Hauptmenü öffnen

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2016
Einwohner 2649 3172 4522 5043 5395 5750 5727 6571

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Allée couverte von La Roche Camio (Monument historique).
  • Allée couverte du Petit-Chêne
  • Allée couverte de La Ville Glé.
  • Menhir de la Touche-Bude, genannt Le Fuseau de Margot (Monument historique)
  • Pont Chéra, gallo-römische Brücke
  • Camp de Péran (Reste einer Wikingerfestung, Monument historique)
  • Schloss Craffault (15. Jahrhundert).
  • Kapelle Saint-Nicolas de Craffault (16. Jahrhundert, Monument historique)
  • Manoir de Belleville (16.–18. Jahrhundert, privat)
  • Manoir du Pesle Châtel (15.–17. Jahrhundert, privat)
  • Manoir de La Ville Guinvray (17. Jahrhundert, privat)
  • Manoir de La Fontaine Menet (17. Jahrhundert, privat)
  • Kapelle von Le Hirel (15. Jahrhundert)
  • Kapelle von Le Creac'h (im Besitz der Tempelritter seit 1182, Monument historique).

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Plédran

 
Menhir de la Touche-Bude, oder Le Fuseau de Margot

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 1035–1038.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Plédran – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien