Hauptmenü öffnen

Kanton Vizille

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Vizille war bis 2015 ein französischer Kanton im Arrondissement Grenoble im Département Isère der Region Rhône-Alpes in Frankreich. Er umfasste 17 Gemeinden, Hauptort war Vizille. Vertreterin im conseil général des Départements war von 2001 bis 2008 Anne Le Gloan (UMP). Ihr folgte Gilles Strappazzon (PS) nach.

Ehemaliger
Kanton Vizille
Region Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Grenoble
Hauptort Vizille
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 30.757 (1. Jan. 2012)
Gemeinden 17
INSEE-Code 3844

2015 wurde der Kanton zwischen den drei Kantonen Matheysine-Trièves, Oisans-Romanche und Pont-de-Claix aufgeteilt.

GeographieBearbeiten

Der Kanton lag im Mittel 424 m hoch, zwischen 239 Meter in Champagnier und 2440 Meter in Chamrousse.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus 17 Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Brié-et-Angonnes 2.486 (2013) 9,7 256 Einw./km² 38059 38320
Champagnier 1.280 (2013) 6,61 194 Einw./km² 38068 38800
Champ-sur-Drac 3.077 (2013) 8,92 345 Einw./km² 38071 38560
Jarrie 3.798 (2013) 13,26 286 Einw./km² 38200 38560
Laffrey 398 (2013) 6,72 59 Einw./km² 38203 38220
Montchaboud 370 (2013) 1,96 189 Einw./km² 38252 38220
Notre-Dame-de-Commiers 461 (2013) 4,79 96 Einw./km² 38277 38450
Notre-Dame-de-Mésage 1.205 (2013) 4,53 266 Einw./km² 38279 38220
Saint-Barthélemy-de-Séchilienne 484 (2013) 12,1 40 Einw./km² 38364 38220
Saint-Georges-de-Commiers 2.106 (2013) 14,62 144 Einw./km² 38388 38450
Saint-Jean-de-Vaulx 547 (2013) 10,73 51 Einw./km² 38402 38220
Saint-Pierre-de-Mésage 743 (2013) 7,03 106 Einw./km² 38445 38220
Séchilienne 986 (2013) 21,47 46 Einw./km² 38478 38220
Vaulnaveys-le-Bas 1.226 (2013) 11,9 103 Einw./km² 38528 38410
Vaulnaveys-le-Haut 3.670 (2013) 19,86 185 Einw./km² 38529 38410
Vizille 7.571 (2013) 10,51 720 Einw./km² 38562 38220
Chamrousse 473 (2013) –  –  Einw./km² 38567 38410

Die Gemeinde Chamrousse gehört nur zum Teil zum Kanton Vizille, der andere Teil gehört zum Kanton Domène.