Hauptmenü öffnen

Barbara Potter

US-amerikanische Tennisspielerin
Barbara Potter Tennisspieler
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 22. Oktober 1961
Größe: 175 cm
1. Profisaison: 1979
Rücktritt: 1989
Spielhand: Links
Preisgeld: 1.313.808 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 320:191
Karrieretitel: 5 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 10 (17. Januar 1983)[1]
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 200:74
Karrieretitel: 18 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 15 (18. Juli 1988)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Barbara Potter (* 22. Oktober 1961 in Woodbury, Connecticut) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

In ihrer Tenniskarriere gewann Potter insgesamt fünf Einzel- und 18 Doppeltitel auf der WTA Tour. Sie stand dreimal im Finale eines Grand-Slam-Turniers, konnte aber keines gewinnen. 1982 verlor sie bei den US Open die Endspiele im Damendoppel an der Seite von Sharon Walsh gegen die Paarung Rosie Casals/Wendy Turnbull mit 4:6, 4:6 und im Mixed an der Seite von Ferdi Taygan gegen die Paarung Anne Smith/Kevin Curren mit 7:6, 6:7. 6:7. 1983 verlor sie erneut das Finale im Mixed der US Open, wiederum an der Seite von Ferdi Taygan, diesmal mit 6:3, 3:6, 4:6 gegen Elizabeth Smylie und John Fitzgerald.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 17. Januar 1982 Vereinigte Staaten  Cincinnati WTA Teppich (Halle) Deutschland Bundesrepublik  Bettina Bunge 6:4, 7:63
2. 3. Oktober 1982 Vereinigte Staaten  Philadelphia WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Pam Shriver 6:4, 6:2
3. 26. August 1985 Vereinigte Staaten  Monticello WTA Hartplatz Kanada  Helen Kelesi 4:6, 6:3, 6:2
4. 8. Februar 1987 Vereinigte Staaten  Wichita WTA Teppich (Halle) Sowjetunion  Larissa Sawtschenko 7:66, 7:65
5. 6. August 1988 Vereinigte Staaten  Cincinnati WTA Tier III Hartplatz Kanada  Helen Kelesi 6:2, 6:2

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 28. September 1980 Vereinigte Staaten  Atlanta WTA Sand Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
Vereinigte Staaten  Anne Smith
6:3, 6:1
2. 21. Dezember 1980 Vereinigte Staaten  Tucson WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Leslie Allen Vereinigte Staaten  Mary-Lou Piatek
Vereinigte Staaten  Wendy White
7:6, 6:0
3. 18. Januar 1981 Vereinigte Staaten  Kansas City WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Rosie Casals
Australien  Wendy Turnbull
6:2, 7:6
4. 22. März 1981 Vereinigte Staaten  Boston WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  JoAnne Russell
Rumänien 1965  Virginia Ruzici
6:7, 6:4, 6:3
5. 25. Oktober 1981 Vereinigtes Konigreich  Brighton WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Anne Smith Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Mima Jaušovec
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
6:7, 6:3, 6:4
6. 22. November 1981 Australien  Perth WTA Rasen Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Betsy Nagelsen
Vereinigte Staaten  Candy Reynolds
6:4, 6:2
7. 14. Februar 1982 Vereinigte Staaten  Kansas City WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Mary-Lou Piatek
Vereinigte Staaten  Anne Smith
4:6, 6:2, 6:2
8. 27. Februar 1982 Vereinigte Staaten  Oakland WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
6:1, 3:6, 7:6
9. 29. August 1982 Vereinigte Staaten  Mahwah WTA Hartplatz Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Rosie Casals
Australien  Wendy Turnbull
6:1, 6:4
10. 10. Oktober 1982 Vereinigte Staaten  Deerfield Beach WTA Hartplatz Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Rosie Casals
Australien  Wendy Turnbull
7:6, 7:6
11. 6. Februar 1983 Vereinigte Staaten  Palm Beach Gardens WTA Sand Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
Vereinigte Staaten  Paula Smith
6:4, 4:6, 6:2
12. 17. Juli 1983 Vereinigte Staaten  Newport WTA Rasen Vereinigte Staaten  Pam Shriver Vereinigte Staaten  Barbara Jordan
Australien  Elizabeth Smylie
6:3, 6:1
13. 9. Oktober 1983 Vereinigte Staaten  Detroit WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Kathy Jordan Vereinigte Staaten  Rosie Casals
Australien  Wendy Turnbull
6:4, 6:1
14. 8. Januar 1984 Vereinigte Staaten  Washington WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Leslie Allen
Vereinigte Staaten  Anne White
6:1, 6:7, 6:2
15. 30. März 1984 Vereinigte Staaten  Boston WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Vereinigte Staaten  Andrea Leand
Vereinigte Staaten  Mary-Lou Piatek
7:6, 6:0
16. 17. März 1985 Vereinigte Staaten  Dallas WTA Teppich (Halle) Vereinigte Staaten  Sharon Walsh Niederlande  Marcella Mesker
Frankreich  Pascale Paradis
5:7, 6:4, 7:6
17. 30. März 1986 Vereinigte Staaten  Nashville WTA Sand Vereinigte Staaten  Pam Shriver Vereinigte Staaten  Kathy Jordan
Australien  Elizabeth Smylie
6:4, 6:3
18. 16. Juli 1988 Vereinigte Staaten  Newport WTA Tier IV Rasen Sudafrika 1961  Rosalyn Fairbank Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
Vereinigte Staaten  Lori McNeil
6:4, 6:3

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. lt. ITF erreichte sie am 6. Dezember 1982 sogar Platz 7

WeblinksBearbeiten