Hauptmenü öffnen

Kanton Ploufragan

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Ploufragan (bretonisch Kanton Ploufragan) ist ein französischer Kanton im Arrondissement Saint-Brieuc, im Département Côtes-d’Armor und in der Region Bretagne; sein Hauptort ist Ploufragan.

Kanton Ploufragan
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Hauptort Ploufragan
Gründungsdatum 20. Januar 1982
Einwohner 22.764 (1. Jan. 2016)
Bevölkerungsdichte 234 Einw./km²
Fläche 97,16 km²
Gemeinden 5
INSEE-Code 2221

Lage des Kantons Ploufragan im
Département Côtes-d’Armor

GeschichteBearbeiten

Der Kanton entstand am 20. Januar 1982. Bei der Neuordnung der Kantone in Frankreich im Jahr 2015 kam es zu keinen Veränderungen.

LageBearbeiten

Der Kanton liegt im nördlichen Zentrum des Départements Côtes-d’Armor.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton Ploufragan umfasst fünf Gemeinden.[1]:

Gemeinde  Bretonisch   Einwohner (2016)   Fläche in km²   Code postal   Code Insee 
La Méaugon Lanvealgon 1122 6,78 22440 22144
Plédran Pledran 5750 34,71 22960 22176
Ploufragan Ploufragan 10579 27,06 22440 22215
Saint-Donan Sant-Donan 1347 22,92 22800 22287
Saint-Julien Sant-Juluan-Pentevr 1755 5,69 22940 22307
Kanton Ploufragan Ploufragan 22.764 97,16 - 2221

Bevölkerungsentwicklung des Kantons bis 2015Bearbeiten

1982 1990 1999 2006 2012
18.699 19.996 20.553 21.072 22.384

PolitikBearbeiten

Im 1. Wahlgang am 22. März 2015 erreichte keines der drei Wahlpaare die absolute Mehrheit. Bei der Stichwahl am 29. März 2015 gewann das Gespann Jean-Marc Dejoué (PCF)/Christine Orain (PS) gegen Claude Blanchard/Anne-Laure Hinault-Le Bellégo (beide DVD) mit einem Stimmenanteil von 55,88 % (Wahlbeteiligung:51,24 %).[2]

Vertreter im conseil général des Départements
Amtszeit Name Partei
1982–2008 Jean Derian PCF
2008–2015 Christine Orain PS
2015– Jean-Marc Dejoué
Christine Orain
PCF
PS

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neuordnung der Kantone im Département Côtes-d’Armor, Artikel 22
  2. Wahlergebnis der beiden Wahlgänge