Hauptmenü öffnen

Die französische Gemeinde Bains liegt im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Der Ort mit 1347 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) liegt am historischen Verlauf des französischen Jakobsweges Via Podiensis.

Bains
Bains (Frankreich)
Bains
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Le Puy-en-Velay
Kanton Velay volcanique
Gemeindeverband Puy-en-Velay
Koordinaten 45° 1′ N, 3° 47′ OKoordinaten: 45° 1′ N, 3° 47′ O
Höhe 878–1.332 m
Fläche 37,56 km2
Einwohner 1.347 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km2
Postleitzahl 43370
INSEE-Code

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Bains liegt im Zentralmassiv an der D589 etwa 10 Kilometer südwestlich von Le Puy-en-Velay an der römischen Via Bollène, die Lyon und Toulouse verband. Die nächsten französischen Großstädte sind Lyon (118 km) im Nordosten, Toulouse (243 km) im Südwesten, Bordeaux (344 km) im Westen und Montpellier (156 km) im Süden.[1]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Von einer Burg sind nur Überreste erhalten. Neben einem eisernen Kreuz nahe der Kirche, gibt es schöne alte Häuser zu sehen.
  • Die romanische Pfarrkirche des heiligen Martial von Bains stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert. Bis 1613 war sie der mächtigen Abtei von Conques unterstellt. Ursprünglich war sie der heiligen Fides (St. Foy) geweiht.
 
Kapelle Saint-Roch à Montbonnet
  • Unweit von Bains im Ort Montbonnet befindet sich die Kapelle Saint-Roch à Montbonnet. Diese kleine romanische Kapelle war ursprünglich St. Bonnet, später St. Jacques und schließlich St. Roch (heiliger Rochus) geweiht. Sie stammt aus dem 10. Jahrhundert und wurde mehrfach umgebaut.

Jakobsweg (Via Podiensis)Bearbeiten

Die Variante von Saint-Christophe-sur-Dolaison über Bains folgt dem historischen Lauf des Jakobsweges Via Podiensis. Der ganz in der Nähe gelegene Weiler Fay wurde bereits von den Tempelrittern im Jahre 1236 erwähnt. Vor Saint-Privat-d’Allier vereinigt sich die Variante wieder mit dem Fernwanderweg GR 65.

LiteraturBearbeiten

  • Bettina Forst: Französischer Jakobsweg. Von Le Puy-en-Velay nach Roncesvalles. Alle Etappen – mit Varianten und Höhenprofilen. Bergverlag Rother, München (recte: Ottobrunn) 2007, ISBN 978-3-7633-4350-8 (Rother Wanderführer).
  • Bert Teklenborg: Radwandern entlang des Jakobswegs. Vom Rhein an das westliche Ende Europas. (Radwanderreiseführer, Routenplaner). 3. überarbeitete Auflage. Verlagsanstalt Tyrolia, Innsbruck 2007, ISBN 978-3-7022-2626-8.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bains – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Gemeindeinformation auf annuaire-mairie.fr (französisch) Abgerufen am 21. Januar 2010
Jakobsweg „Via Podiensis

← Vorhergehender Ort: Saint-Christophe-sur-Dolaison 8,5 km | Bains | Nächster Ort: Saint-Privat-d’Allier 10 km →