Saint-Hostien

französische Gemeinde

Saint-Hostien (okzitanisch: Saint Ostian) ist eine französische Gemeinde mit 755 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Haute-Loire in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Le Puy-en-Velay und zum Kanton Emblavez-et-Meygal (bis 2015: Kanton Saint-Julien-Chapteuil).

Saint-Hostien
Saint-Hostien (Frankreich)
Saint-Hostien
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Loire
Arrondissement Le Puy-en-Velay
Kanton Emblavez-et-Meygal
Gemeindeverband Puy-en-Velay
Koordinaten 45° 4′ N, 4° 3′ OKoordinaten: 45° 4′ N, 4° 3′ O
Höhe 747–1.204 m
Fläche 13,49 km2
Einwohner 755 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 56 Einw./km2
Postleitzahl 43260
INSEE-Code
Website http://saint-hostien.wikeo.fr/

Rathaus von Saint-Hostien

GeographieBearbeiten

Saint-Hostien liegt in der Landschaft Velay. Umgeben wird Saint-Hostien von den Nachbargemeinden Le Pertuis im Norden und Nordosten, Queyrières im Osten, Saint-Pierre-Eynac im Süden und Südwesten sowie Saint-Étienne-Lardeyrol im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 88.

GeschichteBearbeiten

1852 wurde die Nachbargemeinde Le Pertuis aus der Gemeinde herausgelöst.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 663 581 514 541 578 578 613 703

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Julien
  • Kirche Saint-Hostien, ursprünglich im 12. Jahrhundert erbaut, im 14. Jahrhundert nahezu zerstört, heutige Kirche Anfang des 19. Jahrhunderts erbaut
  • Schloss Champ, Wehrhaus aus dem 15. Jahrhundert, seit 1978/1998 Monument historique

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Jules Romains (eigentlich Louis Henri Farigoule, 1885–1972), Schriftsteller

WeblinksBearbeiten

Commons: Saint-Hostien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien