Hauptmenü öffnen

Canadian Open Downsview 1987

Tennisturnier in Toronto
Canadian Open Downsview 1987
Datum 17.8.1987 – 23.8.1987
Auflage 86
Navigation 1986 ◄ 1987 ► 1988
WTA Tour
Austragungsort Toronto
KanadaKanada Kanada
Turniernummer 806
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 56E/32Q/28D
Preisgeld 250.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) TschechoslowakeiTschechoslowakei Helena Suková
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison
ArgentinienArgentinien Gabriela Sabatini
Sieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Zina Garrison
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lori McNeil
Stand: 25. Oktober 2017

Die Canadian Open Downsview 1987 waren ein Tennisturnier der Damen in Toronto. Das Hartplatzturnier war Teil der WTA Tour 1987 und fand vom 17. bis 23. August 1987 statt.

Downsview ist der frühere Name von Sheppard West, einer U-Bahn-Station in Toronto.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Chris Evert Halbfinale
02. Tschechoslowakei  Hana Mandlíková Achtelfinale
03. Vereinigte Staaten  Pam Shriver Sieg
04. Tschechoslowakei  Helena Suková 2. Runde

05. Vereinigte Staaten  Zina Garrison Finale

06. Argentinien  Gabriela Sabatini Viertelfinale

07. Deutschland Bundesrepublik  Claudia Kohde-Kilsch Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
08. Deutschland Bundesrepublik  Bettina Bunge Halbfinale

09. Vereinigte Staaten  Barbara Potter Viertelfinale

10. Deutschland Bundesrepublik  Sylvia Hanika 1. Runde

11. Vereinigte Staaten  Lisa Bonder 1. Runde

12. Australien  Elizabeth Smylie 2. Runde

13. Vereinigte Staaten  Gigi Fernández 1. Runde

14. Vereinigte Staaten  Robin White 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Halbfinale, FinaleBearbeiten

  Halbfinale Finale
                         
1  Vereinigte Staaten  Chris Evert 4 1      
3  Vereinigte Staaten  Pam Shriver 6 6  
3  Vereinigte Staaten  Pam Shriver 6 6
  5  Vereinigte Staaten  Zina Garrison 4 1
5  Vereinigte Staaten  Zina Garrison 6 6
 
8  Deutschland Bundesrepublik  Bettina Bunge 2 0  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  1  Vereinigte Staaten  C. Evert 6 6  
 Vereinigtes Konigreich  S. Gomer 6 6      Vereinigtes Konigreich  S. Gomer 3 2  
 Vereinigte Staaten  E. Alexander 4 3       1  Vereinigte Staaten  C. Evert 6 6  
 Sudafrika 1961  E. Reinach 5 6 6        Frankreich  N. Tauziat 3 2  
 Frankreich  N. Tauziat 7 4 7      Frankreich  N. Tauziat 7 4 7  
 Vereinigte Staaten  B. Nagelsen 7      Vereinigte Staaten  B. Nagelsen 5 6 6  
13  Vereinigte Staaten  G. Fernández 6 r       1  Vereinigte Staaten  C. Evert 6 6
10  Deutschland Bundesrepublik  S. Hanika 6 3 1        Kanada  H. Kelesi 2 0
 Vereinigte Staaten  B. Bowes 2 6 6      Vereinigte Staaten  B. Bowes 0 1
 Kanada  J. Hetherington 6 3      Kanada  H. Kelesi 6 6  
 Kanada  H. Kelesi 7 6        Kanada  H. Kelesi 6 6
 Vereinigte Staaten  E. Burgin 6 3       7  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch 2 3  
Q  Argentinien  M. Paz 7 6     Q  Argentinien  M. Paz 0 2
  7  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch 6 6  
 
Obere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  3  Vereinigte Staaten  P. Shriver 6 6  
 Italien  L. Garrone 1 4      Vereinigte Staaten  E. Hakami 3 3  
 Vereinigte Staaten  E. Hakami 6 6       3  Vereinigte Staaten  P. Shriver 6 6  
 Deutschland Bundesrepublik  I. Cueto 7 4 6        Vereinigte Staaten  K. Jordan 3 3  
 Danemark  T. Scheuer-Larsen 5 6 2      Deutschland Bundesrepublik  I. Cueto 2 3  
 Vereinigte Staaten  M. Van Nostrand 5 3      Vereinigte Staaten  K. Jordan 6 6  
 Vereinigte Staaten  K. Jordan 7 6       3  Vereinigte Staaten  P. Shriver 6 6
 Sudafrika 1961  R. Fairbank 6 3 6       6  Argentinien  G. Sabatini 2 1
Q  Deutschland Bundesrepublik  C. Porwik 4 6 2      Sudafrika 1961  R. Fairbank 6 4 6
 Japan  E. Inoue 3 6 6      Japan  E. Inoue 2 6 3  
 Kanada  C. Bassett 6 4 0        Sudafrika 1961  R. Fairbank 1 2
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  S. Goleš 6 2 2       6  Argentinien  G. Sabatini 6 6  
Q  Hongkong 1959  P. Hy 4 6 6     Q  Hongkong 1959  P. Hy 0 1
  6  Argentinien  G. Sabatini 6 6  
 

