Virginia Slims of Florida 1987

Tennisturnier der WTA Tour in Boca Raton, USA

Die Virginia Slims of Florida 1987 waren ein Tennisturnier der Damen in Boca Raton. Das Hartplatzturnier war Teil der WTA Tour 1987 und fand vom 14. bis 22. Februar 1987 statt.

Virginia Slims of Florida 1987
Datum 14.2.1987 – 22.2.1987
Auflage 1
Navigation  1987 ► 1988
WTA Tour
Austragungsort Boca Raton
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 801
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 56E/32Q/28D
Preisgeld 250.000 US$
Sieger (Einzel) Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Steffi Graf'
Sieger (Doppel) SowjetunionSowjetunion Swetlana Parchomenko
SowjetunionSowjetunion Laryssa Sawtschenko
Stand: 23. August 2013

Im Einzel gewann Steffi Graf gegen Helena Suková mit 6:2 und 6:3. Im Doppel gewann die Paarung Swetlana Parchomenko / Larisa Neiland mit 6:0, 3:6 und 6:2 gegen Chris Evert / Pam Shriver.

EinzelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten  Chris Evert Achtelfinale
02. Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf Sieg
03. Vereinigte Staaten  Pam Shriver Halbfinale
04. Tschechoslowakei  Helena Suková Finale

05. Deutschland Bundesrepublik  Claudia Kohde-Kilsch Viertelfinale

06. Argentinien  Gabriela Sabatini Halbfinale

07. Deutschland Bundesrepublik  Bettina Bunge Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
08. Schweden  Catarina Lindqvist Achtelfinale

09. Italien  Raffaella Reggi Achtelfinale

10. Vereinigte Staaten  Terry Phelps 1. Runde

11. Kanada  Carling Bassett 1. Runde

12. Vereinigte Staaten  Barbara Potter 1. Runde

13. Vereinigte Staaten  Mary Joe Fernández Achtelfinale

14. Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Sabrina Goleš Achtelfinale

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Halbfinale, FinaleBearbeiten

  Halbfinale Finale
                         
6  Argentinien  Gabriela Sabatini 6 3 1      
4  Tschechoslowakei  Helena Suková 4 6 6  
4  Tschechoslowakei  Helena Suková 2 3
  2  Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf 6 6
3  Vereinigte Staaten  Pam Shriver 4 3
 
2  Deutschland Bundesrepublik  Steffi Graf 6 6  

Obere HälfteBearbeiten

Obere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  1  Vereinigte Staaten  C. Evert 6 6  
 Frankreich  N. Tauziat 6 4 4      Sudafrika 1961  E. Reinach 4 2  
 Sudafrika 1961  E. Reinach 4 6 6       1  Vereinigte Staaten  C. Evert 6 4 2  
 Tschechoslowakei  R. Maršíková 7 7        Vereinigte Staaten  K. Gompert 3 6 6  
 Vereinigte Staaten  E. Burgin 5 5      Tschechoslowakei  R. Maršíková 3 3  
 Vereinigte Staaten  K. Gompert 4 6      Vereinigte Staaten  K. Gompert 6 6  
11  Kanada  C. Bassett 6 4        Vereinigte Staaten  K. Gompert 2 1
9  Italien  R. Reggi 7 4 6       6  Argentinien  G. Sabatini 6 6
Q  Argentinien  P. Tarabini 5 6 1     9  Italien  R. Reggi 6 6  
 Italien  L. Garrone 6 2 4      Vereinigte Staaten  G. Magers 4 3  
 Vereinigte Staaten  G. Magers 3 6 6       9  Italien  R. Reggi 7 1 4
 Vereinigte Staaten  K. Shaefer 6 4 4       6  Argentinien  G. Sabatini 6 6 6  
 Vereinigtes Konigreich  A. Croft 3 6 6      Vereinigtes Konigreich  A. Croft 2 4  
  6  Argentinien  G. Sabatini 6 6  
   
Obere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  4  Tschechoslowakei  H. Suková 6 6  
Q  Argentinien  B. Fulco 3 4      Vereinigtes Konigreich  J. Durie 4 3  
 Vereinigtes Konigreich  J. Durie 6 6       4  Tschechoslowakei  H. Suková 3 6 7  
Q  Australien  N. Provis 3 2       Q  Vereinigte Staaten  P. Fendick 6 0 5  
 Vereinigte Staaten  L. Bonder 6 6      Vereinigte Staaten  L. Bonder 2 4  
Q  Vereinigte Staaten  P. Fendick 6 6     Q  Vereinigte Staaten  P. Fendick 6 6  
Q  Vereinigte Staaten  H. Cioffi 3 1       4  Tschechoslowakei  H. Suková 3 6 7
14  Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  S. Goleš 6 6       7  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 6 3 6
 Argentinien  M. Paz 4 3     14  Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  S. Goleš 4 6 3  
 Frankreich  C. Tanvier 6 6 6      Frankreich  C. Tanvier 6 1 0r  
 Osterreich  P. Huber 7 3 4       14  Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  S. Goleš 5 4
 Vereinigte Staaten  P. Casale 4 6 6       7  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 7 6  
 Sudafrika 1961  R. Fairbank 6 4 1      Vereinigte Staaten  P. Casale 3 1  
  7  Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge 6 6  
   

Untere HälfteBearbeiten

Untere Hälfte 1Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  8  Schweden  C. Lindqvist 7 6  
 Danemark  T. Scheuer-Larsen 6 6      Danemark  T. Scheuer-Larsen 5 1  
Q  Niederlande  M. Bollegraf 4 1       8  Schweden  C. Lindqvist 6 2 4  
 Frankreich  N. Herreman 2 1        Vereinigte Staaten  G. Fernández 3 6 6  
 Vereinigte Staaten  A. Moulton 6 6      Vereinigte Staaten  A. Moulton 2 2  
 Vereinigte Staaten  M. Torres 1 2      Vereinigte Staaten  G. Fernández 6 6  
 Vereinigte Staaten  G. Fernández 6 6        Vereinigte Staaten  G. Fernández 3 3
13  Vereinigte Staaten  M. J. Fernández 6 6       3  Vereinigte Staaten  P. Shriver 6 6
 Australien  E. Smylie 3 3     13  Vereinigte Staaten  M. J. Fernández 6 6  
 Sowjetunion  L. Sawtschenko 7 6      Sowjetunion  L. Sawtschenko 2 1  
 Vereinigte Staaten  S. Sloane 5 4       13  Vereinigte Staaten  M. J. Fernández 2 1
 Frankreich  I. Demongeot 6 5 3       3  Vereinigte Staaten  P. Shriver 6 6  
 Sudafrika 1961  D. Van Rensburg 2 7 6      Sudafrika 1961  D. Van Rensburg 3 2  
  3  Vereinigte Staaten  P. Shriver 6 6  
   
Untere Hälfte 2Bearbeiten
Erste Runde   Zweite Runde   Achtelfinale   Viertelfinale
       
  5  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch 6 6  
 Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff 4 6 6      Deutschland Bundesrepublik  E. Pfaff 4 2  
Q  Peru  P. Vasquez 6 4 3       5  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch 6 4 6  
 Kanada  H. Kelesi 6 6        Kanada  H. Kelesi 1 6 2  
Q  Brasilien 1968  P. Medrado 2 4      Kanada  H. Kelesi 0 7 6  
 Peru  L. Gildemeister 6 7      Peru  L. Gildemeister 6 5 2  
12  Vereinigte Staaten  B. Potter 4 5       5  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch 6 2
10  Vereinigte Staaten  T. Phelps 5 6 6       2  Deutschland Bundesrepublik  S. Graf 7 6
 Vereinigtes Konigreich  S. Gomer 7 2 7      Vereinigtes Konigreich  S. Gomer 6 4 6  
 Vereinigte Staaten  M. Van Nostrand 6 1     LL  Australien  A. Minter 2 6 3  
LL  Australien  A. Minter 7 6        Vereinigtes Konigreich  S. Gomer 0 0
 Griechenland  A. Kanellopoulou 6 6       2  Deutschland Bundesrepublik  S. Graf 6 6  
 Vereinigte Staaten  P. Louie Harper 3 3      Griechenland  A. Kanellopoulou 2 0  
  2  Deutschland Bundesrepublik  S. Graf 6 6  
   

DoppelBearbeiten

SetzlisteBearbeiten

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Deutschland Bundesrepublik  Claudia Kohde-Kilsch
Tschechoslowakei  Helena Suková
Halbfinale
02. Tschechoslowakei  Hana Mandlíková
Australien  Wendy Turnbull
Halbfinale
03. Vereinigte Staaten  Chris Evert
Vereinigte Staaten  Pam Shriver
Finale
04. Vereinigte Staaten  Elise Burgin
Sudafrika 1961  Rosalyn Fairbank
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Australien  Jenny Byrne
Australien  Elizabeth Smylie
1. Runde

06. Sowjetunion  Swetlana Parchomenko
Sowjetunion  Laryssa Sawtschenko
Sieg

07. Vereinigte Staaten  Gigi Fernández
Vereinigte Staaten  Sharon Walsh-Pete
Viertelfinale

08. Vereinigtes Konigreich  Jo Durie
Vereinigte Staaten  Alycia Moulton
1. Runde

ZeichenerklärungBearbeiten

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

ErgebnisseBearbeiten

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch
 Tschechoslowakei  H. Suková
1 6 6
 Frankreich  I. Demongeot
 Frankreich  N. Tauziat
6 6      Frankreich  I. Demongeot
 Frankreich  N. Tauziat
6 2 2  
 Niederlande  M. Bollegraf
 Niederlande  N. Jagerman
3 4     1  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch
 Tschechoslowakei  H. Suková
6 6
 Vereinigte Staaten  P. Louie Harper
 Tschechoslowakei  R. Maršíková
3 4       7  Vereinigte Staaten  G. Fernández
 Vereinigte Staaten  S. Walsh-Pete
0 0  
 Vereinigte Staaten  C. MacGregor
 Vereinigte Staaten  C. MacGregor
6 6      Vereinigte Staaten  C. MacGregor
 Vereinigte Staaten  C. MacGregor
6 6 3
 Japan 1870  A. Kijimuta
 Australien  N. Provis
7 5 2     7  Vereinigte Staaten  G. Fernández
 Vereinigte Staaten  S. Walsh-Pete
7 3 6  
7  Vereinigte Staaten  G. Fernández
 Vereinigte Staaten  S. Walsh-Pete
6 7 6     1  Deutschland Bundesrepublik  C. Kohde-Kilsch
 Tschechoslowakei  H. Suková
7 4 6
      3  Vereinigte Staaten  C. Evert
 Vereinigte Staaten  P. Shriver
6 6 7  
  3  Vereinigte Staaten  C. Evert
 Vereinigte Staaten  P. Shriver
6 6
 Sudafrika 1961  E. Reinach
 Sudafrika 1961  M. Reinach
5 6 6      Sudafrika 1961  E. Reinach
 Sudafrika 1961  M. Reinach
4 0  
 Deutschland Bundesrepublik  A. Betzner
 Kanada  H. Kelesi
7 4 3     3  Vereinigte Staaten  C. Evert
 Vereinigte Staaten  P. Shriver
7 0 6
 Vereinigte Staaten  P. Casale
 Vereinigte Staaten  K. Sands
2 1        Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge
 Peru  L. Gildemeister
5 6 3  
 Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Hongkong 1959  P. Hy
6 6      Vereinigte Staaten  P. Fendick
 Hongkong 1959  P. Hy
 Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge
 Peru  L. Gildemeister
6 6      Deutschland Bundesrepublik  B. Bunge
 Peru  L. Gildemeister
w. o.  
5  Australien  J. Byrne
 Australien  E. Smylie
0 3     3  Vereinigte Staaten  C. Evert
 Vereinigte Staaten  P. Shriver
0 6 2
6  Sowjetunion  S. Parchomenko
 Sowjetunion  L. Sawtschenko
6 6       6  Sowjetunion  S. Parchomenko
 Sowjetunion  L. Sawtschenko
6 3 6
 Brasilien 1968  N. Dias
 Brasilien 1968  P. Medrado
2 1     6  Sowjetunion  S. Parchomenko
 Sowjetunion  L. Sawtschenko
6 6
 Vereinigte Staaten  T. Phelps
 Italien  R. Reggi
6 7      Vereinigte Staaten  T. Phelps
 Italien  R. Reggi
2 4  
 Frankreich  P. Paradis
 Vereinigte Staaten  J. Russell
3 6     6  Sowjetunion  S. Parchomenko
 Sowjetunion  L. Sawtschenko
7 6 6
 Italien  S. Cecchini
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  S. Goleš
6 6       4  Vereinigte Staaten  E. Burgin
 Sudafrika 1961  R. Fairbank
5 7 4  
 Tschechoslowakei  I. Budařová
 Vereinigte Staaten  B. Gerken
3 3      Italien  S. Cecchini
 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  S. Goleš
4 0
  4  Vereinigte Staaten  E. Burgin
 Sudafrika 1961  R. Fairbank
6 6  
    6  Sowjetunion  S. Parchomenko
 Sowjetunion  L. Sawtschenko
6 6
8  Vereinigtes Konigreich  J. Durie
 Vereinigte Staaten  A. Moulton
4 2       2  Tschechoslowakei  H. Mandlíková
 Australien  W. Turnbull
2 4  
 Vereinigte Staaten  B. Potter
 Vereinigte Staaten  W. White
6 6      Vereinigte Staaten  B. Potter
 Vereinigte Staaten  W. White
6 7
 Kanada  C. Bassett
 Vereinigte Staaten  G. Magers
3 5      Australien  A. Minter
 Vereinigte Staaten  M. Van Nostrand
4 6  
 Australien  A. Minter
 Vereinigte Staaten  M. Van Nostrand
6 7      Vereinigte Staaten  B. Potter
 Vereinigte Staaten  W. White
3 7 2
 Vereinigte Staaten  C. Benjamin
 Sudafrika 1961  D. Van Rensburg
1 7 4       2  Tschechoslowakei  H. Mandlíková
 Australien  W. Turnbull
6 5 6  
 Schweden  C. Lindqvist
 Danemark  T. Scheuer-Larsen
6 5 6      Schweden  C. Lindqvist
 Danemark  T. Scheuer-Larsen
3 4
  2  Tschechoslowakei  H. Mandlíková
 Australien  W. Turnbull
6 6  
 

WeblinksBearbeiten