Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1952/Turnen

Wettbewerb bei den Olympischen Sommerspielen 1952

Bei den Olympischen Sommerspielen 1952 in der finnischen Hauptstadt Helsinki fanden 15 Wettbewerbe im Gerätturnen statt, davon acht für Männer und sieben für Frauen. Austragungsort war die Messuhalli (Messehalle) im Stadtteil Töölö. Erstmals standen Einzelwettbewerbe der Frauen auf dem Programm und nicht mahr ausschließlich der Mehrkampf.

Turnen bei den
XV. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Gymnastics (artistic) pictogram.svg
Information
Austragungsort FinnlandFinnland Finnland
Wettkampfstätte Messuhalli
Nationen 30
Athleten 319 (134 Frauen, 185 Männer)
Datum 19.–23. Juli 1952
Entscheidungen 15
London 1948

Inhaltsverzeichnis

BilanzBearbeiten

 
Mesuhalli

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land       Gesamt
1 Sowjetunion 1923  Sowjetunion 9 11 2 22
2 Schweiz  Schweiz 2 2 3 7
3 Ungarn 1949  Ungarn 2 1 5 8
4 Schweden  Schweden 2 2
5 Japan  Japan 2 2 4
6 Deutschland  Deutschland 1 1
Polen 1944  Polen 1 1
8 Finnland  Finnland 1 1
Tschechien  Tschechien 1 1

MedaillengewinnerBearbeiten

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Mannschaftsmehrkampf Sowjetunion 1923  Wladimir Beljakow, Josif Berdijew,
Jewgeni Korolkow, Dmitri Leonkin,
Walentin Muratow, Michail Perelman,
Hrant Schahinjan, Wiktor Tschukarin
Schweiz  Hans Eugster, Ernst Fivian,
Ernst Gebendinger, Jack Günthard,
Hans Schwarzentruber, Josef Stalder,
Melchior Thalmann, Jean Tschabold
Finnland  Paavo Aaltonen, Kalevi Laitinen,
Kalevi Laitinen, Kaino Lempinen,
Berndt Lindfors, Olavi Rove,
Heikki Savolainen, Kalevi Viskari
Einzelmehrkampf Sowjetunion 1923  Wiktor Tschukarin Sowjetunion 1923  Hrant Schahinjan Schweiz  Josef Stalder
Barren Schweiz  Hans Eugster Sowjetunion 1923  Wiktor Tschukarin Schweiz  Josef Stalder
Bodenturnen Schweden  William Thoresson Japan  Tadao Uesako
Polen 1944  Jerzy Jokiel
Pferdsprung Sowjetunion 1923  Wiktor Tschukarin Japan  Masao Takemoto Japan  Takashi Ono
Japan  Tadao Uesako
Reck Schweiz  Jack Günthard Deutschland  Alfred Schwarzmann
Schweiz  Josef Stalder
Ringe Sowjetunion 1923  Hrant Schahinjan Sowjetunion 1923  Wiktor Tschukarin Schweiz  Hans Eugster
Sowjetunion 1923  Dmitri Leonkin
Seitpferd Sowjetunion 1923  Wiktor Tschukarin Sowjetunion 1923  Jewgeni Korolkow
Sowjetunion 1923  Hrant Schahinjan
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Mannschaftsmehrkampf Sowjetunion 1923  Nina Botscharowa, Pelageja Danilowa,
Medea Dschugeli, Marija Gorochowskaja,
Jekaterina Kalintschuk, Galina Minaitschewa,
Galina Schamrai, Galina Urbanowitsch
Ungarn 1949  Andrea Bodó, Lászlóne Daruházi,
Károlyné Gulyás, Ágnes Keleti,
Margit Korondi, Károlyné Perényi,
Olga Tass, Lászlóne Zalai
Tschechoslowakei  Hana Bobková, Eva Bosáková,
Alena Chadimová, Jana Rabasová,
Alena Reichová, Matylda Šínová,
Božena Srncová, Věra Vančurová
Einzelmehrkampf Sowjetunion 1923  Marija Gorochowskaja Sowjetunion 1923  Nina Botscharowa Ungarn 1949  Margit Korondi
Bodenturnen Ungarn 1949  Ágnes Keleti Sowjetunion 1923  Marija Gorochowskaja Ungarn 1949  Margit Korondi
Pferdsprung Sowjetunion 1923  Jekaterina Kalintschuk Sowjetunion 1923  Marija Gorochowskaja Sowjetunion 1923  Galina Minaitschewa
Schwebebalken Sowjetunion 1923  Nina Botscharowa Sowjetunion 1923  Marija Gorochowskaja Ungarn 1949  Margit Korondi
Stufenbarren Ungarn 1949  Margit Korondi Sowjetunion 1923  Marija Gorochowskaja Ungarn 1949  Ágnes Keleti
Gruppengymnastik Schweden  Evy Berggren, Vanja Blomberg,
Ann-Sofi Pettersson-Colling, Karin Lindberg,
Hjördis Nordin, Göta Pettersson,
Gun Röring, Ingrid Sandahl
Sowjetunion 1923  Nina Botscharowa, Pelageja Danilowa,
Medea Dschugeli, Marija Gorochowskaja,
Jekaterina Kalintschuk, Galina Minaitschewa,
Galina Schamrai, Galina Urbanowitsch
Ungarn 1949  Andrea Bodó, Irén Daruházi-Karcsics,
Erzsébet Gulyás, Ágnes Keleti,
Margit Korondi, Edit Perényi-Weckinger,
Olga Tass, Mária Zalai-Kövi

