Hauptmenü öffnen

Wiltrud Probst

deutsche Tennisspielerin
Wiltrud Probst Tennisspieler
Nation: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 29. Mai 1969
Größe: 170 cm
1. Profisaison: 1985
Rücktritt: 1999
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 823.991 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 249:228
Karrieretitel: 2 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 31 (4. Februar 1991)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 133:167
Karrieretitel: 0 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 32 (8. Januar 1996)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Wiltrud Probst (* 29. Mai 1969 in Nürnberg) ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Probst gewann im Einzel zwei Einzeltitel auf der WTA Tour. 1990 gewann sie das Turnier in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington durch einen Finalsieg gegen Leila Mes’chi. 1992 gewann sie die Belgian Open in Waregem gegen ihre Landsfrau Meike Babel im Finale. Ihr erfolgreichstes Grand Slam-Turnier spielte sie 1990, als sie bei den French Open das Achtelfinale erreichte, in dem sie der Nummer 10 der Weltrangliste, der Spanierin Conchita Martínez, unterlag.

1990 spielte Probst für Deutschland im Federation Cup und 1998 in dessen Nachfolger, dem Fed Cup. Sie wurde dreimal im Doppel eingesetzt, ihre Partien gingen allesamt verloren.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 11. Februar 1990 Neuseeland  Wellington WTA Tier V Hartplatz Sowjetunion  Leila Mes’chi 1:6, 6:4, 6:0
2. 10. Mai 1992 Belgien  Waregem WTA Tier V Sand Deutschland  Meike Babel 6:2, 6:3

WeblinksBearbeiten