Hauptmenü öffnen

Nikolai Alexejewitsch Juschmanow (russisch Николай Алексеевич Юшманов, engl. Transkription Nikolay Yushmanov; * 18. Dezember 1961) ist ein ehemaliger sowjetischer Sprinter.

Beim Leichtathletik-Weltcup 1985 wurde er Sechster über 100 m und mit der sowjetischen Mannschaft Dritter in der 4-mal-100-Meter-Staffel.

1986 siegte er bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Stuttgart zusammen mit Alexander Jewgenjew, Wladimir Murawjow und Wiktor Bryshin in der 4-mal-100-Meter-Staffel. Über 100 m erreichte er das Halbfinale.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten