Deutsche Zeppelin-Reederei (2001)

Luftschifffahrtgesellschaft seit 2001

Die Deutsche Zeppelin-Reederei (kurz DZR) ist eine deutsche Fluggesellschaft mit Sitz in Friedrichshafen und Basis auf dem Flughafen Friedrichshafen.

Deutsche Zeppelin-Reederei GmbH
Logo Deutsche Zeppelin-Reederei
Zeppelin NT der Deutschen Zeppelin-Reederei
IATA-Code:
ICAO-Code:
Rufzeichen:
Gründung: 2001
Sitz: Friedrichshafen, DeutschlandDeutschland Deutschland
Heimatflughafen: Flughafen Friedrichshafen
Unternehmensform: GmbH
Leitung: Eckhard Breuer
Flottenstärke: Zeppelin NT
Ziele: national
Website: www.zeppelinflug.de

GeschichteBearbeiten

 
Zeppelin NT am Flughafen Friedrichshafen

Die Deutsche Zeppelin-Reederei wurde im Januar 2001 gegründet und ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Zeppelin Luftschifftechnik GmbH, für die sie unter anderem den Betrieb der Luftschiffe, vergleichbar einer Fluggesellschaft im konventionellen Flugverkehr, übernimmt.

Eine Firma unter dem Namen „Deutsche Zeppelin-Reederei“ wurde somit nach 1935 zum zweiten Mal gegründet. Damals wurde die Deutsche Zeppelin-Reederei von der Luftschiffbau Zeppelin mit staatlicher Beteiligung als Fahrgesellschaft für Zeppelin-Luftschiffe ins Leben gerufen.

Im Geschäftsjahr 2006 erzielte die DZR erstmals ein ausgeglichenes Betriebsergebnis.[1]

DienstleistungenBearbeiten

 
Zeppelin NT der DZR mit Werbung für den Europa-Park in Rust.

Die Deutsche Zeppelin-Reederei führt in erster Linie Passagierflüge über dem Bodensee sowie zu ausgewählten Terminen über München, dem Rheinland und Frankfurt am Main durch. Außerdem vermarktet sie auch die überdimensionalen Werbeflächen (jeweils ca. 2.000 m²) der Zeppeline. Im Rahmen von wissenschaftlichen Forschungsprojekten hat sich der Zeppelin NT mit seinen einzigartigen Flugeigenschaften als ideale Plattform erwiesen. Die Reederei ist ein Kompetenz- und Servicezentrum für den gesamten Flugbetrieb und weltweit die einzige anerkannte Ausbildungsstätte für Zeppelin-Piloten.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Zeppelin NT – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Südkurier (24. November 2006): Forschung und nackte Frauen. Zeppelin NT unternimmt Umweltmessflüge - Hangar in Afrika - Kunstprojekt mit Mainau

Koordinaten: 47° 40′ 28″ N, 9° 30′ 25,9″ O