Hauptmenü öffnen
Eric Clapton World Tour
von Eric Clapton
Präsentationsalbum Journeyman, Unplugged
Anfang der Tournee 1. Februar 1992
Ende der Tournee 6. September 1992
Konzerte insgesamt
(nach Kontinent)
* Europa: 36
Konzerte insgesamt 72
Einnahmen + $42.274.663
Eric Clapton Tour-Chronologie
Clapton-Harrison-Tour
(1991)
Eric Clapton World Tour
(1992)
From the Cradle World Tour
(1993–96)

Die Eric Clapton World Tour von 1992 [ˈɛrɪk klæptɒn wɜːld tʊə] war eine einjährige Konzerttournee des britischen Rockmusikers Eric Clapton. Die Tournee begann am 1. Februar in Brighton[1] und endete am 6. September in Tacoma.[2] Wie schon die Journeyman World Tour (1989–1991) und die Clapton-Harrison-Tour (1991) war auch diese Tournee ausverkauft und ein Kassenschlager für den Briten und dessen Promoter.

Obwohl die Konzerttournee nicht nach einem bestimmten Album betitelt worden war, ergibt sich aus der Setlist, dass Clapton vorwiegend die Alben Journeyman und Unplugged vorstellte.[3] Während der Tournee trat der Brite vor mehr als 1,3 Millionen Konzertbesuchern auf und nahm mehr als 42,2 Millionen US-Dollar ein. Insgesamt trat Clapton im Rahmen seiner Welttournee 72-mal auf und bereiste die Kontinente Europa und Nordamerika in jeweils zwei Abschnitten.[4]

Konzerte in Südamerika, Afrika, Ozeanien und Asien bestritt Clapton in den Jahren 1989, 1990 und 1991 während seiner Journeyman-World-Tour- und Clapton-Harrison-Tour-Konzerte. Vom 20. Februar 1993 bis 3. März 1996 ging Clapton mit seinem Album From the Cradle auf eine dreijährige Welttournee.[5][6]

Setlist und BesetzungBearbeiten

Während der Tournee trug Clapton einige Lieder aus dem Journeyman-Album (Pretending, Old Love) aber auch neu komponierte Stücke des Hitalbums Unplugged (Tears in Heaven, Circus Left Town) sowie Coverversionen vor.[7] Während acht Konzerten trat Clapton zusammen mit Elton John auf, was als Konzerte der Reihe „A Unique Double Bill (Eine einzigartige Doppelbesetzung)“ gelten.[8][9] Für diese Auftritte spielte Clapton den Titel Runaway Train, den er für Johns Album The One als Duett im Jahr 1991 einsang.[10] Als Vorgruppe für Clapton traten Bonnie Raitt,[11] Joe Cocker,[12] Curtis Stigers[13] und Tony Joe White[14] auf. Jimmy Rogers trat als Gastmusiker für eine Bluesimprovisation am 27. Juni in London auf.[15] Zucchero Fornaciari sang den Titel Tearing Us Apart gemeinsam mit Clapton am 6. Juli in Bologna.[8]

Zu den Hauptmusikern der Tournee gehörten neben Clapton als Sänger und Gitarrist auch Andy Fairweather Low als Rhythmusgitarrist, Nathan East an der Bassgitarre, Steve Ferrone am Schlagzeug, Chuck Leavell am Keyboard, Ray Cooper an den Perkussionsinstrumenten sowie Katie Kissoon und Gina Foster als Hintergrundsängerin.[16]

KonzerttermineBearbeiten

Datum Stadt Land Veranstaltungsort Besucherzahl Einnahmen
Europa[17]
1. Februar 1992 Brighton Vereinigtes Konigreich  Brighton Centre 4.200 / 4.200 $227.808
3. Februar 1992 Birmingham National Indoor Arena 42.600 / 42.600 $1.682.700
4. Februar 1992
5. Februar 1992
7. Februar 1992 Sheffield Sheffield Arena 24.944 / 24.944 $985.328
8. Februar 1992
12. Februar 1992 London Royal Albert Hall N.N. N.N.
13. Februar 1992
14. Februar 1992
16. Februar 1992
17. Februar 1992
18. Februar 1992
22. Februar 1992
23. Februar 1992
24. Februar 1992
26. Februar 1992
27. Februar 1992
28. Februar 1992
2. März 1992 Glasgow SECC 21.686 / 21.686 775.274
3. März 1992
Nordamerika[18]
25. April 1992 Dallas Vereinigte Staaten  Reunion Arena 18.326 / 18.326 $486.080
27. April 1992 New Orleans Lakefront Arena 9.541 / 9.541 $238.285
28. April 1992 Birmingham Jefferson County Civic Center 15.730 / 15.730 $393.250
29. April 1992 Memphis The Pyramid 17.110 / 17.110 $387.023
1. Mai 1992 Knoxville Thompson–Boling Arena N.N. N.N.
2. Mai 1992 Charlotte Charlotte Coliseum 22.576 / 22.576 $564.400
4. Mai 1992 Philadelphia The Spectrum 36.888 / 36.888 $845.608
5. Mai 1992
6. Mai 1992 Hartford Civic Center 15.923 / 15.923 $391.140
8. Mai 1992 East Rutherford Brendan Byrne Arena 20.748 / 20.748 $473.907
10. Mai 1992 Landover Capital Centre 18.381 / 18.381 $412.617
11. Mai 1992 Chapel Hill Dean E. Smith Center 17.074 / 17.074 $469.535
13. Mai 1992 Rosemont Rosemont Horizon 34.916 / 34.916 $898.440
14. Mai 1992
16. Mai 1992 Milwaukee Bradley Center 18.699 / 18.699 $478.635
17. Mai 1992 Minneapolis Target Center 18.308 / 18.308 $415.790
19. Mai 1992 Indianapolis Market Square Arena 18.700 / 18.700 $650.175
20. Mai 1992 Cleveland Richfield Coliseum 18.399 / 18.399 $459.975
21. Mai 1992 Cincinnati Riverfront Coliseum N.N. N.N.
23. Mai 1992 Atlanta The Omni 16.751 / 16.751 $419.514
24. Mai 1992 St. Petersburg Suncoast Dome 24.669 / 24.669 $555.777
25. Mai 1992 Miami Miami Arena N.N. N.N.
Europa[19]
14. Juni 1992 Gent Belgien  Flanders Expo 37.350 / 37.350 $634.950
15. Juni 1992
16. Juni 1992
18. Juni 1992 Paris Frankreich  Hippodrome de Vincennes 62.593 / 62.593 $2.222.051
19. Juni 1992 Rotterdam Niederlande  De Kuip 48.542 / 48.542 $1.723.241
21. Juni 1992 München Deutschland  Olympiahalle 14.784 / 14.784 $524.832
22. Juni 1992 Berlin Waldbühne 21.263 / 21.263 $754.836
23. Juni 1992 Dortmund Westfalenhallen 14.955 / 14.955 $530.902
26. Juni 1992 London Vereinigtes Konigreich  Wembley Stadion 240.000 / 240.000 $8.520.000
27. Juni 1992
28. Juni 1992
3. Juli 1992 Lausanne Schweiz  Stade de la Pontaise 38.000 / 38.000 $1.672.000
4. Juli 1992 Basel St. Jakobshalle N.N. N.N.
6. Juli 1992 Bologna Italien  Stadio Communale 36.750 / 36.750 $1.304.625
10. Juli 1992 Monza Stadio Brianteo 25.000 / 25.000 $1.112.500
12. Juli 1992 Montreux Schweiz  Montreux Casino (a)
Nordamerika[20]
11. August 1992 Pittsburgh Vereinigte Staaten  Civic Arena N.N. N.N.
14. August 1992 Auburn Hills Palace of Auburn Hills
17. August 1992 Mansfield Great Woods Center
18. August 1992
19. August 1992 Saratoga Springs Performing Arts Center 20.986 / 20.986 $540.390
21. August 1992 Flushing Shea Stadium 122.388 / 122.388 $4.594.206
22. August 1992
24. August 1992 Estates Poplar Creek Music Theater 25.057 / 25.057 $663.184
25. August 1992 St. Louis Riverport Amphitheatre 20.147 / 20.147 $453.308
29. August 1992 Los Angeles Dodger Stadium 120.174 / 120.174 $4.422.520
30. August 1992
3. September 1992 Mountain View Shoreline Amphitheatre N.N. N.N.
4. September 1992
6. September 1992 Tacoma Tacoma Dome 22.821 / 22.821 $633.282
Zusammenfassung 1.306.982 / 1.306.982 (100 %) + $42.274.663

Anmerkungen zu EinzelauftrittenBearbeiten

(a) Teil des Montreux Jazz Festival 1992.[21]