Ergebnisse MännerBearbeiten

MannschaftsmehrkampfBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Sowjetunion 1923  URS Wladimir Beljakow, Josif Berdijew, Jewgeni Korolkow, Dmitri Leonkin,
Walentin Muratow, Michail Perelman, Hrant Schahinjan,
Wiktor Tschukarin
574,40
2 Schweiz  SUI Hans Eugster, Ernst Fivian, Ernst Gebendinger, Jack Günthard,
Hans Schwarzentruber, Josef Stalder, Melchior Thalmann,
Jean Tschabold
567,50
3 Finnland  FIN Paavo Aaltonen, Kalevi Laitinen, Onni Lappalainen, Kaino Lempinen,
Berndt Lindfors, Olavi Rove, Heikki Savolainen, Kalevi Viskari
564,20
4 Deutschland  GER Helmut Bantz, Adalbert Dickhut, Jakob Kiefer, Friedel Overwien,
Hans Pfann, Alfred Schwarzmann, Erich Wied, Theo Wied
561,20
5 Japan  JPN Akitomo Kaneko, Tetsumi Nabeya, Takashi Ono, Masao Takemoto,
Tadao Uesako
556,90
6 Ungarn 1949  HUN József Fekete, Ferenc Kemény, Károly Kocsis, János Mogyorósi-Klencs,
Ferenc Pataki, Sándor Réthy, Lajos Sántha, Lajos Tóth
555,80
7 Tschechoslowakei  TCH Ferdinand Daniš, Vladimír Kejř, Miloš Kolejka, Jindřich Mikulec,
Zdeněk Růžička, Josef Škvor, Leo Sotorník, Josef Svoboda
555,55
8 Vereinigte Staaten 48  USA Jack Beckner, Walter Blattmann, Vincent D’Autorio, Donald Holder,
William Roetzheim, Edward Scrobe, Charles Simms, Robert Stout
543,15
9 Bulgarien 1948  BUL Nikolai Atanassow, Dimitar Jordanow, Wassil Konstantinow,
Nikolai Milew, Stojan Stojanov, Mintscho Todorow, Todor Todorow,
Ilija Topalow
540,90
10 Italien  ITA Fabio Bonacina, Silvio Brivio, Arrigo Carnoli, Guido Figone,
Orlando Polmonari, Littorio Sampieri, Quinto Vadi, Luigi Zanetti
537,55

Datum: 19. bis 21. Juli 1952
170 Teilnehmer aus 23 Ländern

EinzelmehrkampfBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Sowjetunion 1923  URS Wiktor Tschukarin 115,70
2 Sowjetunion 1923  URS Hrant Schahinjan 114,95
3 Schweiz  SUI Josef Stalder 114,75
4 Sowjetunion 1923  URS Walentin Muratow 113,65
5 Schweiz  SUI Hans Eugster 113,40
6 Sowjetunion 1923  URS Wladimir Beljakow 113,35
Sowjetunion 1923  URS Jewgeni Korolkow
8 Schweiz  SUI Jean Tschabold 113,30
9 Deutschland  GER Helmut Bantz 113,25
10 Sowjetunion 1923  URS Josif Berdijew 113,10

Datum: 19. bis 21. Juli 1952
185 Teilnehmer aus 29 Ländern

BarrenBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Schweiz  SUI Hans Eugster 19,65
2 Sowjetunion 1923  URS Wiktor Tschukarin 19,60
3 Schweiz  SUI Josef Stalder 19,50
4 Sowjetunion 1923  URS Hrant Schahinjan 19,35
5 Tschechoslowakei  TCH Ferdinand Daniš 19,30
Sowjetunion 1923  URS Jewgeni Korolkow
Schweiz  SUI Jean Tschabold
8 Sowjetunion 1923  URS Wladimir Beljakow 19,25
Sowjetunion 1923  URS Walentin Muratow
10 Japan  JPN Akitomo Kaneko 19,20
12 Deutschland  GER Helmut Bantz 19,10
13 Schweiz  SUI Jack Günthard 19,05
15 Deutschland  GER Alfred Schwarzmann 19,00
Deutschland  GER Theo Wied
18 Schweiz  SUI Hans Schwarzentruber 18,95
19 Deutschland  GER Adalbert Dickhut 18,85
23 Deutschland  GER Hans Pfann 18,75
Osterreich  AUT Johann Sauter
Schweiz  SUI Melchior Thalmann
27 Deutschland  GER Jakob Kiefer 18,65
Deutschland  GER Erich Wied
38 Schweiz  SUI Ernst Gebendinger 18,50
40 Deutschland  GER Friedel Overwien 18,45
Osterreich  AUT Willi Welt
49 Schweiz  SUI Ernst Fivian 18,30
Osterreich  AUT Wolfgang Girardi
52 Osterreich  AUT Ernst Wister 18,25
54 Osterreich  AUT Hans Friedrich 18,20
74 Osterreich  AUT Franz Kemter 17,90
100 Osterreich  AUT Paul Grubenthal 17,60
182 Osterreich  AUT Friedrich Fetz 08,40

Datum: 19. bis 21. Juli 1952
185 Teilnehmer aus 29 Ländern

BodenturnenBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Schweden  SWE William Thoresson 19,25
2 Japan  JPN Tadao Uesako 19,15
Polen 1944  POL Jerzy Jokiel
4 Japan  JPN Takashi Ono 19,05
5 Finnland  FIN Onni Lappalainen 19,00
6 Finnland  FIN Kalevi Laitinen 18,95
Schweden  SWE Anders Lindh
8 Tschechoslowakei  TCH Ferdinand Daniš 18,90
Sowjetunion 1923  URS Hrant Schahinjan
Vereinigte Staaten 48  USA Robert Stout
15 Schweiz  SUI Josef Stalder 18,65
32 Deutschland  GER Adalbert Dickhut 18,40
38 Deutschland  GER Helmut Bantz 18,20
41 Schweiz  SUI Ernst Fivian 18,15
Schweiz  SUI Jean Tschabold
47 Schweiz  SUI Ernst Gebendinger 18,05
Osterreich  AUT Ernst Wister
66 Schweiz  SUI Hans Eugster 17,70
71 Osterreich  AUT Johann Sauter 17,60
Deutschland  GER Hans Pfann
73 Deutschland  GER Theo Wied 17,55
78 Deutschland  GER Alfred Schwarzmann 17,50
84 Schweiz  SUI Hans Schwarzentruber 17,40
92 Deutschland  GER Erich Wied 17,25
96 Schweiz  SUI Jack Günthard 17,15
103 Schweiz  SUI Melchior Thalmann 17,00
112 Osterreich  AUT Wolfgang Girardi 16,75
121 Deutschland  GER Friedel Overwien 16,50
125 Osterreich  AUT Willi Welt 16,40
126 Osterreich  AUT Paul Grubenthal 16,35
134 Osterreich  AUT Friedrich Fetz 16,20
161 Osterreich  AUT Franz Kemter 14,90
180 Deutschland  GER Jakob Kiefer 08,75
185 Osterreich  AUT Hans Friedrich 06,10

