Hauptmenü öffnen

Le Pertuis (okzitanisch: Lo Pertús) ist eine französische Gemeinde mit 448 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Le Puy-en-Velay und zum Kanton Emblavez-et-Meygal (bis 2015: Kanton Saint-Julien-Chapteuil). Die Einwohner werden Pertuisiens genannt.

Le Pertuis
Lo Pertús
Le Pertuis (Frankreich)
Le Pertuis
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Le Puy-en-Velay
Kanton Emblavez-et-Meygal
Gemeindeverband Puy-en-Velay
Koordinaten 45° 6′ N, 4° 4′ OKoordinaten: 45° 6′ N, 4° 4′ O
Höhe 879–1.255 m
Fläche 11,89 km2
Einwohner 448 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 38 Einw./km2
Postleitzahl 43200
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Le Pertuis

GeographieBearbeiten

le Pertuis liegt etwa 15 Kilometer ostnordöstlich von Le Puy-en-Velay in der Landschaft Velay. Umgeben wird Le Pertuis von den Nachbargemeinden Saint-Julien-du-Pinet im Norden, Bessamorel im Nordosten, Yssingeaux im Osten und Nordosten, Queyrières im Südosten, Saint-Hostien im Süden sowie Rosières im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 88.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 437 419 413 347 327 375 410 431
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche, 1844 erbaut

WeblinksBearbeiten

  Commons: Le Pertuis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien