2 4  
   Osterreich  A. Peya 4 0   2  Tschechien  T. Zíb 6 6  
2  Tschechien  T. Zíb 6 6    

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Rick Leach
Vereinigte Staaten  Travis Parrott
Viertelfinale
02. Australien  Jordan Kerr
Argentinien  Sebastián Prieto
Sieg
03. Sudafrika  Jeff Coetzee
Vereinigte Staaten  Graydon Oliver
Viertelfinale
04. Italien  Enzo Artoni
Argentinien  Martín Alberto García
Viertelfinale

Zeichenerklärung

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  Vereinigte Staaten  R. Leach
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
1 6 6        
   Vereinigte Staaten  J. Gimelstob
 Vereinigte Staaten  K. Kim
6 4 3     1  Vereinigte Staaten  R. Leach
 Vereinigte Staaten  T. Parrott
3 2  
   Tschechien  M. Tabara
 Tschechien  T. Zíb
7 6      Tschechien  M. Tabara
 Tschechien  T. Zíb
6 6  
WC  Argentinien  J. P. Guzmán
 Argentinien  F. Squillari
5 4          Tschechien  M. Tabara
 Tschechien  T. Zíb
w. o.  
4  Italien  E. Artoni
 Argentinien  M. A. García
7 6     WC  Vereinigte Staaten  B. Coupe
 Vereinigte Staaten  R. Kendrick
 
   Australien  S. Huss
 Bahamas  M. Merklein
64 3     4  Italien  E. Artoni
 Argentinien  M. A. García
4 6 3  
WC  Vereinigte Staaten  J. P. Fruttero
 Vereinigte Staaten  J.-M. Gambill
6 68 3   WC  Vereinigte Staaten  B. Coupe
 Vereinigte Staaten  R. Kendrick
6 4 6  
WC  Vereinigte Staaten  B. Coupe
 Vereinigte Staaten  R. Kendrick
0 7 6          Tschechien  M. Tabara
 Tschechien  T. Zíb
   Vereinigte Staaten  P. Goldstein
 Vereinigte Staaten  J. Thomas
62 1     2  Australien  J. Kerr
 Argentinien  S. Prieto
w. o.
   Polen  M. Fyrstenberg
 Belgien  K. Vliegen
7 6        Polen  M. Fyrstenberg
 Belgien  K. Vliegen
6 6    
Q  Kanada  F. Dancevic
 Serbien und Montenegro  D. Vemić
7 1 2   3  Sudafrika  J. Coetzee
 Vereinigte Staaten  G. Oliver
3 1  
3  Sudafrika  J. Coetzee
 Vereinigte Staaten  G. Oliver
5 6 6          Polen  M. Fyrstenberg
 Belgien  K. Vliegen
4 6 5
   Frankreich  A. Dupuis
 Sudafrika  C. Haggard
4 2     2  Australien  J. Kerr
 Argentinien  S. Prieto
6 2 7  
   Australien  A. Fisher
 Vereinigte Staaten  T. Phillips
6 6        Australien  A. Fisher
 Vereinigte Staaten  T. Phillips
5 4  
   Schweden  R. Lindstedt
 Osterreich  A. Peya
63 4   2  Australien  J. Kerr
 Argentinien  S. Prieto
7 6  
2  Australien  J. Kerr
 Argentinien  S. Prieto
7 6    

Weblinks und QuellenBearbeiten