Virginia Slims of Los Angeles 1987

Tennisturnier der WTA Tour in Manhattan Beach, USA

Die Virginia Slims of Los Angeles 1987 waren ein Tennis-Hartplatzturnier für Frauen in der Vorstadt Manhattan Beach, Los Angeles County, Kalifornien, Vereinigte Staaten. Es war als Turnier der World Tour-Kategorie Teil der WTA Tour 1987. Das Turnier fand vom 8. bis 16. August 1987 statt.

Virginia Slims of Los Angeles 1987
Datum 8.8.1987 – 16.8.1987
Auflage 14
Navigation 1986 ◄ 1987 ► 1988
WTA Tour
Austragungsort Manhattan Beach
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 805
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 56E/32Q/28D
Preisgeld 250.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vorjahressieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Sieger (Einzel) Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Steffi Graf
Sieger (Doppel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Martina Navrátilová
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pam Shriver
Stand: 7. Dezember 2013

Im Einzel gewann Steffi Graf gegen Chris Evert mit 6:3 und 6:4. Am darauffolgenden Montag wurde sie erstmals als Nummer Eins der Damenweltrangliste geführt.[1][2][3]

Im Doppel gewann die Paarung Martina Navrátilová/Pam Shriver mit 6:3 und 6:4 gegen Zina Garrison/Lori McNeil.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová Halbfinale
02. Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf Sieg
03. Vereinigte Staaten  Chris Evert Finale
04. Tschechoslowakei  Hana Mandlíková Viertelfinale

05. Tschechoslowakei  Helena Suková Achtelfinale

06. Vereinigte Staaten  Zina Garrison 2. Runde

07. Argentinien  Gabriela Sabatini Halbfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
08. Vereinigte Staaten  Lori McNeil Viertelfinale

09. Deutschland Bundesrepublik  Bettina Bunge Viertelfinale

10. Schweden  Catarina Lindqvist 1. Runde

11. Australien  Wendy Turnbull 1. Runde

12. Sudafrika 1961  Rosalyn Fairbank 2. Runde

13. Vereinigte Staaten  Kate Gompert 2. Runde

14. Italien  Raffaella Reggi 1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Halbfinale, FinaleBearbeiten

  Halbfinale Finale
                         
1  Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová 2 1      
3  Vereinigte Staaten  Chris Evert 6 6  
3  Vereinigte Staaten  Chris Evert 3 4
  2  Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf 6 6
7  Argentinien  Gabriela Sabatini 5 5
 
2  Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf 7 7  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  1  Vereinigte Staaten  M. Navrátilová 6 6  
 Vereinigte Staaten  M. Torres 6 6 1      Vereinigte Staaten  G. Magers 3 2  
 Vereinigte Staaten  G. Magers 7 1 6       1  Vereinigte Staaten  M. Navrátilová 7 6  
 Vereinigte Staaten  L. Bonder 6 6 6        Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff 6 1  
Q  Brasilien 1968  N. Dias 4 7 4      Vereinigte Staaten  L. Bonder 6 3  
 Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff 6 6      Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff 7 6  
10  Schweden  C. Lindqvist 4 2       1  Vereinigte Staaten  M. Navrátilová 6 6
11  Australien  W. Turnbull 2 4       Q  Vereinigte Staaten  E. Hakami 3 2
 Vereinigte Staaten  M. J. Fernández 6 6      Vereinigte Staaten  M. J. Fernández 2 6 3  
 Vereinigte Staaten  B. Bowes 7 2 1     Q  Vereinigte Staaten  E. Hakami 6 1 6  
Q  Vereinigte Staaten  E. Hakami 5 6 6       Q  Vereinigte Staaten  E. Hakami 6 2 6
 Vereinigte Staaten  A. Henricksson 1 0        Australien  A. Minter 4 6 0  
 Australien  A. Minter 6 6      Australien  A. Minter 6 6  
  6  Vereinigte Staaten  Z. Garrison 3 2  
   
Obere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  3  Vereinigte Staaten  C. Evert 6 7  
 Vereinigte Staaten  R. White 7 6      Vereinigte Staaten  R. White 0 5  
 Vereinigte Staaten  G. Fernández 6 0       3  Vereinigte Staaten  C. Evert 7 6  
 Tschechoslowakei  J. Novotná 7 1 7        Tschechoslowakei  J. Novotná 6 3  
 Vereinigtes Konigreich  J. Durie 6 6 6      Tschechoslowakei  J. Novotná 7 6  
 Vereinigte Staaten  K. Keil 1 1     13  Vereinigte Staaten  K. Gompert 6 4  
13  Vereinigte Staaten  K. Gompert 6 6       3  Vereinigte Staaten  C. Evert 6 7
 Italien  L. Garrone 4 3       8  Vereinigte Staaten  L. McNeil 1 5
 Sudafrika 1961  E. Reinach 6 6      Sudafrika 1961  E. Reinach 6 6 3  
 Vereinigte Staaten  H. Na 4 3      Vereinigte Staaten  K. Horvath 3 7 6  
 Vereinigte Staaten  K. Horvath 6 6        Vereinigte Staaten  K. Horvath 4 1
 Vereinigte Staaten  W. White 2 4       8  Vereinigte Staaten  L. McNeil 6 6  
 Vereinigte Staaten  E. Burgin 6 6      Vereinigte Staaten  E. Burgin 4 4  
  8  Vereinigte Staaten  L. McNeil 6 6  
   