Datum: 19. bis 21. Juli 1952
185 Teilnehmer aus 29 Ländern

PferdsprungBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Sowjetunion 1923  URS Wiktor Tschukarin 19,20
2 Japan  JPN Masao Takemoto 19,15
3 Japan  JPN Takashi Ono 19,10
Japan  JPN Tadao Uesako
5 Schweiz  SUI Hans Eugster 18,95
Deutschland  GER Theo Wied
7 Sowjetunion 1923  URS Josif Berdijew 18,90
Schweiz  SUI Ernst Fivian
9 Deutschland  GER Adalbert Dickhut 18,85
Osterreich  AUT Wolfgang Girardi
13 Deutschland  GER Helmut Bantz 18,80
Deutschland  GER Alfred Schwarzmann
Schweiz  SUI Josef Stalder
19 Schweiz  SUI Jean Tschabold 18,70
28 Schweiz  SUI Melchior Thalmann 18,60
40 Osterreich  AUT Willi Welt 18,45
44 Osterreich  AUT Paul Grubenthal 18,40
Deutschland  GER Friedel Overwien
Schweiz  SUI Hans Schwarzentruber
54 Schweiz  SUI Ernst Gebendinger 18,35
Osterreich  AUT Johann Sauter
Deutschland  GER Erich Wied
65 Schweiz  SUI Jack Günthard 18,30
70 Osterreich  AUT Hans Friedrich 18,25
83 Deutschland  GER Hans Pfann 18,10
107 Osterreich  AUT Friedrich Fetz 17,70
114 Osterreich  AUT Ernst Wister 17,60
123 Osterreich  AUT Franz Kemter 17,40
182 Deutschland  GER Jakob Kiefer 09,00

Datum: 19. bis 21. Juli 1952
185 Teilnehmer aus 29 Ländern

ReckBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Schweiz  SUI Jack Günthard 19,55
2 Deutschland  GER Alfred Schwarzmann 19,50
Schweiz  SUI Josef Stalder
4 Finnland  FIN Heikki Savolainen 19,45
5 Sowjetunion 1923  URS Wiktor Tschukarin 19,40
6 Schweiz  SUI Jean Tschabold 19,35
7 Deutschland  GER Helmut Bantz 19,25
Schweiz  SUI Melchior Thalmann
9 Finnland  FIN Berndt Lindfors 19,20
Sowjetunion 1923  URS Walentin Muratow
11 Schweiz  SUI Hans Eugster 19,15
14 Deutschland  GER Erich Wied 19,05
29 Osterreich  AUT Johann Sauter 18,70
32 Schweiz  SUI Ernst Gebendinger 18,60
Deutschland  GER Theo Wied
38 Deutschland  GER Jakob Kiefer 18,50
51 Osterreich  AUT Wolfgang Girardi 18,20
Deutschland  GER Hans Pfann
Schweiz  SUI Hans Schwarzentruber
56 Deutschland  GER Friedel Overwien 18,10
63 Osterreich  AUT Ernst Wister 17,85
73 Osterreich  AUT Paul Grubenthal 17,65
75 Deutschland  GER Adalbert Dickhut 17,60
79 Schweiz  SUI Ernst Fivian 17,45
92 Osterreich  AUT Franz Kemter 17,20
122 Osterreich  AUT Friedrich Fetz 16,25
137 Osterreich  AUT Willi Welt 15,70
184 Osterreich  AUT Hans Friedrich 04,00

Datum: 19. bis 21. Juli 1952
185 Teilnehmer aus 29 Ländern

RingeBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Sowjetunion 1923  URS Hrant Schahinjan 19,75
2 Sowjetunion 1923  URS Wiktor Tschukarin 19,55
3 Schweiz  SUI Hans Eugster 19,40
Sowjetunion 1923  URS Dmitri Leonkin
5 Sowjetunion 1923  URS Walentin Muratow 19,35
6 Japan  JPN Masao Takemoto 19,20
7 Ungarn 1949  HUN Ferenc Kemény 19,15
Sowjetunion 1923  URS Jewgeni Korolkow
Finnland  FIN Berndt Lindfors
Ägypten 1952  EGY Ali Zaky Attia
11 Schweiz  SUI Melchior Thalmann 19,10
14 Deutschland  GER Helmut Bantz 18,95
18 Deutschland  GER Hans Pfann 18,90
23 Schweiz  SUI Jean Tschabold 18,75
26 Schweiz  SUI Jack Günthard 18,70
32 Osterreich  AUT Johann Sauter 18,60
38 Schweiz  SUI Hans Schwarzentruber 18,45
45 Deutschland  GER Adalbert Dickhut 18,40
Deutschland  GER Friedel Overwien
Deutschland  GER Theo Wied
50 Deutschland  GER Erich Wied 18,35
53 Schweiz  SUI Ernst Fivian 18,30
Schweiz  SUI Melchior Thalmann
58 Deutschland  GER Alfred Schwarzmann 18,25
73 Deutschland  GER Jakob Kiefer 17,90
77 Osterreich  AUT Ernst Wister 17,85
86 Schweiz  SUI Ernst Gebendinger 17,70
104 Osterreich  AUT Wolfgang Girardi 17,15
137 Osterreich  AUT Willi Welt 15,90
148 Osterreich  AUT Franz Kemter 15,55
154 Osterreich  AUT Friedrich Fetz 15,30
168 Osterreich  AUT Paul Grubenthal 14,10
183 Osterreich  AUT Hans Friedrich 07,75
 
Hrant Schahinjan auf einer armenischen Briefmarke (2009)

Datum: 19. bis 21. Juli 1952
185 Teilnehmer aus 29 Ländern

SeitpferdBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Sowjetunion 1923  URS Wiktor Tschukarin 19,50
2 Sowjetunion 1923  URS Jewgeni Korolkow 19,40
Sowjetunion 1923  URS Hrant Schahinjan
4 Sowjetunion 1923  URS Michail Perelman 19,30
5 Schweiz  SUI Josef Stalder 19,20
6 Osterreich  AUT Johann Sauter 19,15
7 Sowjetunion 1923  URS Wladimir Beljakow 19,10
8 Finnland  FIN Heikki Savolainen 19,05
Schweiz  SUI Jean Tschabold
10 Ungarn 1949  HUN József Fekete 19,00
11 Deutschland  GER Helmut Bantz 18,95
12 Deutschland  GER Jakob Kiefer 18,90
13 Schweiz  SUI Jack Günthard 18,85
Schweiz  SUI Melchior Thalmann
15 Deutschland  GER Friedel Overwien 18,80
18 Deutschland  GER Adalbert Dickhut 18,75
21 Deutschland  GER Hans Pfann 18,65
25 Schweiz  SUI Hans Eugster 18,55
Schweiz  SUI Ernst Gebendinger
37 Deutschland  GER Theo Wied 18,20
43 Deutschland  GER Erich Wied 18,05
49 Osterreich  AUT Franz Kemter 17,95
65 Deutschland  GER Alfred Schwarzmann 17,60
69 Osterreich  AUT Hans Friedrich 17,55
84 Osterreich  AUT Ernst Wister 17,20
87 Osterreich  AUT Willi Welt 17,10
88 Schweiz  SUI Hans Schwarzentruber 17,00
90 Schweiz  SUI Ernst Fivian 16,85
120 Osterreich  AUT Paul Grubenthal 15,40
125 Osterreich  AUT Wolfgang Girardi 15,25
162 Osterreich  AUT Friedrich Fetz 12,25

Datum: 19. bis 21. Juli 1952
185 Teilnehmer aus 29 Ländern

Ergebnisse FrauenBearbeiten

MannschaftsmehrkampfBearbeiten

Platz Land Sportlerinnen Punkte
1 Sowjetunion 1923  URS Nina Botscharowa, Pelageja Danilowa, Medea Dschugeli,
Marija Gorochowskaja, Jekaterina Kalintschuk, Galina Minaitschewa,
Galina Schamrai, Galina Urbanowitsch
527,03
2 Ungarn 1949  HUN Andrea Bodó, Lászlóne Daruházi, Károlyné Gulyás, Ágnes Keleti,
Margit Korondi, Károlyné Perényi, Olga Tass, Lászlóne Zalai
520,96
3 Tschechoslowakei  TCH Hana Bobková, Eva Bosáková, Alena Chadimová, Jana Rabasová,
Alena Reichová, Matylda Šínová, Božena Srncová, Věra Vančurová
503,32
4 Schweden  SWE Evy Berggren, Vanja Blomberg, Karin Lindberg, Hjördis Nordin,
Ann-Sofi Pettersson-Colling, Göta Pettersson, Gun Röring,
Ingrid Sandahl
501,83
5 Deutschland  GER Hanna Grages, Brigitte Kiesler, Hilde Koop, Elisabeth Ostermeyer,
Inge Sedlmaier, Wolfgard Voß, Irma Walther, Lydia Zeitlhofer
495,23
6 Italien  ITA Renata Bianchi, Grazia Bozzo, Miranda Cicognani, Elisabetta Durelli,
Licia Macchini, Lidia Pitteri, Luciana Reali, Liliana Scaricabarozzi
494,74
7 Bulgarien 1948  BUL Stojanka Angelowa, Iwanka Dolschewa, Rayna Grigorowa,
Jordanka Jowkowa, Penka Prisadaschka, Saltirka Spassowa-Tarpowa,
Wasilka Stantschewa, Zwetanka Stantschewa
493,77
8 Polen 1944  POL Dorota Horzonek-Jokiel, Zofia Kowalczyk, Urszula Łukomska,
Honorata Marcińczak, Helena Rakoczy, Stefania Reindl,
Stefania Świerzy, Barbara Wilk-Ślizowska
483,72
9 Rumänien 1948  ROM Elisabeta Abrudeanu, Teofila Băiașu, Helga Bîrsan, Olga Göllner,
Ileana Gyarfaș, Olga Munteanu, Stela Perin, Eveline Slavici
483,06
10 Osterreich  AUT Gertrude Fesl, Gertrude Gollner-Kolar, Gertrude Gries,
Hildegard Grill, Ida Kadlec, Edeltraud Schramm, Hedwig Traindl,
Gertrude Winnige-Barosch
477,80

Datum: 22. und 23. Juli 1952
128 Teilnehmerinnen aus 16 Ländern

EinzelmehrkampfBearbeiten

Platz Land Sportler Punkte
1 Sowjetunion 1923  URS Marija Gorochowskaja 76,78
2 Sowjetunion 1923  URS Nina Botscharowa 75,94
3 Ungarn 1949  HUN Margit Korondi 75,82
4 Sowjetunion 1923  URS Galina Minaitschewa 75,67
5 Sowjetunion 1923  URS Galina Urbanowitsch 75,64
6 Ungarn 1949  HUN Ágnes Keleti 75,58
7 Sowjetunion 1923  URS Pelageja Danilowa 75,03
8 Sowjetunion 1923  URS Galina Schamrai 74,97
9 Sowjetunion 1923  URS Medea Dschugeli 74,95
10 Ungarn 1949  HUN Edit Perényi-Weckinger 74,77
24 Deutschland  GER Irma Walther 71,95
26 Deutschland  GER Hanna Grages 71,77
38 Deutschland  GER Elisabeth Ostermeyer 70,91
53 Deutschland  GER Wolfgard Voß 70,00
54 Deutschland  GER Inge Sedlmaier 69,83
56 Osterreich  AUT Ida Kadlec 69,74
60 Deutschland  GER Lydia Zeitlhofer 69,57
71 Osterreich  AUT Gertrude Fesl 68,45
75 Osterreich  AUT Gertrude Gollner-Kolar 68,25
77 Osterreich  AUT Hedwig Traindl 68,02
80 Deutschland  GER Brigitte Kiesler 67,98
81 Osterreich  AUT Gertrude Winnige-Barosch 67,87
91 Osterreich  AUT Gertrude Gries 67,07
105 Osterreich  AUT Edeltraud Schramm 65,50
118 Deutschland  GER Hilde Koop 63,40
120 Osterreich  AUT Hildegard Grill 63,24

Datum: 22. und 23. Juli 1952
134 Teilnehmerinnen aus 17 Ländern

BodenturnenBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Ungarn 1949  HUN Ágnes Keleti 19,36
2 Sowjetunion 1923  URS Marija Gorochowskaja 19,20
3 Ungarn 1949  HUN Margit Korondi 19,00
4 Ungarn 1949  HUN Erzsébet Gulyás 18,99
Sowjetunion 1923  URS Galina Urbanowitsch
6 Sowjetunion 1923  URS Galina Minaitschewa 18,96
7 Ungarn 1949  HUN Olga Tass 18,89
8 Sowjetunion 1923  URS Galina Schamrai 18,86
9 Ungarn 1949  HUN Edit Perényi-Weckinger 18,82
10 Sowjetunion 1923  URS Nina Botscharowa 18,70
24 Deutschland  GER Hanna Grages 18,09
31 Deutschland  GER Lydia Zeitlhofer 17,99
37 Osterreich  AUT Ida Kadlec 17,89
47 Deutschland  GER Irma Walther 17,73
52 Deutschland  GER Inge Sedlmaier 17,66
56 Deutschland  GER Elisabeth Ostermeyer 17,63
59 Osterreich  AUT Hedwig Traindl 17,59
67 Osterreich  AUT Gertrude Fesl 17,50
71 Deutschland  GER Wolfgard Voß 17,46
73 Deutschland  GER Brigitte Kiesler 17,43
79 Osterreich  AUT Gertrude Winnige-Barosch 17,29
88 Osterreich  AUT Gertrude Gollner-Kolar 17,06
95 Deutschland  GER Hilde Koop 16,96
103 Osterreich  AUT Edeltraud Schramm 16,76
121 Osterreich  AUT Gertrude Gries 16,26
123 Osterreich  AUT Hildegard Grill 16,16

