Pléneuf-Val-André

französische Gemeinde

Pléneuf-Val-André ist eine französische Gemeinde mit 4078 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018). Sie liegt in der Region Bretagne und im Département Côtes-d’Armor. Pléneuf-Val-André ist Hauptort des Kantons Pléneuf-Val-André.

Pléneuf-Val-André
Wappen von Pléneuf-Val-André
Pléneuf-Val-André (Frankreich)
Pléneuf-Val-André
Staat Frankreich
Region Bretagne
Département (Nr.) Côtes-d’Armor (22)
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Pléneuf-Val-André (Hauptort)
Gemeindeverband Lamballe Terre et Mer
Koordinaten 48° 36′ N, 2° 33′ WKoordinaten: 48° 36′ N, 2° 33′ W
Höhe 0–117 m
Fläche 17,00 km²
Einwohner 4.078 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 240 Einw./km²
Postleitzahl 22370
INSEE-Code

Blick auf den Strand und den Port de Piégu

Pléneuf-Val-André ist als Badeort bekannt. Die Îlot du Verdelet ist eine Gezeiteninsel vor der Pointe von Piégu in Pléneuf-Val-André.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2016
Einwohner 3522 3651 3654 3591 3600 3682 3942 4069
Quellen: Cassini und INSEE

BaudenkmälerBearbeiten

Siehe: Liste der Monuments historiques in Pléneuf-Val-André

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes des Côtes-d’Armor. Flohic Editions, Band 2, Paris 1998, ISBN 2-84234-017-5, S. 892–896.

WeblinksBearbeiten

Commons: Pléneuf-Val-André – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien