Hauptmenü öffnen

Inhaltsverzeichnis

QualifikationBearbeiten

Gegner Ergebnis Tore
Zweite Runde
Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen 3:0 Prince Tagoe, Junior Agogo, Laryea Kingston
Lesotho  Lesotho 3:2 Laryea Kingston, Junior Agogo (2)
Gabun  Gabun 0:2
Gabun  Gabun 2:0 Prince Tagoe, Sulley Muntari
Politisches System der Libysch-Arabischen Dschamahirija  Libyen 0:1
Lesotho  Lesotho 3:0 Stephen Appiah, Junior Agogo, Matthew Amoah
Dritte Runde
Benin  Benin 1:0 Prince Tagoe
Mali  Mali 2:0 Kwadwo Asamoah, Matthew Amoah
Sudan  Sudan 2:0 Matthew Amoah (2)
Sudan  Sudan 2:0 Sulley Muntari, Michael Essien
Benin  Benin 0:1
Mali  Mali 2:2 Matthew Amoah, Anthony Annan

Ghanaisches AufgebotBearbeiten

Nationaltrainer Milovan Rajevac musste aus seinem 30-köpfigen vorläufigen Aufgebot verletzungsbedingt Mannschaftskapitän Michael Essien ebenso wie Emmanuel Agyemang-Badu streichen. Zudem wurden Torhüter Stephen Adams, Haminu Draman, Laryea Kingston, Eric Addo und Bennard Yao Kumordzi nicht in das endgültige WM-Aufgebot nominiert.

Nr. Name Verein vor WM-Beginn Geburtstag Spiele Tore      
Torhüter
1 Daniel Adjei Ghana  Liberty Professionals 10.11.1989 0 0 0 0 0
16 Stephen Ahorlu Ghana  Heart of Lions 05.09.1988 0 0 0 0 0
22 Richard Kingson England  Wigan Athletic 13.06.1978 5 0 0 0 0
Abwehrspieler
2 Hans Sarpei Deutschland  Bayer 04 Leverkusen 28.06.1976 5 0 1 0 0
4 John Paintsil England  FC Fulham 15.06.1981 5 0 1 0 0
5 John Mensah (C)  England  AFC Sunderland 29.11.1982 3 0 0 0 0
7 Samuel Inkoom Schweiz  FC Basel 01.06.1989 2 0 0 0 0
8 Jonathan Mensah Spanien  FC Granada 13.07.1990 4 0 3 0 0
15 Isaac Vorsah Deutschland  TSG 1899 Hoffenheim 21.06.1988 2 0 1 0 0
19 Lee Addy Ghana  Berekum Chelsea 07.07.1990 3 0 1 0 0
Mittelfeldspieler
6 Anthony Annan Norwegen  Rosenborg Trondheim 21.07.1986 5 0 1 0 0
9 Derek Boateng Spanien  FC Getafe 02.05.1983 1 0 0 0 0
10 Stephen Appiah Italien  FC Bologna 24.12.1980 3 0 0 0 0
11 Sulley Muntari Italien  Inter Mailand 27.08.1984 4 1 0 0 0
17 Rahim Ayew Agypten  al Zamalek SC 16.04.1988 0 0 0 0 0
21 Kwadwo Asamoah Italien  Udinese Calcio 09.12.1988 5 0 0 0 0
23 Kevin-Prince Boateng England  FC Portsmouth 06.03.1987 5 1 0 0 0
Stürmer
3 Asamoah Gyan Frankreich  Stade Rennes 22.11.1985 5 3 0 0 0
12 Prince Tagoe Deutschland  TSG 1899 Hoffenheim 09.11.1986 3 0 1 0 0
13 André Ayew Frankreich  AC Arles 17.12.1989 4 0 2 0 0
14 Matthew Amoah Niederlande  NAC Breda 24.10.1980 2 0 0 0 0
18 Dominic Adiyiah Italien  AC Mailand 29.11.1989 2 0 0 0 0
20 Quincy Owusu-Abeyie Katar  al-Sadd Sport Club 15.04.1986 2 0 0 0 0
Trainer
Serbien  Milovan Rajevac 02.01.1954

SpieleBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Deutschland  Deutschland 5:1 6
2 Ghana  Ghana 2:2 4
3 Australien  Australien 3:6 4
4 Serbien  Serbien 2:3 3

Nach einem Sieg gegen Serbien und einem Unentschieden gegen Australien standen die Chancen auf ein Weiterkommen gut für die Ghanaer. Zum sicheren Weiterkommen hätte ein weiterer Punkt gegen den Gruppenfavoriten Deutschland genügt. Doch obwohl die Mannschaft knapp gegen die Deutschen mit 0:1 verlor, blieb man auf Platz 2 der Vorrundentabelle, da es weder Australien noch Serbien im direkten Vergleich ausnutzen konnten. Ghana ist der einzige Vertreter Afrikas, der das Achtelfinale bei der ersten Weltmeisterschaft auf dem eigenen Kontinent erreichen konnte.

FinalrundeBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

WeblinksBearbeiten