Hauptmenü öffnen

Lanfains (bretonisch: Lanfeun) ist eine französische Gemeinde mit 1.085 Einwohnern[1] (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Brieuc und zum Kanton Plélo.

Lanfains
Lanfeun
Lanfains (Frankreich)
Lanfains
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Plélo
Gemeindeverband Saint-Brieuc Armor Agglomération
Koordinaten 48° 21′ N, 2° 55′ WKoordinaten: 48° 21′ N, 2° 55′ W
Höhe 147–322 m
Fläche 21,87 km2
Einwohner 1.085 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km2
Postleitzahl 22800
INSEE-Code

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Umgeben wird Lanfains von der Gemeinde Quintin im Norden, von Plœuc-L’Hermitage mit L’Hermitage-Lorge im Südosten, von Saint-Martin-des-Prés im Süden und von Le Vieux-Bourg im Nordwesten. Lanfains ist eine der am höchsten liegenden Gemeinden in der Bretagne.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2008 2012
999 978 894 796 828 868 961 987 1.055

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 941–944.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Lanfains – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einwohnerstatistik Commune de Lanfains (22099), abgerufen am 2. Mai 2015 (französisch)