Hauptmenü öffnen

Fernmeldeturm Dünsberg

Turm in Deutschland
Fernmeldeturm Dünsberg
Bild des Objektes
Basisdaten
Ort: Biebertal
Land: Hessen
Staat: Deutschland
Höhenlage: 500 m ü. NHN
Koordinaten: 50° 39′ 2,8″ N, 8° 34′ 49,2″ O
Verwendung: Fernmeldeturm, Rundfunksender
Zugänglichkeit: Sendeturm öffentlich nicht zugänglich
Besitzer: Deutsche Funkturm
Turmdaten
Bauzeit: 1974–1978
Betriebszeit: seit 1978
Gesamthöhe: 108 m
Daten zur Sendeanlage
Letzter Umbau (Sender): Juni 2012
Wellenbereich: UKW-Sender
Rundfunk: UKW-Rundfunk
Sendetypen: DAB, Richtfunk
Positionskarte
Fernmeldeturm Dünsberg (Hessen)
Fernmeldeturm Dünsberg
Fernmeldeturm Dünsberg
Lokalisierung von Hessen in Deutschland

Der Fernmeldeturm Dünsberg ist ein 108 Meter hoher Fernmeldeturm FMT 1/73 aus Stahlbeton (Typenturm) auf dem Dünsberg in Hessen. Er wurde zwischen 1974 und 1978 von der damaligen Deutschen Bundespost errichtet und ersetzte den von 1964 bis 1966 erbauten Stahlgitterturm.

Inhaltsverzeichnis

Frequenzen und ProgrammeBearbeiten

Analoges Radio (UKW)Bearbeiten

Beim Antennendiagramm sind im Falle gerichteter Strahlung die Hauptstrahlrichtungen in Grad angegeben.

Frequenz 
(MHz)
Programm RDS PS RDS PI Regionalisierung ERP 
(kW)
Antennendiagramm
rund (ND)/gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/vertikal (V)
92,6 Radio BOB! Hessen Rock'n Pop RADIOBOB D46A 0,1 D (20°–60°, 120°–160°, 190°–230°) H

Digitales Radio (DAB / DAB+)Bearbeiten

Seit dem 1. Juni 2012[1] wird DAB in vertikaler Polarisation und im Gleichwellenbetrieb mit anderen Sendern ausgestrahlt.

Block Programme ERP
(kW)
Antennen-
diagramm

rund (ND)
/gerichtet (D)
Gleichwellennetz (SFN)
5C
DRDeutschland
(D__00188)
DAB+ Block der Media Broadcast: 3,16 D

Analoges FernsehenBearbeiten

Bis zur Umstellung auf DVB-T wurden folgende Programme in analogem PAL gesendet:

Kanal Frequenz 
(MHz)
Programm ERP
(kW)
Sendediagramm
rund (ND)/
gerichtet (D)
Polarisation
horizontal (H)/
vertikal (V)
31 551,25 ZDF 0,2 D H
46 671,25 hr-fernsehen 0,3 D H

Amateurfunkrelais[2]Bearbeiten

Das Amateurfunkrelais DB0GIS sorgt auf dem 70 cm Amateurfunkband für eine größere Reichweite:

Call Ausgabefrequenz Eingabefrequenz Modi Link
DB0GIS 438.350 MHz 430.750 MHz FM DB0MDX

WeblinksBearbeiten

  Commons: Fernmeldeturm Dünsberg – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.digitalradio.de/index.php/de/aktuelles/item/baden-baden-giessen-und-pforzheim-gehen-auf-sendung#content
  2. DB0GIS Digipeater-INFO. (Nicht mehr online verfügbar.) In: www.df0sg.de. Archiviert vom Original am 15. März 2016; abgerufen am 18. Mai 2016.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.df0sg.de

Siehe auchBearbeiten