Hauptmenü öffnen

Die Gemeinde Cimolais liegt in Nordost-Italien in der Region Friaul-Julisch Venetien. Sie liegt nördlich von Pordenone und hat 363 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017).

Cimolais
Kein Wappen vorhanden.
Cimolais (Italien)
Cimolais
Staat Italien
Region Friaul-Julisch Venetien
Koordinaten 46° 17′ N, 12° 26′ OKoordinaten: 46° 17′ 0″ N, 12° 26′ 0″ O
Höhe 652 m s.l.m.
Fläche 101 km²
Einwohner 363 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km²
Postleitzahl 33080
Vorwahl 0427
ISTAT-Nummer 093014
Volksbezeichnung Cimoliani
Schutzpatron Beata Vergine Maria Assunta
Website Offizielle Seite

Die Gemeinde umfasst neben dem Hauptort Arba eine weitere Ortschaft: San Floriano (furlanisch: San Florean)

Die Gemeinde hat eine Fläche von 101 km². Nordwestlich von Cimolais befinden sich die beiden höchsten Berge der Friauler Dolomiten, Monte Duranno und Cima dei Preti.

NachbargemeindenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.