Hauptmenü öffnen

Dominique Chauvelot (* 18. Juni 1952 in Héricourt) ist ein ehemaliger französischer Sprinter.

Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1971 in Helsinki wurde er Siebter über 100 m. In der 4-mal-100-Meter-Staffel wurde er mit der französischen Mannschaft im Finale disqualifiziert.

1972 erreichte er bei den Olympischen Spielen in München über 100 m das Viertelfinale.

Bei den EM 1974 in Rom siegte er zusammen mit Lucien Sainte-Rose, Joseph Arame und Bruno Cherrier in der 4-mal-100-Meter-Staffel und wurde Fünfter über 100 m.

1976 wurde er bei den Olympischen Spielen in Montreal Siebter in der 4-mal-100-Meter-Staffel und schied über 100 m im Vorlauf aus.

1976 wurde er Französischer Meister über 100 m und 1974 Französischer Hallenmeister über 60 m.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

  • 60 m (Halle): 6,73 s, 9. März 1974, Göteborg
  • 100 m: 10,28 s, 3. September 1974, Rom

WeblinksBearbeiten