Kanton Fontaine-Vercors

Der Kanton Fontaine-Vercors ist ein französischer Kanton im Arrondissement Grenoble im Département Isère der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Hauptort ist Fontaine. Vertreterin im conseil général des Départements ist seit 2001 Catherine Brette (Les Verts).

Kanton Fontaine-Vercors
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Hauptort Fontaine
Einwohner 38.238 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 126 Einw./km²
Fläche 303,19 km²
Gemeinden 912
INSEE-Code 3807

Lage des Kantons Fontaine-Vercors im
Département Isère

GemeindenBearbeiten

Der Kanton besteht aus zehn Gemeinden und Gemeindeteilen mit insgesamt 38.238 Einwohnern (Stand: 2019) auf einer Gesamtfläche von 303,19 km²:

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Autrans-Méaudre en Vercors 3.039 77,62 39 38225 38112
Corrençon-en-Vercors 360 39,24 9 38129 38250
Engins 449 20,91 21 38153 38360
Fontaine [A 1] 11.564 5,17 2.237 38169 38180
Lans-en-Vercors 2.676 39,14 68 38205 38250
Noyarey 2.256 17,01 133 38281 38360
Saint-Nizier-du-Moucherotte 1.083 11,36 95 38433 38250
Sassenage 11.062 13,29 832 38474 38360
Veurey-Voroize 1.433 12,46 115 38540 38360
Villard-de-Lans 4.234 66,99 63 38548 38250
Kanton Fontaine-Vercors 38.238 303,19 126 3807 – 
  1. Nur der nordwestliche Teil der Gemeinde, der Rest gehört zum Kanton Fontaine-Seyssinet.

Veränderungen im Gemeindebestand seit der landesweiten Neuordnung der KantoneBearbeiten

2016: Fusion Autrans und MéaudreAutrans-Méaudre en Vercors