Hauptmenü öffnen

Vals-près-le-Puy ist eine französische Gemeinde im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes und hat 3354 Einwohner (Stand: 1. Januar 2016). Sie gehört zum Arrondissement Le Puy-en-Velay und zum Kanton Le Puy-en-Velay-1. Die Einwohner werden Valladiers genannt.

Vals-près-le-Puy
Wappen von Vals-près-le-Puy
Vals-près-le-Puy (Frankreich)
Vals-près-le-Puy
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Le Puy-en-Velay
Kanton Le Puy-en-Velay-1
Gemeindeverband Puy-en-Velay
Koordinaten 45° 2′ N, 3° 53′ OKoordinaten: 45° 2′ N, 3° 53′ O
Höhe 632–850 m
Fläche 5,12 km2
Einwohner 3.354 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 655 Einw./km2
Postleitzahl 43750
INSEE-Code
Website http://www.valspreslepuy.fr/

GeografieBearbeiten

Vals-près-le-Puy liegt am Flüsschen Dolaizon und ist eine banlieue im Südwesten von Le Puy-en-Velay. Umgeben wird Vals-près-le-Puy von den Nachbargemeinden Le Puy-en-Velay im Norden und Osten, Saint-Christophe-sur-Dolaizon im Süden und Südwesten, Ceyssac im Westen sowie Espaly-Saint-Marcel im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen der Fernwanderweg GR65 und die Via Podiensis als Teil des Jakobswegs.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.829 2.449 3.070 3.505 3.426 3.391 3.527 3.469

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche von Vals-près-le-Puy, auf den Fundamenten der Kirche aus dem 12. Jahrhundert errichtet, seit 1968 Monument historique
  • Rathaus, mit Resten des früheren Augustinerklosters aus dem 15. Jahrhundert (diese sind als Monument historique seit 1973 geschützt)
  • Chibottes, Steinwerke, seit 1986 Monument historique

VerschiedenesBearbeiten

  • Seminar der Weißen Väter, Priesterseminar der römisch-katholischen Kirche
  • Gebetsapostolat der Jesuiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Vals-près-le-Puy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien