Estnische Fußballmeisterschaft 1945

Die Estnische Fußballmeisterschaft wurde 1945 zum insgesamt 22. Mal als höchste estnische Fußball-Spielklasse der Herren ausgetragen. Die Saison begann am 27. Juli 1945 und endete am 3. November 1945. Es war infolge des Zweiten Weltkriegs die erste Meisterschaft als Unionsrepublik der Estnischen SSR innerhalb der UdSSR. Dünamo Tallinn konnte die Estnische Meisterschaft erstmals in der Vereinsgeschichte gewinnen.

Estnische Fußballmeisterschaft 1945
Meister Dünamo Tallinn (1. Titel)
Absteiger Kalev Pärnu
Mannschaften 8
Spiele 28
Tore 137  (ø 4,89 pro Spiel)
Estnische Fußballmeisterschaft 1943

ModusBearbeiten

In der Saison 1945 traten 8 Vereine in insgesamt 28 Spielen gegeneinander an. Jedes Team spielte einmal gegen jedes andere Team. Es galt die 2-Punkte-Regel. Bei Punktgleichheit zählte der direkte Vergleich.

AbschlusstabelleBearbeiten

Lage der Vereine
Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Dünamo Tallinn  7  6  0  1 030:700 4,29 12:20
 2. BLTSK  7  5  1  1 026:900 2,89 11:30
 3. Militärischer Verband II  7  4  2  1 022:900 2,44 10:40
 4. Militärischer Verband I  7  4  1  2 017:900 1,89 09:50
 5. JK Tallinna Kalev  7  3  1  3 011:160 0,69 07:70
 6. Spartak Tallinn  7  1  0  6 010:300 0,33 02:12
 7. Dünamo Rakvere  7  1  0  6 008:280 0,29 02:12
 8. Kalev Pärnu  7  1  0  6 013:290 0,45 02:12

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Torquotient – 3. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore)

  • Estnischer Meister
  • Absteiger
  • Die Meistermannschaft von Dünamo TallinnBearbeiten

    (Berücksichtigt wurden alle Spieler der Mannschaft)[1]

    1. Dünamo Tallinn

    WeblinksBearbeiten

    LiteraturBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. 22. EESTI MEISTRIVÕISTLUSED spordiinfo.ee (estnisch)