Hauptmenü öffnen

Liste der Fernsehtürme und Sendeanlagen der Deutschen Funkturm GmbH

Wikimedia-Liste

Als einer der Rechtsnachfolger der Deutschen Bundespost und der Deutschen Post der DDR verfügt die Deutsche Telekom (DTAG) über zahlreiche markante Bauwerke zur Übertragung von Funkdiensten aller Art. Eigentümerin der Bauwerke ist seit 2002 die DTAG-Tochtergesellschaft Deutsche Funkturm GmbH (DFMG). Der Sendebetrieb der Rundfunk- und Fernsehsender erfolgt durch die ehemalige DTAG-Tochtergesellschaft Media Broadcast, die die Telekom Ende 2007 verkauft hat. Für die anderen Funkdienste am Standort (Mobilfunk, Richtfunk, Paging) ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.

Inhaltsverzeichnis

Fernmeldetürme/FernsehtürmeBearbeiten

Bei den folgenden Bauwerken handelt es sich um freistehende Stahlbeton- oder Stahlfachwerktürme, teilweise mit einer für die Öffentlichkeit zugänglichen Aussichtsplattform. Weitere Türme sind bei Typenturm und Sonderturm zu finden. (Im Saarland sind keine vorhanden.)

Baden-WürttembergBearbeiten

Anmerkung: Der bekannte Stuttgarter Fernsehturm ist ein Bauwerk der ihn nutzenden Rundfunkanstalt und nicht der Deutschen Funkturm; Eigentümerin ist heute die SWR Media Services GmbH.

BayernBearbeiten

BremenBearbeiten

BerlinBearbeiten

BrandenburgBearbeiten

HamburgBearbeiten

HessenBearbeiten

Mecklenburg-VorpommernBearbeiten

NiedersachsenBearbeiten

Nordrhein-WestfalenBearbeiten

Rheinland-PfalzBearbeiten

SachsenBearbeiten

Sachsen-AnhaltBearbeiten

Schleswig-HolsteinBearbeiten

ThüringenBearbeiten

Abgespannte Sendemasten für UKW, Richtfunk und TVBearbeiten

(In Bremen gibt es keine abgespannten Sendemasten für UKW, Richtfunk und TV.)

BayernBearbeiten

Baden-WürttembergBearbeiten

BerlinBearbeiten

BrandenburgBearbeiten

HamburgBearbeiten

HessenBearbeiten

Mecklenburg-VorpommernBearbeiten

NiedersachsenBearbeiten

Nordrhein-WestfalenBearbeiten

Rheinland-PfalzBearbeiten

SaarlandBearbeiten

SachsenBearbeiten

Sachsen-AnhaltBearbeiten

Schleswig-HolsteinBearbeiten

ThüringenBearbeiten

Sendeanlagen für Rundfunk im Langwellen (LW)- und Mittelwellen (MW)-BereichBearbeiten

Sendeanlagen für Nicht-RundfunkdiensteBearbeiten

Sendeanlagen für KurzwelleBearbeiten

AntennenmessplätzeBearbeiten

ErdfunkstellenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten