Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1952/Rudern

Rudern bei den Olympischen Sommerspielen 1952

Bei den Olympischen Sommerspielen 1952 in der finnischen Hauptstadt Helsinki wurden sieben Wettbewerbe im Rudern ausgetragen.

Rudern bei den Olympischen Sommerspielen 1952
Logo
Logo
Information
Austragungsort FinnlandFinnland Helsinki
Wettkampfstätte Seurasaarenselkä
Nationen 33
Athleten 404 (alle männlich)
Datum 20.–23. Juli 1952
Entscheidungen 7
1948 London

Inhaltsverzeichnis

TeilnehmerBearbeiten

Insgesamt nahmem 404 Athleten aus 33 Nationen an den Wettbewerben teil.

Ägypten 1952  Ägypten (8)
Argentinien  Argentinien (9)
Australien  Australien (14)
Belgien  Belgien (12)
Brasilien  Brasilien (3)
Chile  Chile (1)
Danemark  Dänemark (25)
Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland (21)
Finnland  Finnland (20)
Frankreich  Frankreich (17)
Königreich Griechenland  Griechenland (3)
Italien  Italien (26)
Japan  Japan (5)
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien (13)
Kanada 1921  Kanada (15)
Neuseeland  Neuseeland (5)
Niederlande  Niederlande (12)
Norwegen  Norwegen (9)
Osterreich  Österreich (4)
Polen  Polen (10)
Portugal  Portugal (9)
Rumänien 1948  Rumänien (9)
Saarland 1947  Saarland (7)
Schweden  Schweden (16)
Schweiz  Schweiz (13)
Sowjetunion 1923  Sowjetunion (26)
Spanien  Spanien (6)
Sudafrika 1928  Südafrikanische Union (5)
Tschechoslowakei  Tschechoslowakei (8)
Ungarn 1949  Ungarn (15)
Uruguay  Uruguay (3)
Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten (26)
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich (23)

WettbewerbeBearbeiten

EinerBearbeiten

Platz Land Athlet Zeit (min)
1 URS Juri Tjukalow 8:12,8
2 AUS Mervyn Wood 8:14,5
3 POL Teodor Kocerka 8:19,4

Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum:

Saarland 1947  Günther Schütt (HF/HL)
Schweiz  Paul Meyer (HF/HL)

DoppelzweierBearbeiten

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 ARG Tranquilo Capozzo
Eduardo Guerrero
7:32,2
2 URS Georgi Schilin
Igor Jemtschuk
7:38,3
3 URU Miguel Seijas
Juan Rodríguez
7:43,7

Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum:

Deutschland Bundesrepublik  Waldemar Beck & Gerhard Füssmann (HF/HL)
Schweiz  Pierre Stebler & Emile Knecht (VL/HL)

Zweier ohne SteuermannBearbeiten

Platz Land Athleten Zeit (min)
1 USA Charlie Logg
Thomas Price
8:20,7
2 BEL Michel Knuysen
Bob Baetens
8:23,5
3 SUI Kurt Schmid
Hans Kalt
8:32,7

Weitere Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum:

Saarland 1947  Klaus Hahn & Herbert Kesel (VL/HL)

Zweier mit SteuermannBearbeiten

Weitere Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum:

Schweiz  Walter Lüchinger, Alexander Siebenhaar & Walter Ludin (VL/HL)

Vierer ohne SteuermannBearbeiten

 
Der jugoslawische Gold-Vierer: Petar Šegvić, Mate Trojanović, Trainer Davor Jelaska, Velimir Valenta und Duje Bonačić

Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum:

Osterreich  Kurt Marz, Alexander Mitterhuber, Adolf Scheithauer & Johann Geiszler (HF/HL)
Saarland 1947  Werner Biel, Hans Krause-Wichmann, Joachim Krause-Wichmann & Hans Peters (HF/HL)

Vierer mit SteuermannBearbeiten

Weitere Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum:

Deutschland Bundesrepublik  Günther Twiesselmann, Klaus Schulze, Heinz Beyer, Gerhard Vogeley & Hans-Joachim Wiemken (VL)

AchterBearbeiten

Weitere Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum:

Deutschland Bundesrepublik  Anton Reinartz, Michael Reinartz, Roland Freloff, Heinz Zünkler, Peter Betz, Stefan Reinartz, Hans Betz, Anton Siebenhaar & Hermann Zander (Rang 5)

MedaillenspiegelBearbeiten

 Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte Staaten 48  Vereinigte Staaten 2 0 1 3
2 Sowjetunion 1923  Sowjetunion 1 2 0 3
3 Frankreich  Frankreich 1 1 0 2
4 Argentinien  Argentinien 1 0 0 1
4 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 1 0 0 1
4 Tschechoslowakei  Tschechoslowakei 1 0 0 1
7 Schweiz  Schweiz 0 1 1 2
7 Australien  Australien 0 1 1 2
9 Belgien  Belgien 0 1 0 1
9 Deutschland Bundesrepublik  BR Deutschland 0 1 0 1
11 Polen  Polen 0 0 1 1
11 Uruguay  Uruguay 0 0 1 1
11 Danemark  Dänemark 0 0 1 1
11 Finnland  Finnland 0 0 1 1