TourneegeschehenBearbeiten

Clapton begann seine Tournee mit 20 Auftritten im Vereinigten Königreich vom 1. Februar bis 3. März 1992. Darunter spielte er 12 Konzerte hintereinander in der Londoner Royal Albert Hall. Diese Konzerte wurden – soweit bekannt – komplett ausverkauft. Vom 25. April bis 25. Mai 1992 folgen 22 Konzerte in den Vereinigten Staaten. Die Konzertfakten, die von Promotern veröffentlicht wurden zeigen, dass auch diese Veranstaltungen ausverkauft wurden. Vom 14. Juni bis 12. Juli 1992 kehrte Clapton für 36 Auftritte erneut nach Europa zurück, um die Länder Belgien, Frankreich, die Niederlande, Deutschland, erneut Großbritannien, die Schweiz und Italien zu besuchen. Hier fanden nun auch die ersten Konzerte statt, die Clapton gemeinsam mit Elton John abhielt (18. Juni, 19. Juni, 26.–28. Juni, 3.–4. Juli, 6. Juli, 10. Juli 1992).

Highlights der Tournee waren unter anderem die Auftritte im Hippodrome de Vincennes bei Paris (62.593 Besucher), im Feyenoord Stadium (48.542) in Rotterdam, im Londoner Wembley Stadion (240.000 Besucher) sowie im Stade de la Pontaise (38.000 Besucher) in Lausanne und im Stadio Communale (36.750 Besucher) in Bologna, die dem britischen Erfolgsduo pro Nacht mehr als eine Million US-Dollar Einnahmen verschafften. Das letzte Konzert des Europa-Teils der Tournee war Claptons zweiter Auftritt beim Montreux Jazz Festival in Montreux. Vom 11. August bis 6. September 1992 reiste Clapton zum Tourneeende zurück in die Vereinigten Staaten, um die Tournee mit weiteren 14 Konzerten zu komplettieren.

Die restlichen Konzerte in den Vereinigten Staaten waren ebenfalls, soweit bekannt ist, komplett ausverkauft. Clapton spielte nun ausschließlich in Arenen und Stadien, die eine Zuschauerzahl von über 20.000 Besuchern beherbergen konnten. Elton John spielte vier weitere Konzerte mit Clapton während seiner Tournee am 21. und 22. August im Shea Stadium (2× 61.194 Besucher) in Flushing und vom 29. bis 30. August im Dodger Stadium (2× 60.087 Besucher) in Los Angeles. Auch diese Konzerte waren ausverkauft und brachten mehr als zwei Millionen US-Dollar Einnahmen pro Konzert ein. Mit einem ausverkauften Konzert am 6. September 1992 im Tacoma Dome endete schließlich die Welttournee, die Clapton mehr als 42 Millionen US-Dollar einbrachte.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1 February 1992 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 5. Mai 2016 (englisch).
  2. 6 September 1992 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 5. Mai 2016 (englisch).
  3. 3 February 1992 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 5. Mai 2016 (englisch).
  4. 1992 Eric Clapton Tour and Set List Archive. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  5. 20 February 1993 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 5. Mai 2016 (englisch).
  6. 3 March 1996 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 5. Mai 2016 (englisch).
  7. 22 August 1992 – Eric Clapton & His Band, Elton John. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  8. a b 6 July 1992 – Eric Clapton & His Band, Elton John. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  9. Thom Duffy: Promoters See Hope In ’92 Lineup. In: Billboard Magazin. Nielsen Business Media, Inc., 22. Februar 1992, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  10. 26 June 1992 – Eric Clapton & His Band, Elton John. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  11. 18 June 1992 – Eric Clapton & His Band, Elton John. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  12. 22 June 1992 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  13. 14 August 1992 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  14. 23 June 1992 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  15. 27 June 1992 – Eric Clapton & His Band, Elton John. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 4. Mai 2016 (englisch).
  16. 2 May 1992 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 5. Mai 2016 (englisch).
  17. Termine und Ticketverkäufe (Europa):
  18. Termine und Ticketverkäufe (Nordamerika):
  19. Termine und Ticketverkäufe (Europa):
  20. Termine und Ticketverkäufe (Nordamerika):
  21. 12 July 1992 – Eric Clapton & His Band. Where’s Eric! The Eric Clapton Fan Club Magazine, abgerufen am 5. Mai 2016 (englisch).