British Academy Film Awards 1953

Die 6. Verleihung der British Academy Film Awards zeichnete die besten Filme von 1952 aus.

Die erfolgreichsten Filme
(mindestens zwei Nominierungen;
hervorgehoben=meiste Auszeichnungen
N=Nominierung; A=Auszeichnung)
Film N A
Mandy 6 0
Der unbekannte Feind 5 3
Denn sie sollen getröstet werden 3 1
Endstation Sehnsucht 2 1
Goldhelm 2 1
Rampenlicht 2 1
Viva Zapata! 2 1
African Queen 2 0
Angels One Five 2 0
Carrie 2 0
Das Wunder von Mailand 2 0
Der Strom 2 0
Der Tod eines Handlungsreisenden 2 0
Der Verdammte der Inseln 2 0
Die Vergessenen 2 0

Preisträger und NominierungenBearbeiten

Bester FilmBearbeiten

Der unbekannte Feind (The Sound Barrier) – Regie: David Lean

African Queen (The African Queen) – Regie: John Huston
Angels One Five – Regie: George More O'Ferrall
The Boy Kumasenu – Regie: Sean Graham
Carrie – Regie: William Wyler
Denn sie sollen getröstet werden (Cry, the Beloved Country) – Regie: Zoltan Korda
Du sollst mein Glücksstern sein (Singin’ in the Rain) – Regie: Stanley Donen und Gene Kelly
Endstation Sehnsucht (A Streetcar Named Desire) – Regie: Elia Kazan
Goldhelm (Casque d'or) – Regie: Jacques Becker
Mandy – Regie: Alexander Mackendrick und Fred F. Sears
Rampenlicht (Limelight) – Regie: Charles Chaplin
Rashomon – Das Lustwäldchen (Rashômon) – Regie: Akira Kurosawa
Der Strom (The River) – Regie: Jean Renoir
Der Tod eines Handlungsreisenden (Death of a Salesman) – Regie: László Benedek
Der Verdammte der Inseln (The Outcast of the Islands) – Regie: Carol Reed
Die Vergessenen (Los Olvidados) – Regie: Luis Buñuel
Viva Zapata! – Regie: Elia Kazan
Das Wunder von Mailand (Miracolo a Milano) – Regie: Vittorio De Sica

Bester britischer FilmBearbeiten

Der unbekannte Feind (The Sound Barrier) – Regie: David Lean

Angels One Five – Regie: George More O'Ferrall
Denn sie sollen getröstet werden (Cry, the Beloved Country) – Regie: Zoltan Korda
Mandy – Regie: Alexander Mackendrick und Fred F. Sears
Der Strom (The River) – Regie: Jean Renoir
Der Verdammte der Inseln (The Outcast of the Islands) – Regie: Carol Reed

United Nations AwardBearbeiten

Denn sie sollen getröstet werden (Cry, the Beloved Country) – Regie: Zoltan Korda

Neighbours – Regie: Norman McLaren
Die Vergessenen (Los Olvidados) – Regie: Luis Buñuel

Bester ausländischer DarstellerBearbeiten

Marlon BrandoViva Zapata!

Humphrey BogartAfrican Queen (The African Queen)
Pierre FresnayGott braucht Menschen (Dieu a besoin des hommes)
Francesco GolisanoDas Wunder von Mailand (Miracolo a Milano)
Fredric MarchDer Tod eines Handlungsreisenden (Death of a Salesman)

Beste ausländische DarstellerinBearbeiten

Simone SignoretGoldhelm (Casque d'or)

Edwige FeuillèreOlivia
Katharine HepburnPat und Mike (Pat and Mike)
Judy HollidayHappy-End ... und was kommt dann? (The Marrying Kind)
Nicole StéphaneDie schrecklichen Kinder (Les Enfants terribles)

Bester britischer DarstellerBearbeiten

Ralph RichardsonDer unbekannte Feind (The Sound Barrier)

Jack HawkinsMandy
James HayterMr. Pickwick (Pickwick Papers)
Laurence OlivierCarrie
Nigel PatrickDer unbekannte Feind (The Sound Barrier)
Alastair SimFolly to Be Wise

Beste britische DarstellerinBearbeiten

Vivien LeighEndstation Sehnsucht (A Streetcar Named Desire)

Phyllis CalvertMandy
Celia JohnsonI Believe in You
Ann ToddDer unbekannte Feind (The Sound Barrier)

Beste/r Nachwuchsdarsteller/inBearbeiten

Claire BloomRampenlicht (Limelight)

Dorothy AlisonMandy
Mandy Miller – Mandy
Dorothy TutinErnst sein ist alles (The Importance of Being Earnest)

Bester DokumentarfilmBearbeiten

Royal Journey – Regie: David Bairstow, Roger Blais und Gudrun Parker

Erde, die große Unbekannte (Nature’s Half Acre) – Regie: James Algar
Fishermen of Negombo – Regie: Unbekannt
Highlights of Farnborough 1952 – Regie: Peter de Normanville
Journey Into History – Regie: Alexander Shaw, John Taylor
Le Mans 1952 – Regie: Bill Mason
Ocean Terminal – Regie: J. B. Holmes
The Open Window – Regie: Unbekannt
Opera School – Regie: Gudrun Parker
Rig 20 – Regie: David Villiers, Ronald H. Riley
The Streamlined Pig (Den strømlinede gris) – Regie: Jørgen Roos

Bester Film (Spezialpreis)Bearbeiten

Animated Genesis – Regie: Peter Foldes und Joan Foldes

The Angry Boy – Regie: Alexander Hackenschmied
Balance 1950 – Regie: Peter Sachs
The Basic Principles of Lubrication – Regie: Richard F. Tambling
Body – Regie: Unbekannt
The Carlsen Story – Regie: Unbekannt
Demonstrations In Perception – Regie: Unbekannt
The Machining of Metals – Regie: Lionel Cole
The Moon – Regie: Unbekannt
Organisation Of The Human – Regie: Unbekannt
A Phantasy – Regie: Norman McLaren
To the Rescue – Regie: Jacques B. Brunius und Ronald Weyman
Stanlow Story – Regie: Douglas Clarke

WeblinksBearbeiten