Hauptmenü öffnen

Kanton Beaurepaire

französische Verwaltungseinheit

Beaurepaire ist ein Kanton im Arrondissement Vienne im Département Isère der Region Rhône-Alpes in Frankreich. Er umfasst fünfzehn Gemeinden, Hauptort war Beaurepaire. Vertreter im conseil général des Départements war zuletzt von 1976 bis 2015 Christian Nucci (PS).

Ehemaliger
Kanton Beaurepaire
Region Rhône-Alpes
Département Isère
Arrondissement Vienne
Hauptort Beaurepaire
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 15.049 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 76 Einw./km²
Fläche 197,71 km²
Gemeinden 15
INSEE-Code 3802

GemeindenBearbeiten

Der Kanton umfasste fünfzehn Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Beaurepaire 4.721 (2013) 18,46 256 Einw./km² 38034 38270
Bellegarde-Poussieu 962 (2013) 16,79 57 Einw./km² 38037 38270
Chalon 170 (2013) 5,2 33 Einw./km² 38066 38122
Cour-et-Buis 850 (2013) 13,73 62 Einw./km² 38134 38122
Jarcieu 1.033 (2013) 6,31 164 Einw./km² 38198 38270
Moissieu-sur-Dolon 699 (2013) 14,38 49 Einw./km² 38240 38270
Monsteroux-Milieu 778 (2013) 8,17 95 Einw./km² 38244 38122
Montseveroux 944 (2013) 16,48 57 Einw./km² 38259 38122
Pact 833 (2013) 9,74 86 Einw./km² 38290 38270
Pisieu 539 (2013) 18,76 29 Einw./km² 38307 38270
Pommier-de-Beaurepaire 721 (2013) 19,16 38 Einw./km² 38311 38260
Primarette 729 (2013) 21,76 34 Einw./km² 38324 38270
Revel-Tourdan 1.034 (2013) 11,62 89 Einw./km² 38335 38270
Saint-Barthélemy 999 (2013) 7,98 125 Einw./km² 38363 38270
Saint-Julien-de-l’Herms 138 (2013) 9,17 15 Einw./km² 38406 38122