Remanzacco

italienische Gemeinde

Remanzacco (im lokalen Dialekt: Remanzâs) ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 6173 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Region Friaul-Julisch Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 7 Kilometer ostnordöstlich von Udine. Durch Remanzacco fließen die Roggia Cividina und der Torre.

Remanzacco
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Remanzacco (Italien)
Remanzacco
Staat Italien
Region Friaul-Julisch Venetien
Koordinaten 46° 4′ N, 13° 19′ OKoordinaten: 46° 4′ 0″ N, 13° 19′ 0″ O
Höhe 110 m s.l.m.
Fläche 30,6 km²
Einwohner 6.173 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte 202 Einw./km²
Postleitzahl 33047
Vorwahl 0432
ISTAT-Nummer 030091
Volksbezeichnung Remanzacchesi
Schutzpatron Johannes der Täufer, Hermagoras und Fortunatus
Website Remanzacco

VerkehrBearbeiten

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 54 del Friuli von Udine zur slowenischen Grenze. Ein Bahnhof liegt an der Bahnstrecke Udine–Cividale.

TriviaBearbeiten

Nach der Ortschaft bzw. der Gemeinde ist der Asteroid (27985) Remanzacco benannt.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

WeblinksBearbeiten

Commons: Remanzacco – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien