Die Meistriliiga 2024, offiziell A. Le Coq Premium liiga, ist die 34. Spielzeit der höchsten estnischen Fußball-Spielklasse der Herren.

Meistriliiga 2024
Logo der Meistriliiga
Mannschaften 10
Spiele 180 + 2 Relegationsspiele
 (davon 79 gespielt)
Tore 229 (ø 2,9 pro Spiel)
Zuschauer 30.693 (ø 389 pro Spiel)
Meistriliiga 2023

Sie begann am 1. März 2024 und endet laut Spielplan am 11. November 2024. Titelverteidiger ist der FC Flora Tallinn, Aufsteiger ist Zweitligameister FC Nõmme United.

Die Liga umfasst wie in der Vorsaison zehn Teams. Alle Mannschaften spielen jeweils viermal an 36 Spieltagen gegeneinander um die Meisterschaft. Das Team auf dem letzten Platz steigt direkt ab, das Team auf dem vorletzten Rang spielt in der Relegation gegen den Abstieg.

Teilnehmer

Bearbeiten
 
Meistriliiga 2024 (Estland)
Lage der Vereine der Meistriliiga 2024
Verein Stadt Stadion Kapazität
FC Flora Tallinn Tallinn A. Le Coq Arena 14.3360
FC Levadia Tallinn
JK Tallinna Kalev Tallinn Kalevi Keskstaadion 11.5000
FC Kuressaare Kuressaare Kuressaare linnastaadion 2.000
JK Trans Narva Narva Kalev FAMA Staadion 2.000
JK Tammeka Tartu Tartu Tamme staadion 1.600
JK Vaprus Pärnu Pärnu Pärnu Rannastaadion 1.501
FC Nõmme United Tallinn Männiku staadion 1.000
FC Nõmme Kalju Tallinn Hiiu staadion 0.500
Paide Linnameeskond Paide Paide linnastaadion 0.500
Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Levadia Tallinn  17  13  3  1 039:700 +32 42
 2. FC Flora Tallinn (M)  17  9  5  3 030:190 +11 32
 3. FC Nõmme Kalju  15  8  5  2 029:160 +13 29
 4. Paide Linnameeskond  17  9  1  7 026:190  +7 28
 5. JK Trans Narva (P)  15  5  3  7 022:330 −11 18
 6. JK Tammeka Tartu  15  4  4  7 019:190  ±0 16
 7. JK Tallinna Kalev  17  4  4  9 020:340 −14 16
 8. FC Kuressaare  15  3  5  7 019:310 −12 14
 9. JK Vaprus Pärnu  15  3  4  8 015:270 −12 13
10. FC Nõmme United (N)  15  2  4  9 010:240 −14 10
Stand: 16. Juni 2024

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. weniger zugesprochene Siege – 3. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 4. Siege – 5. Tordifferenz – 6. geschossene Tore – 7. Fair-Play

  • Estnischer Meister und Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2025/26
  • Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde der UEFA Conference League 2025/26
  • Teilnahme an der Relegation gegen den Abstieg
  • Absteiger in die Esiliiga
  • (M) amtierender Meister
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Aufsteiger aus der Esiliiga

    Kreuztabellen

    Bearbeiten
    Hinrunde (Runden 1–18) 2024 Rückrunde (Runden 19–36)
                        Verein                    
    1:0 2:0 2:2 1:0 : 4:3 2:2 0:1 2:0 FC Flora Tallinn : 1:3 : : : : : : :
    : 2:0 0:0 2:0 2:1 6:0 2:2 1:1 2:0 FC Levadia Tallinn : 1:0 : : : : : : :
    2:1 0:1 0:2 3:1 0:1 : 2:0 : 3:1 Paide Linnameeskond : : : : : : : : :
    0:0 1:5 2:1 3:0 4:2 3:0 : : 1:1 JK Nõmme Kalju : : : : : : : : :
    2:2 0:6 : 0:6 0:0 5:0 3:0 2:2 1:1 FC Kuressaare : : : : : : : : :
    0:0 0:3 1:2 : 1:2 0:2 4:0 1:0 : JK Tammeka Tartu : : : : : : : : :
    1:3 : 1:1 4:1 : 0:5 2:2 0:0 2:0 JK Trans Narva : : : : : : : : :
    2:3 0:2 2:5 0:2 : 1:1 1:0 3:1 2:0 JK Tallinna Kalev 0:3 1:2 : : : : : : :
    1:3 0:2 0:3 1:2 3:2 1:1 1:4 : 2:1 JK Vaprus Pärnu : : : : : : : : :
    : : 0:1 0:0 1:1 2:1 1:3 0:2 2:1 FC Nõmme United : : : : : : : : :

    Torschützenliste

    Bearbeiten

    Bei gleicher Anzahl an Toren sind die Spieler alphabetisch gelistet.

    Pl. Spieler Mannschaft Tore
    01. Estland  Mark Anders Lepik FC Flora Tallinn 13
    02. Kanada  Promise Oluwatobi Emmanuel David JK Nõmme Kalju 12
    03. Estland  Robi Saarma Paide Linnameeskond 10
    04. Brasilien  Felipe Felicio Silva Reis FC Levadia Tallinn 8
    Estland  Alex Matthias Tamm FC Nõmme Kalju
    06. Nigeria  Ahmed Adebayo Basher JK Tammeka Tartu 7
    Georgien  Sergo Kukhianidze JK Trans Narva
    Stand: 16. Juni 2024[1]

    Relegation

    Bearbeiten

    Der Zweitplatzierte der Esiliiga trifft auf den Neuntplatzierten der Meistriliiga. Die Spiele finden Ende November und Anfang Dezember 2024 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
      : : :
    Bearbeiten

    Einzelnachweise

    Bearbeiten
    1. Meistriliiga Torjäger. jalgpall.ee, abgerufen am 16. Juni 2024.