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  5  Vereinigte Staaten  Z. Garrison 6 6  
 Vereinigte Staaten  A. Henricksson 3 2      Vereinigte Staaten  M. Torres 1 4  
 Vereinigte Staaten  M. Torres 6 6       5  Vereinigte Staaten  Z. Garrison 5 6 6  
Q  Vereinigtes Konigreich  A. Croft 4 7 4        Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff 7 3 4  
Q  Vereinigte Staaten  T. Mochizuki 6 5 6     Q  Vereinigte Staaten  T. Mochizuki 3 6  
 Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff 7 6      Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff 6 7  
14  Vereinigte Staaten  R. White 6 4       5  Vereinigte Staaten  Z. Garrison 6 2 6
12  Australien  E. Smylie 6 7        Australien  A. Minter 1 6 4
 Deutschland Bundesrepublik  W. Probst 4 6     12  Australien  E. Smylie 2 4
 Vereinigte Staaten  M. Werdel 1 2     Q  Brasilien 1968  N. Dias 6 6  
Q  Brasilien 1968  N. Dias 6 6       Q  Brasilien 1968  N. Dias 4 0
 Australien  A. Minter 5 6 6        Australien  A. Minter 6 6  
 Vereinigte Staaten  K. Keil 7 1 3      Australien  A. Minter 6 6
  4  Tschechoslowakei  H. Suková 3 1  
 
Untere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
 
  8  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 6 6  
 Kanada  K. Dewis 5 0      Argentinien  M. Perez-Roldan 1 2  
 Argentinien  M. Perez-Roldan 7 6       8  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 6 6  
 Frankreich  I. Demongeot 6 6 2        Vereinigte Staaten  K. Horvath 3 2  
 Vereinigte Staaten  K. Horvath 3 7 6      Vereinigte Staaten  K. Horvath 6 3 6  
Q  Tschechoslowakei  R. Rajchrtová 6 6     Q  Tschechoslowakei  R. Rajchrtová 3 6 3  
11  Vereinigte Staaten  L. Bonder 4 4       8  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 6 6
9  Vereinigte Staaten  B. Potter 6 6       9  Vereinigte Staaten  B. Potter 2 0
LL  Tschechoslowakei  I. Budařová 3 2     9  Vereinigte Staaten  B. Potter 6 6
 Peru  L. Gildemeister 7 6      Peru  L. Gildemeister 3 4  
 Argentinien  B. Fulco 5 4       9  Vereinigte Staaten  B. Potter 6 6
Q  Sudafrika 1961  D. Van Rensburg 4 6       2  Tschechoslowakei  H. Mandlíková 4 4  
 Vereinigte Staaten  A. Moulton 6 7      Vereinigte Staaten  A. Moulton 0 4
  2  Tschechoslowakei  H. Mandlíková 6 6  
 

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Deutschland Bundesrepublik  Claudia Kohde-Kilsch
Tschechoslowakei  Helena Suková
Finale
02. Tschechoslowakei  Hana Mandlíková
Australien  Wendy Turnbull
Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
Australien  Elizabeth Smylie
Viertelfinale
04. Vereinigte Staaten  Zina Garrison
Vereinigte Staaten  Lori McNeil
Sieg
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Vereinigte Staaten  Elise Burgin
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
1. Runde

06. Vereinigte Staaten  Alycia Moulton
Vereinigte Staaten  Betsy Nagelsen
1. Runde

07.