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  7  Argentinien  G. Sabatini 7 6  
 Frankreich  N. Tauziat 6 1 6      Frankreich  N. Tauziat 5 4  
 Vereinigte Staaten  M. Werdel 3 6 2       7  Argentinien  G. Sabatini 7 6  
Q  Frankreich  M.-C. Calleja 2 3        Frankreich  I. Demongeot 5 1  
 Frankreich  I. Demongeot 6 6      Frankreich  I. Demongeot 7 7  
 Frankreich  N. Herreman 6 6 7      Frankreich  N. Herreman 5 5  
Q  Sudafrika 1961  K. Schimper 4 7 5       7  Argentinien  G. Sabatini 7 2 7
14  Italien  R. Reggi 7 2 4       4  Tschechoslowakei  H. Mandlíková 6 6 5
 Peru  L. Gildemeister 6 6 6      Peru  L. Gildemeister 6 6  
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  S. Goleš 4 4      Vereinigte Staaten  M. Gurney 3 1  
 Vereinigte Staaten  M. Gurney 6 6        Peru  L. Gildemeister 3 3
 Vereinigte Staaten  P. Louie Harper 4 7 2       4  Tschechoslowakei  H. Mandlíková 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  P. Fendick 6 5 6     Q  Vereinigte Staaten  P. Fendick 3 5  
  4  Tschechoslowakei  H. Mandlíková 6 7  
   
Untere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  5  Tschechoslowakei  H. Suková 6 5 6  
 Argentinien  M. Perez-Roldan 2 5      Vereinigte Staaten  A. Moulton 2 7 3  
 Vereinigte Staaten  A. Moulton 6 7       5  Tschechoslowakei  H. Suková 3 6 3  
Q  Vereinigte Staaten  T. Mochizuki 6 2 2       9  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 6 2 6  
 Vereinigte Staaten  B. Gerken 4 6 6      Vereinigte Staaten  B. Gerken 2 1  
Q  Vereinigte Staaten  C. Benjamin 2 6 5     9  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 6 6  
9  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 6 3 7       9  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 1 1
12  Sudafrika 1961  R. Fairbank 6 6       2  Deutschland Bundesrepublik  S. Graf 6 6
 Vereinigte Staaten  S. Walsh-Pete 4 1     12  Sudafrika 1961  R. Fairbank 4 0  
Q  Frankreich  P. Paradis 6 6     Q  Frankreich  P. Paradis 6 6  
 Vereinigte Staaten  A. White 4 4       Q  Frankreich  P. Paradis 0 0
 Vereinigte Staaten  T. Phelps 6 6       2  Deutschland Bundesrepublik  S. Graf 6 6  
 Vereinigtes Konigreich  S. Gomer 3 0      Vereinigte Staaten  T. Phelps 3 2  
  2  Deutschland Bundesrepublik  S. Graf 6 6  
   

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Martina Navrátilová
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Sieg
02. Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf
Argentinien  Gabriela Sabatini
Achtelfinale
03. Vereinigte Staaten  Zina Garrison
Vereinigte Staaten  Lori McNeil
Finale
04. Deutschland Bundesrepublik  Eva Pfaff
Tschechoslowakei  Helena Suková
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Australien  Wendy Turnbull
Vereinigte Staaten  Robin White
Achtelfinale

06. Vereinigte Staaten  Elise Burgin
Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
Achtelfinale

07. Deutschland Bundesrepublik  Bettina Bunge
Peru  Laura Gildemeister
1. Runde

08. Frankreich  Isabelle Demongeot
Frankreich  Nathalie Tauziat
Viertelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Vereinigte Staaten  M. Navrátilová
 Vereinigte Staaten  P. Shriver
6 6
 Kanada  J. Hetherington
 Hongkong 1959  P. Hy
6 7 6      Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Vereinigte Staaten  S. Walsh-Pete
2 1  
 Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Vereinigte Staaten  S. Walsh-Pete
7 6 7     1  Vereinigte Staaten  M. Navrátilová
 Vereinigte Staaten  P. Shriver
7 6
 Brasilien 1968  N. Dias
 Spanien  A. Montero
2 3        Australien  J. Byrne
 Vereinigte Staaten  A. Moulton
5 0  
 Australien  J. Byrne
 Vereinigte Staaten  A. Moulton
6 6      Australien  J. Byrne
 Vereinigte Staaten  A. Moulton
5 6 6
 Vereinigte Staaten  G. Magers
 Vereinigte Staaten  W. White
2 6     5  Australien  W. Turnbull
 Vereinigte Staaten  R. White
7 1 4  
5  Australien  W. Turnbull
 Vereinigte Staaten  R. White
6 7     1  Vereinigte Staaten  M. Navrátilová
 Vereinigte Staaten  P. Shriver
6 6
       Sudafrika 1961  R. Fairbank
 Vereinigte Staaten  B. Potter
4 1  
  4  Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff
 Tschechoslowakei  H. Suková
6 6 6
 Vereinigte Staaten  T. Phelps
 Italien  R. Reggi
6 6      Vereinigte Staaten  T. Phelps
 Italien  R. Reggi
7 3 4  
 Vereinigtes Konigreich  V. Lake
 Tschechoslowakei  R. Rajchrtová
2 2     4  Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff
 Tschechoslowakei  H. Suková
6 4
 Vereinigte Staaten  K. Horvath
 Niederlande  M. Mesker
7 4 1        Sudafrika 1961  R. Fairbank
 Vereinigte Staaten  B. Potter
7 6  
 Sudafrika 1961  R. Fairbank
 Vereinigte Staaten  B. Potter
6 6 6      Sudafrika 1961  R. Fairbank
 Vereinigte Staaten  B. Potter
6 6
 Vereinigte Staaten  P. Louie Harper
 Vereinigte Staaten  H. Ludloff
6 7      Vereinigte Staaten  P. Louie Harper
 Vereinigte Staaten  H. Ludloff
4 4  
7  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge
 Peru  L. Gildemeister
2 5     1  Vereinigte Staaten  M. Navrátilová
 Vereinigte Staaten  P. Shriver
6 6
 Frankreich  I. Demongeot
 Frankreich  N. Tauziat
6 6 7       3  Vereinigte Staaten  Z. Garrison
 Vereinigte Staaten  L. McNeil
3 4
 Vereinigte Staaten  L. Allen
 Vereinigte Staaten  C. Benjamin
4 7 6      Frankreich  I. Demongeot
 Frankreich  N. Tauziat
7 6
 Vereinigte Staaten  Ca. MacGregor
 Vereinigte Staaten  Cy. MacGregor
6 6 6      Vereinigte Staaten  Ca. MacGregor
 Vereinigte Staaten  Cy. MacGregor
6 2  
 Vereinigte Staaten  A.-M. Fernández
 Neuseeland  J. Richardson
4 7 4      Frankreich  I. Demongeot
 Frankreich  N. Tauziat
6 1 1
 Vereinigte Staaten  R. Casals
 Vereinigte Staaten  H. Na
1 2       3  Vereinigte Staaten  Z. Garrison
 Vereinigte Staaten  L. McNeil
4 6 6  
 Vereinigte Staaten  L. Antonoplis
 Vereinigte Staaten  B. Gerken
6 6      Vereinigte Staaten  L. Antonoplis
 Vereinigte Staaten  B. Gerken
4 2
  3  Vereinigte Staaten  Z. Garrison
 Vereinigte Staaten  L. McNeil
6 6  
    3  Vereinigte Staaten  Z. Garrison
 Vereinigte Staaten  L. McNeil
6 6 6
6  Vereinigte Staaten  E. Burgin
 Vereinigte Staaten  G. Fernández
7 5 7        Tschechoslowakei  J. Novotná
 Frankreich  C. Suire
7 1 4  
 Vereinigtes Konigreich  J. Durie
 Vereinigte Staaten  A. White
6 7 6     6  Vereinigte Staaten  E. Burgin
 Vereinigte Staaten  G. Fernández
6 3 4
 Neuseeland  B. Cordwell
 Australien  A. Minter
6 6      Neuseeland  B. Cordwell
 Australien  A. Minter
4 6 6  
 Vereinigte Staaten  M. J. Fernández
 Vereinigte Staaten  A. Henricksson
3 1      Neuseeland  B. Cordwell
 Australien  A. Minter
2 1
 Sudafrika 1961  E. Reinach
 Sudafrika 1961  M. Reinach
1 2        Tschechoslowakei  J. Novotná
 Frankreich  C. Suire
6 6  
 Tschechoslowakei  J. Novotná
 Frankreich  C. Suire
6 6      Tschechoslowakei  J. Novotná
 Frankreich  C. Suire
3 6 6
  2  Deutschland Bundesrepublik  S. Graf
 Argentinien  G. Sabatini
6 4 4  
 

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Steffi Graf – * 1969 / Biografie (dieterwunderlich.de, abgerufen am 10. September 2015)
  2. Biografie Steffi Graf (hdg.de, abgerufen am 10. September 2015)
  3. WTA: Steffi Graf nicht mehr in der Weltrangliste (spiegel.de, abgerufen am 10. September 2015)