Datum: 22. und 23. Juli 1952
134 Teilnehmerinnen aus 17 Ländern

PferdsprungBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Sowjetunion 1923  URS Jekaterina Kalintschuk 19,20
2 Sowjetunion 1923  URS Marija Gorochowskaja 19,19
3 Sowjetunion 1923  URS Galina Minaitschewa 19,16
4 Sowjetunion 1923  URS Medea Dschugeli 19,13
5 Sowjetunion 1923  URS Galina Urbanowitsch 19,10
6 Sowjetunion 1923  URS Nina Botscharowa 19,03
7 Schweden  SWE Karin Lindberg 18,79
Polen 1944  POL Helena Rakoczy
9 Ungarn 1949  HUN Mária Zalai-Kövi 18,76
10 Italien  ITA Lidia Pitteri 18,73
20 Deutschland  GER Elisabeth Ostermeyer 18,43
27 Deutschland  GER Brigitte Kiesler 18,29
Deutschland  GER Wolfgard Voß
30 Deutschland  GER Hanna Grages 18,26
38 Deutschland  GER Irma Walther 18,13
44 Osterreich  AUT Ida Kadlec 18,06
Deutschland  GER Hilde Koop
65 Osterreich  AUT Gertrude Winnige-Barosch 17,76
71 Deutschland  GER Inge Sedlmaier 17,72
73 Osterreich  AUT Gertrude Gollner-Kolar 17,66
98 Osterreich  AUT Hedwig Traindl 17,19
101 Osterreich  AUT Gertrude Gries 17,06
107 Osterreich  AUT Gertrude Fesl 16,76
117 Deutschland  GER Lydia Zeitlhofer 16,13
118 Osterreich  AUT Edeltraud Schramm 15,76
123 Osterreich  AUT Hildegard Grill 15,59

Datum: 22. und 23. Juli 1952
134 Teilnehmerinnen aus 17 Ländern

SchwebebalkenBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Sowjetunion 1923  URS Nina Botscharowa 19,22
2 Sowjetunion 1923  URS Marija Gorochowskaja 19,13
3 Ungarn 1949  HUN Margit Korondi 19,02
4 Ungarn 1949  HUN Ágnes Keleti 18,96
5 Sowjetunion 1923  URS Galina Urbanowitsch 18,93
6 Bulgarien 1948  BUL Zwetanka Stantschewa 18,86
Ungarn 1949  HUN Olga Tass
8 Sowjetunion 1923  URS Galina Schamrai 18,79
9 Sowjetunion 1923  URS Pelageja Danilowa 18,76
10 Sowjetunion 1923  URS Galina Minaitschewa 18,66
28 Deutschland  GER Irma Walther 18,03
36 Deutschland  GER Lydia Zeitlhofer 17,73
42 Deutschland  GER Hanna Grages 17,59
55 Deutschland  GER Wolfgard Voß 17,32
73 Deutschland  GER Inge Sedlmaier 17,09
75 Deutschland  GER Elisabeth Ostermeyer 17,06
77 Osterreich  AUT Hedwig Traindl 17,02
79 Osterreich  AUT Gertrude Fesl 16,96
90 Osterreich  AUT Gertrude Gollner-Kolar 16,73
92 Osterreich  AUT Edeltraud Schramm 16,62
97 Osterreich  AUT Ida Kadlec 16,46
98 Osterreich  AUT Gertrude Gries 16,36
107 Osterreich  AUT Gertrude Winnige-Barosch 16,09
114 Osterreich  AUT Hildegard Grill 15,73
122 Deutschland  GER Brigitte Kiesler 15,00
133 Deutschland  GER Hilde Koop 11,82