08. Argentinien  Mercedes Paz
Deutschland Bundesrepublik  Eva Pfaff
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch
 Tschechoslowakei  H. Suková
4 6 6
 Vereinigte Staaten  B. Bowes
 Vereinigte Staaten  M. Werdel
0 5      Tschechoslowakei  I. Budařová
 Vereinigte Staaten  J. Kaplan
6 2 2  
 Tschechoslowakei  I. Budařová
 Vereinigte Staaten  J. Kaplan
6 7     1  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch
 Tschechoslowakei  H. Suková
7 6
 Kanada  K. Dewis
 Kanada  J. Young
3 1       8  Argentinien  M. Paz
 Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff
5 0  
 Deutschland Bundesrepublik  W. Probst
 Tschechoslowakei  R. Rajchrtová
6 6      Deutschland Bundesrepublik  W. Probst
 Tschechoslowakei  R. Rajchrtová
2 6 4
 Kanada  J. Hetherington
 Hongkong 1959  P. Hy
3 4     8  Argentinien  M. Paz
 Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff
6 4 6  
8  Argentinien  M. Paz
 Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff
6 6     1  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch
 Tschechoslowakei  H. Suková
5 7 6
       Tschechoslowakei  J. Novotná
 Frankreich  C. Suire
7 5 4  
  3  Vereinigte Staaten  K. Jordan
 Australien  E. Smylie
4 6 6
 Vereinigte Staaten  A. Henricksson
 Vereinigte Staaten  M. Van Nostrand
6 6      Vereinigte Staaten  A. Henricksson
 Vereinigte Staaten  M. Van Nostrand
6 2 3  
 Vereinigte Staaten  J. Golder
 Vereinigte Staaten  J. Klitch
3 4     3  Vereinigte Staaten  K. Jordan
 Australien  E. Smylie
6 4 3
 Frankreich  I. Demongeot
 Frankreich  N. Tauziat
6 7        Tschechoslowakei  J. Novotná
 Frankreich  C. Suire
3 6 6  
 Vereinigte Staaten  K. Horvath
 Sudafrika 1961  D. Van Rensburg
3 6      Frankreich  I. Demongeot
 Frankreich  N. Tauziat
3 1
 Tschechoslowakei  J. Novotná
 Frankreich  C. Suire
6 6      Tschechoslowakei  J. Novotná
 Frankreich  C. Suire
6 6  
6  Vereinigte Staaten  A. Moulton
 Vereinigte Staaten  B. Nagelsen
2 4     1  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch
 Tschechoslowakei  H. Suková
1 2
 Italien  L. Ferrando
 Italien  S. La Fratta
6 7       4  Vereinigte Staaten  Z. Garrison
 Vereinigte Staaten  L. McNeil
6 6
 Argentinien  B. Fulco
 Tschechoslowakei  A. Holíková
3 5      Italien  L. Ferrando
 Italien  S. La Fratta
4 2
 Kanada  H. Kelesi
 Sudafrika 1961  E. Reinach
6 6      Kanada  H. Kelesi
 Sudafrika 1961  E. Reinach
6 6  
 Kanada  J. Alexander
 Kanada  J. Yates
2 1      Kanada  H. Kelesi
 Sudafrika 1961  E. Reinach
6 1 6
 Neuseeland  B. Cordwell
 Neuseeland  J. Richardson
6 3       4  Vereinigte Staaten  Z. Garrison
 Vereinigte Staaten  L. McNeil
4 6 7  
 Sudafrika 1961  R. Fairbank
 Vereinigte Staaten  B. Potter
7 6      Sudafrika 1961  R. Fairbank
 Vereinigte Staaten  B. Potter
  4  Vereinigte Staaten  Z. Garrison
 Vereinigte Staaten  L. McNeil
w. o.  
    4  Vereinigte Staaten  Z. Garrison
 Vereinigte Staaten  L. McNeil
6 6 6
5  Vereinigte Staaten  E. Burgin
 Vereinigte Staaten  G. Fernández
4 3       2  Tschechoslowakei  H. Mandlíková
 Australien  W. Turnbull
1 7 4  
 Frankreich  E. Derly
 Frankreich  P. Paradis
6 6      Frankreich  E. Derly
 Frankreich  P. Paradis
5 3
 Australien  A. Minter
 Danemark  T. Scheuer-Larsen
6 7      Australien  A. Minter
 Danemark  T. Scheuer-Larsen
7 6  
 Vereinigte Staaten  E. Hakami
 Argentinien  M. Perez-Roldan
3 5      Australien  A. Minter
 Danemark  T. Scheuer-Larsen
6 6 4
 Vereinigte Staaten  D.-A. Hansel
 Australien  S. Leo
6 1 4       2  Tschechoslowakei  H. Mandlíková
 Australien  W. Turnbull
1 7 6  
 Brasilien 1968  N. Dias
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  S. Goleš
3 6 6      Brasilien 1968  N. Dias
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  S. Goleš
5 3
  2  Tschechoslowakei  H. Mandlíková
 Australien  W. Turnbull
7 6  
 

WeblinksBearbeiten