Kanton Le Moyen Grésivaudan

französischer Wahlkreis

Der Kanton Le Moyen Grésivaudan ist ein französischer Wahlkreis im Arrondissement Grenoble im Département Isère der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Hauptort ist Crolles.

Kanton Le Moyen Grésivaudan
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Hauptort Crolles
Einwohner 45.040 (1. Jan. 2021)
Bevölkerungsdichte 199 Einw./km²
Fläche 226,57 km²
Gemeinden 15
INSEE-Code 3818

Lage des Kantons Le Moyen Grésivaudan im
Département Isère

Gemeinden Bearbeiten

Der Kanton besteht aus 15 Gemeinden mit insgesamt 45.040 Einwohnern (Stand: 2021) auf einer Gesamtfläche von 226,57 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2021
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bernin 3.126 7,67 408 38039 38190
Crolles 8.317 14,21 585 38140 38920
La Combe-de-Lancey 722 18,55 39 38120 38190
La Terrasse 2.481 9,47 262 38503 38660
Laval-en-Belledonne 990 25,33 39 38206 38190
Le Versoud 4.973 6,35 783 38538 38420
Lumbin 2.165 6,77 320 38214 38660
Plateau-des-Petites-Roches 2.415 36,91 65 38395 38660
Revel 1.308 29,55 44 38334 38420
Saint-Ismier 7.048 14,90 473 38397 38330
Saint-Jean-le-Vieux 284 4,59 62 38404 38420
Saint-Mury-Monteymond 327 11,09 29 38430 38190
Saint-Nazaire-les-Eymes 2.995 8,49 353 38431 38330
Sainte-Agnès 558 26,85 21 38350 38190
Villard-Bonnot 7.331 5,84 1.255 38547 38190
Kanton Le Moyen Grésivaudan 45.040 226,57 199 3818 – 

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der Kantone Bearbeiten

2019: Fusion Saint-Bernard, Saint-Hilaire und Saint-PancrassePlateau-des-Petites-Roches