Hauptmenü öffnen
Have You Ever Loved a Woman
Jimmy Witherspoon & Jay McShann
Veröffentlichung 1961
Länge 3:07
Genre(s) Blues
Autor(en) Billy Myles
Label Federal Records
Coverversionen
1961 Freddie King
1975 Eric Clapton

Have You Ever Loved a Woman ist ein von Billy Myles geschriebener Blues-Titel. Am 13. Dezember 1946 nahm das Jay McShann Sextett mit Jimmy Witherspoon den Titel auf Mercury Records (#8032) auf.[1]

Version von Freddie KingBearbeiten

Im Jahr 1961 wurde das Stück von Freddie King aufgenommen und auf Federal Records veröffentlicht.[2] Auf der Aufnahme spielt King Gitarre und singt den Titel. Begleitet wird er dabei von Pianist Sonny Thompson, Bassist Bill Willis und Schlagzeuger Phillip Paul.[2] Als die Single (No. 23484) von Federal Records veröffentlicht wurde, erreichte die Auskopplung zusammen mit der B-Seite You’ve Got to Love Her with a Feeling die Billboard Hot 100. Der Song ist ebenfalls auf Kings Debütalbum von 1961 Freddy King Sings enthalten.[3]

Version von Eric ClaptonBearbeiten

Weitere Interpretationen des Songs wurden u. a. von Eric Clapton veröffentlicht. Im November des Jahres 1965 coverte Clapton den Titel zusammen mit John Mayall & the Bluesbreakers das erste Mal. Mit seiner Band Derek and the Dominos spielte Clapton eine weitere Version für das 1970 veröffentlichte Album Layla and Other Assorted Love Songs ein. Solo-Interpretationen Claptons erschienen auf den Alben E.C. Was Here (1975), Just One Night (1980), 24 Nights (1991), Crossroads 2: Live in the Seventies (1996), Live In Hyde Park und Blues (1998), One More Car, One More Rider (2002)[4] und auf dem Crossroads Guitar Festival 2004.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tom Lord The Jazz Discography (online, abgerufen 8. Januar 2014)
  2. a b John Hartley Fox: King of the Queen City: The Story of King Records (2009), University of Illinois Press, Seite 143f., ISBN 978-0-252-03468-8
  3. George Bedard: Freddy King Sings, abgerufen am 8. Januar 2015, allmusic.com
  4. Have You Ever Loved a Woman - Eric Clapton | Song Review, Listen, Appearances | AllMusic, abgerufen am 8. Januar 2015, allmusic.com