Hauptmenü öffnen

Rahim Ayew

ghanaischer Fußballnationalspieler

Abdul Ibrahim „Rahim“ Ayew (* 16. April 1988 in Tamale) ist ein ghanaischer Fußballspieler. Er spielt aktuell für den Lierse SK in der belgischen Erste Division. Für die ghanaische Nationalmannschaft bestritt er 2009 sein erstes Länderspiel.

Rahim Ayew
Personalia
Name Abdul Ibrahim Ayew
Geburtstag 16. April 1988
Geburtsort TamaleGhana
Größe 1,78 m
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2000–2002 Adisadel College
2002–2004 FC Nania Accra
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2008 FC Nania Accra 77 (9)
2008–2009 Eleven Wise 30 (2)
2009–2010 Zamalek SC 11 (1)
2011–2013 Lierse SK 31 (0)
2013– Asante Kotoko Kumasi 11 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009–2010 Ghana U-17 7 (0)
Ghana U-20
Ghana U-23
Ghana
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. Juli 2016

2 Stand: 3. März 2010

KarriereBearbeiten

Rahim Ayew ist der älteste Sohn von Afrikas ehemaligen Fußballer des Jahres Abédi Pelé. Seine Brüder André und Jordan sind ebenfalls Profifußballer. Er begann seine Karriere nach dem College beim FC Nania Accra, wo bereits sein Vater gespielt hatte. Als der Klub 2008 aus der ghanaischen Premier League abstieg, wechselte er zu Sekondi Eleven Wise. 2009 unterzeichnete er einen Dreieinhalb-Jahres-Vertrag beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim, der jedoch nie vollzogen wurde. Im Juli 2009 wechselte der damals 23-Jährige schließlich zum ägyptischen Verein Zamalek SC, wo er einen Fünf-Jahres-Vertrag erhielt.

Im Januar 2011 wechselte Ayew zu Lierse SK.

International durchlief Rahim Ayew die verschiedenen Juniorenmannschaften Ghanas und spielte für die U-23-Nationalmannschaft auch bei den Afrika-Spielen sowie der Qualifikation für das Olympische Fußballturnier 2008. Zudem trat Ayew mit Ghana bei der Afrikanischen Nationen-Meisterschaft, einem Turnier für Nationalmannschaften die ausschließlich aus Spielern der afrikanischen Ligen bestehen, an. Dort erreichte er mit seiner Mannschaft das Finale in Abidjan, wo man jedoch gegen die Demokratische Republik Kongo unterlag. Während der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wurde Ayew erstmals in den Kader der A-Nationalmannschaft berufen, gab sein Debüt jedoch erst am 18. November 2009 in einem Freundschaftsspiel gegen Angola in Luanda. Nach starken Leistungen als dynamischer Abwehrspieler bei der Afrikameisterschaft im Januar 2010, wurde er gemeinsam mit seinem Bruder André in den ghanaischen Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nominiert. Bei der Weltmeisterschaftsendrunde, in der Ghana bis ins Viertelfinale vordrang, kam Rahim Ayew nicht zum Einsatz.

Titel und ErfolgeBearbeiten

  • Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010

WeblinksBearbeiten