Datum: 22. und 23. Juli 1952
134 Teilnehmerinnen aus 17 Ländern

StufenbarrenBearbeiten

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Ungarn 1949  HUN Margit Korondi 19,40
2 Sowjetunion 1923  URS Marija Gorochowskaja 19,26
3 Ungarn 1949  HUN Ágnes Keleti 19,16
4 Sowjetunion 1923  URS Nina Botscharowa 18,99
Sowjetunion 1923  URS Pelageja Danilowa
6 Ungarn 1949  HUN Edit Perényi-Weckinger 18,96
7 Sowjetunion 1923  URS Galina Schamrai 18,93
8 Sowjetunion 1923  URS Galina Minaitschewa 18,89
9 Sowjetunion 1923  URS Medea Dschugeli 18,73
10 Sowjetunion 1923  URS Jekaterina Kalintschuk 18,66
24 Deutschland  GER Irma Walther 18,06
31 Deutschland  GER Hanna Grages 17,83
37 Deutschland  GER Elisabeth Ostermeyer 17,79
40 Deutschland  GER Lydia Zeitlhofer 17,72
56 Osterreich  AUT Gertrude Gries 17,39
58 Deutschland  GER Inge Sedlmaier 17,36
60 Osterreich  AUT Ida Kadlec 17,33
63 Deutschland  GER Brigitte Kiesler 17,26
66 Osterreich  AUT Gertrude Fesl 17,23
77 Deutschland  GER Wolfgard Voß 16,93
83 Osterreich  AUT Gertrude Gollner-Kolar 16,80
88 Osterreich  AUT Gertrude Winnige-Barosch 16,63
89 Deutschland  GER Hilde Koop 16,56
96 Osterreich  AUT Edeltraud Schramm 16,36
100 Osterreich  AUT Hedwig Traindl 16,22
112 Osterreich  AUT Hildegard Grill 15,76

Datum: 22. und 23. Juli 1952
134 Teilnehmerinnen aus 17 Ländern

GruppengymnastikBearbeiten

Platz Land Sportlerinnen Punkte
1 Schweden  SWE Evy Berggren, Vanja Blomberg, Ann-Sofi Pettersson-Colling, Karin Lindberg,
Hjördis Nordin, Göta Pettersson, Gun Röring, Ingrid Sandahl
74,20
2 Sowjetunion 1923  URS Nina Botscharowa, Pelageja Danilowa, Medea Dschugeli,
Marija Gorochowskaja, Jekaterina Kalintschuk, Galina Minaitschewa,
Galina Schamrai, Galina Urbanowitsch
73,00
3 Ungarn 1949  HUN Andrea Bodó, Irén Daruházi-Karcsics, Erzsébet Gulyás, Ágnes Keleti,
Margit Korondi, Edit Perényi-Weckinger, Olga Tass, Mária Zalai-Kövi
71,60
4 Deutschland  GER Hanna Grages, Brigitte Kiesler, Hilde Koop, Elisabeth Ostermeyer,
Inge Sedlmaier, Wolfgard Voß, Irma Walther, Lydia Zeitlhofer
71,20
5 Finnland  FIN Raili Hoviniemi, Arja Lehtinen, Maila Nisula, Pirkko Pyykönen,
Vappu Salonen, Raija Simola, Raili Tuominen-Hämäläinen, Pirkko Vilppunen
70,60
6 Niederlande  NED Jo Cox-Ladru, Helena Gerrietsen, Huiberdina Krul, Johanna Hendrika Ros,
Toetie Selbach, Tootje Selbach, Nanny Simon, Jacoba van Kampen
70,00
Tschechoslowakei  TCH Jana Rabasová, Hana Bobková, Eva Bosáková, Alena Chadimová,
Alena Reichová, Matylda Šínová, Božena Srncová, Věra Vančurová
8 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  YUG Anka Drinić, Marija Ivandekić, Tereza Kočiš, Milica Rožman, Sonja Rožman,
Ada Smolnikar, Nada Spasić, Tanja Žutić
69,20
9 Osterreich  AUT Gertrude Fesl, Gertrude Gollner-Kolar, Gertrude Gries, Hildegard Grill,
Ida Kadlec, Edeltraud Schramm, Hedwig Traindl, Gertrude Winnige-Barosch
68,40
10 Italien  ITA Renata Bianchi, Grazia Bozzo, Miranda Cicognani, Elisabetta Durelli,
Licia Macchini, Lidia Pitteri, Luciana Reali, Liliana Scaricabarozzi
68,20

Datum: 22. und 23. Juli 1952
128 Teilnehmerinnen aus 16 Ländern

WeblinksBearbeiten