British Academy Film Awards 2020

Die 73. Verleihung der British Academy Film Awards fand am 2. Februar 2020 in der Royal Albert Hall in London statt, um die besten Filme des Jahres 2019 zu ehren. Die Filmpreise der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) wurden in 24 Kategorien verliehen, hinzu kamen ein Publikumspreis und zwei Ehrenpreise.

Die Royal Albert Hall, Ort der Veranstaltung in London

Die Nominierungen wurden am 7. Januar 2020 bekanntgegeben.[1] Die Nominierungen für den Rising Star Award erfolgten bereits vorab.[2]

Erfolgreichster Film des Abends wurde Sam Mendes' Kriegsepos 1917, welches sieben seiner neun Nominierungen in Siege umsetzen konnte, drei davon in den Kategorien Bester Film, Bester britischer Film und Beste Regie. Das Favoritenfeld vor der Verleihung angeführt hatte die Comicverfilmung Joker, die bei elf Nominierungen die Preise in den Kategorien Bester Hauptdarsteller, Beste Filmmusik und der neu eingeführten Kategorie Bestes Casting erhielt. Der koreanische Beitrag Parasite gewann zwei BAFTA Awards in den Kategorien Bester fremdsprachiger Film und Bestes Originaldrehbuch.

Die erfolgreichsten Filme
(mindestens zwei Nominierungen)
hervorgehoben = meiste Auszeichnungen
N=Nominierung; A=Auszeichnung
Film N A
Joker 11 3
Once Upon a Time in Hollywood 10 1
The Irishman 10 0
1917 09 7
Jojo Rabbit 06 1
Die zwei Päpste 05 0
Little Women 05 1
Marriage Story 05 1
Für Sama 04 1
Parasite 04 2
Rocketman 04 0
Bombshell – Das Ende des Schweigens 03 1
Judy 03 1
Le Mans 66 – Gegen jede Chance 03 1
Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers 03 0
Bait 02 1

Preisträger und NominierungenBearbeiten

Bester FilmBearbeiten

1917Pippa Harris, Callum McDougall, Sam Mendes, Jayne-Ann Tenggren

Bester britischer FilmBearbeiten

1917Sam Mendes, Pippa Harris, Callum McDougall, Jayne-Ann Tenggren, Krysty Wilson-Cairns

Beste RegieBearbeiten

Sam Mendes1917

Bester HauptdarstellerBearbeiten

Joaquin PhoenixJoker

Beste HauptdarstellerinBearbeiten

Renée ZellwegerJudy

Bester NebendarstellerBearbeiten

Brad PittOnce Upon a Time in Hollywood

Beste NebendarstellerinBearbeiten

Laura DernMarriage Story

Bestes adaptiertes DrehbuchBearbeiten

Taika WaititiJojo Rabbit

Bestes OriginaldrehbuchBearbeiten

Han Jin-won, Bong Joon-hoParasite (Gisaengchung)

Bestes CastingBearbeiten

Shayna MarkowitzJoker

Beste KameraBearbeiten

Roger Deakins1917

Bestes SzenenbildBearbeiten

Dennis Gassner, Lee Sandales1917

Bestes KostümdesignBearbeiten

Jacqueline DurranLittle Women

Bestes Maske (Best Make-up and Hair)Bearbeiten

Vivian Baker, Kazuhiro Tsuji, Anne MorganBombshell – Das Ende des Schweigens (Bombshell)

Beste FilmmusikBearbeiten

Hildur GuðnadóttirJoker

Bester SchnittBearbeiten

Andrew Buckland, Michael McCuskerLe Mans 66 – Gegen jede Chance (Ford vs. Ferrari)

Bester TonBearbeiten

Scott Millan, Oliver Tarney, Rachael Tate, Mark Taylor, Stuart Wilson1917

Beste visuelle EffekteBearbeiten

Greg Butler, Guillaume Rocheron, Dominic Tuohy1917

Bester AnimationsfilmBearbeiten

KlausJinko Gotoh, Sergio Pablos

Bester britischer animierter KurzfilmBearbeiten

Grandad Was a RomanticMaryam Mohajer

Bester britischer KurzfilmBearbeiten

Learning to Skateboard in a Warzone (If You’re a Girl)Elena Andreicheva, Carol Dysinger

Bester DokumentarfilmBearbeiten

Für Sama (For Sama)Waad al-Kateab, Edward Watts

Bester fremdsprachiger FilmBearbeiten

Parasite (Gisaengchung), SüdkoreaBong Joon-ho

Bestes Debüt eines britischen Drehbuchautors, Regisseurs oder ProduzentenBearbeiten

Mark Jenkin (Drehbuch/Regie), Kate Byers, Linn Waite (Produktion) – Bait

PublikumspreisBearbeiten

Beste/r Nachwuchsdarsteller/in (EE Rising Star Award)Bearbeiten

Micheal Ward

EhrenpreiseBearbeiten

Academy FellowshipBearbeiten

Herausragender britischer Beitrag zum KinoBearbeiten

(Outstanding British Contribution to Cinema)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. BAFTA Nominations: ‘Joker’ Leads the Pack The Hollywood Reporter, 7. Januar 2020.
  2. Jochen Müller: Golden-Globe-Gewinnerin für EE Rising Star Award nominiert. In: Blickpunkt:Film, 6. Januar 2020.