Hauptmenü öffnen

Trégueux (bretonisch: Tregaeg) eine französische Stadt mit 8444 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016), in Nordwest-Frankreich, die im Département Côtes-d’Armor und in der Region Bretagne liegt. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Brieuc und zum Kanton Trégueux.

Trégueux
Wappen von Trégueux
Trégueux (Frankreich)
Trégueux
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Trégueux (Hauptort)
Gemeindeverband Saint-Brieuc Armor Agglomération
Koordinaten 48° 29′ N, 2° 44′ WKoordinaten: 48° 29′ N, 2° 44′ W
Höhe 20–170 m
Fläche 14,57 km2
Einwohner 8.444 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 580 Einw./km2
Postleitzahl 22950
INSEE-Code
Website http://www.tregueux.org/

Mairie (rechts) und Kirche Saint-Pierre

GeographieBearbeiten

Trégueux liegt sechs Kilometer südöstlich von Saint Brieuc, mit dem es praktisch zusammengewachsen ist. Zum Atlantik sind es rund sieben Kilometer.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 1734 2182 4704 6537 6970 6581 7750 8444

SehenswürdigkeitenBearbeiten

PartnerstädteBearbeiten

Gammertingen in Baden-Württemberg und Lavelanet im französischen Département Ariège sind Partnergemeinden von Trégueux.

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 1, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 518–521.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Trégueux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien