Hauptmenü öffnen
Campeonato Brasileiro Série A
Brasil-CBF.svg
Meister SC Corinthians
Pokalsieger Paulista FC1
Absteiger Coritiba FC, Atlético Mineiro, Paysandu SC, Brasiliense FC
Mannschaften 22
Spiele 462
Tore 1448  (ø 3,13 pro Spiel)
Zuschauer 5.683.584  (ø 12.302 pro Spiel)
Torschützenkönig Romário (22 Tore)
Campeonato Brasileiro Série A 2004

Die Campeonato Brasileiro Série A 2005 war die 49. Spielzeit der brasilianischen Série A. Die Teilnehmerzahl wurde zur Vorsaison von 24 auf 22 reduziert. Aufgrund dessen gab es nur zwei Aufsteiger.

Inhaltsverzeichnis

SaisonverlaufBearbeiten

Die Série A startete am 23. April 2005 in ihre neue Saison und endete am 4. Dezember 2005. Die Saison war durch die Aufdeckung eines Wettskandals gezeichnet.

Nach der Saison wurden wie jedes Jahr Auszeichnungen an die besten Spieler des Jahres vergeben. Beim Prêmio Craque do Brasileirão wurde Carlos Tévez vom Meister SC Corinthians als bester Spieler der Saison ausgezeichnet. Auch der „Goldenen Ball“, vergeben von der Sportzeitschrift Placar, ging an Carlos Tévez. Torschützenkönig mit 22 Treffern wurde Romário vom CR Vasco da Gama.

WettskandalBearbeiten

Am 23. September wurde bekannt, dass der Schiedsrichter Edílson Pereira de Carvalho im Laufe des Wettbewerbs Spielmanipulationen in der Liga sowie der Série B und Staatsmeisterschaft von São Paulo vornahm. Am 2. Oktober ordnete das Supreme Sports Justice Tribunal an, dass die Ergebnisse der elf Erstliga-Spiele annulliert und die Spiele neu ausgetragen werden müssen.[1][2]

Tabelle der wiederholten Spiele

Annullierte Spiele
Datum Resultat
08 Mai Vasco 0 - 1 Botafogo
02. Juli Ponte Preta 1 - 0 São Paulo
16. Juli Paysandu 1 - 2 Cruzeiro
24. Juli Juventude 1 - 4 Figueirense
31. Juli Santos 4 - 2 Corinthians
07. August Vasco 2 - 1 Figueirense
10. August Cruzeiro 4 - 1 Botafogo
14. August Juventude 2 - 0 Fluminense
21. August Internacional 3 - 2 Coritiba
07. September São Paulo 3 - 2 Corinthians
10. September Fluminense 3 - 0 Brasiliense
Wiederholungsspiele
Datum Neues Resultat
19. Oktober Vasco 1 - 0 Botafogo
19. Oktober Ponte Preta 2 - 0 São Paulo
19. Oktober Paysandu 4 - 1 Cruzeiro
19. Oktober Juventude 2 - 2 Figueirense
12. Oktober Santos 2 - 3 Corinthians
12. Oktober Vasco 3 - 3 Figueirense
12. Oktober Cruzeiro 2 - 2 Botafogo
12. Oktober Juventude 3 - 4 Fluminense
28. Oktober Internacional 3 - 2 Coritiba
24. Oktober São Paulo 1 - 1 Corinthians
24. Oktober Fluminense 1 - 1 Brasiliense

TabelleBearbeiten

Bei Punktgleichheit in der Tabelle ergeben folgende Kriterien die Platzierung:

  1. Anzahl Siege
  2. Tordifferenz
  3. Anzahl erzielter Tore
  4. Direkter Vergleich
  5. Anzahl roter Karten
  6. Anzahl gelber Karten
Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. SC Corinthians 42 24 09 09 87:59 + 28 81
02. SC Internacional 42 23 09 10 72:49 + 23 78
03. Goiás EC 42 22 08 12 68:51 + 17 74
04. SE Palmeiras 42 20 10 12 81:65 + 16 70
05. Fluminense FC 42 19 11 12 79:70 + 09 68
06. Athletico Paranaense 42 18 07 17 76:67 + 09 61
07. Paraná Clube 42 17 10 15 59:51 + 08 61
08. Cruzeiro EC 42 17 09 16 73:72 + 01 60
09. Botafogo FR 42 17 08 17 57:56 + 01 59
10. FC Santos (M) 42 16 11 15 68:71 - 03 59
11. FC São Paulo 42 16 10 16 77:67 + 10 58
12. CR Vasco da Gama 42 15 11 16 74:84 + 10 56
13. Fortaleza EC (N) 42 16 07 19 58:64 - 06 55
14. EC Juventude 42 15 10 17 66:72 - 06 55
15. CR Flamengo 42 14 13 15 56:60 - 04 55
16. Figueirense FC 42 14 11 17 62:72 - 10 53
17. AD São Caetano 42 14 10 18 54:60 - 06 52
18. AA Ponte Preta 42 15 06 21 63:80 - 17 51
19. Coritiba FC 42 13 10 19 51:60 - 09 49
20. Atlético Mineiro 42 13 08 21 54:59 - 05 47
21. Paysandu SC 42 12 05 25 63:92 - 29 41
22. Brasiliense FC (N) 42 10 11 21 47:67 - 20 41
Qualifiziert für die erste Runde der Copa Libertadores 2006 und die Copa Sudamericana 2006
Qualifiziert für die zweite Runde der Copa Libertadores 2006
Qualifiziert für die erste Runde der Copa Libertadores 2006
Qualifiziert für die zweite Runde der Copa Sudamericana 2006
Abgestiegen in die Série B
(M) Meister des Vorjahres
(N) Aufsteiger des Vorjahres
1 Qualifiziert als Pokalsieger 2005 für die erste Runde der Copa Libertadores 2006

TorschützenlisteBearbeiten

Der Torschützenkönig der Saison Romário hat seine Leistung im Alter von 39 Jahren erbracht.

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 Brasilianer  Romário Vasco da Gama 22 Tore
2 Brasilianer  Róbson Paysandu 21 Tore
3 Argentinier  Carlos Tévez Corinthians 20 Tore
4 Brasilianer  Alex Dias Vasco da Gama 19 Tore
Brasilianer  Borges Paraná
Brasilianer  Rafael Sóbis Internacional

Liste der Fußball-Torschützenkönige Série A (Brasilien)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Wettskandal auf folha.uol.com.br
  2. Bericht über den Skandal auf port. (Memento vom 3. März 2016 im Internet Archive)