Hauptmenü öffnen

Story (Eric-Clapton-Album)

Album von Eric Clapton
Story
Kompilationsalbum von Eric Clapton

Veröffent-
lichung(en)

1990, 1991

Aufnahme

1967–1980

Label(s) Polydor Records

Format(e)

2 LPs, CD, MC

Genre(s)

Rock, Bluesrock

Titel (Anzahl)

17 (LP), 16 (CD, MC)

Laufzeit

77:57 (CD)

Chronologie
Crossroads
(1988)
Story Stages
(1993)

Story ist ein Kompilationsalbum des britischen Rockmusikers Eric Clapton. Es erschien in einigen Märkten wie Deutschland und Frankreich im Jahr 1990, in anderen wie Italien im Jahr 1991 unter dem Label Polydor Records.

Das Album beinhaltet Aufnahmen aus den Jahren 1967 bis 1980 von den Alben Disraeli Gears, Wheels of Fire, Layla and Other Assorted Love Songs, Eric Clapton, 461 Ocean Boulevard, E. C. Was Here, Slowhand und Just One Night.

TitellisteBearbeiten

CD[1]
Nr. TitelSongwriteraus dem Album Länge
1. Cocaine  J.J. CaleSlowhand 3:35
2. Lay Down Sally  Eric Clapton, Marcella DetroitSlowhand 3:50
3. Wonderful Tonight  Eric ClaptonSlowhand 3:39
4. Crossroads  Eric ClaptonWheels of Fire 4:12
5. After Midnight  J.J. CaleEric Clapton 3:08
6. I Shot the Sheriff  Bob Marley461 Ocean Boulevard 4:22
7. Further Up The Road (live)  Don Robey, Joe VeaseyJust One Night 7:31
8. Rambling On My Mind (live)  Robert JohnsonE. C. Was Here 7:23
9. Layla  Eric Clapton, Jim GordonLayla and Other Assorted Love Songs 7:11
10. Next Time You See Her  Eric ClaptonSlowhand 3:59
11. Knockin’ on Heaven’s Door  Bob Dylan 4:21
12. Sunshine of Your Love  Eric Clapton, Jack Bruce, Pete BrownDisraeli Gears 4:11
13. Tulsa Time (live)  D. FlowersJust One Night 4:01
14. Let It Grow  Eric Clapton461 Ocean Boulevard 4:58
15. Steady Rollin Man  Robert Johnson461 Ocean Boulevard 3:12
16. Have You Ever Loved A Woman (live)  Billy MylesE.C. Was Here 7:50
17. Motherless Children     4:49

Die Fassung aus zwei Langspielplatten enthält neben den 16 oben genannten Stücken (in leicht veränderter Reihenfolge) noch ein 17. Stück.

RezeptionBearbeiten

Break-Out-Kritiker Markus Baro fand die Liedauswahl „optimal gelungen“, alle Schaffensperioden seien vertreten, pure Hits (Wonderful Tonight, Lay Down Sally) ebenso wie mit bluesig-verspielten Passagen angereicherte (Further on up the Road, Have You Ever Loved a Woman, Layla).[2]

CharterfolgBearbeiten

Die Kompilation erreicht Platz 17 der deutschen Albumcharts und blieb insgesamt 16 Wochen in den Charts. In Österreich belegte Story Rang 24 der Ö3 Austria Top 40 und verweilte in diesen acht Wochen lang.[3] Das Album verkaufte sich weltweit mehr als 150.000 Mal.

VerkaufszahlenBearbeiten

Land/Region Aus­zeich­nung Ver­käu­fe
Finnland  Finnland (IFPI)   Gold 25.000
Frankreich  Frankreich (SNEP)[4]   Gold 169.400
Niederlande  Niederlande (NVPI)   Platin 100.000
Schweiz  Schweiz (IFPI)   Gold 25.000
Insgesamt   3× Gold
  1× Platin
319.400

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Story auf Discogs.com (abgerufen am 2. Januar 2015)
  2. Markus Baro: Doors. Doors (Soundtrack)/Eric Clapton. Story/Free. Greatest Hits. In: Break Out. Juni 1991, Ear Gear, S. 33.
  3. Eric Clapton Story 1967-1980 von Eric Clapton
  4. Verkaufszahlen für Eric Clapton Story 1967–1980 in Frankreich (Memento vom 1. Dezember 2019 im Internet Archive)