Campeonato Brasileiro Série A 2022

Die Campeonato Brasileiro Série A 2022 ist die 66. Spielzeit der brasilianischen Série A.

Campeonato Brasileiro Série A
Brasil-CBF.svg
Aufsteiger Botafogo FR, Goiás EC, Coritiba FC, Avaí FC aus der Série B 2021
Mannschaften 20
Spiele 380  (davon 150 gespielt)
Tore 354  (ø 2,36 pro Spiel)
Campeonato Brasileiro Série A 2021
Campeonato Brasileiro Série A 2022 (Brasilien)
Belo Horizonte
São Paulo
Rio de Janeiro
Mannschaften aus Belo Horizonte
América
Atlético MG
Mannschaften aus Rio de Janeiro
Botafogo
Flamengo
Fluminense
Mannschaften aus São Paulo
Corinthians
Palmeiras
São Paulo
Teilnehmende Vereine im Überblick

SaisonverlaufBearbeiten

Die Série A startet in der Regel Anfang Mai und endet Anfang Dezember des Jahres. Aufgrund der Austragung der Fußball-Weltmeisterschaft 2022, welche am 21. November 2022 startet, wurde die Austragung vorgezogen. Die Meisterschaft beginnt am 9. April und soll am 13. November enden. Sie wird im Ligamodus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Am Ende der Saison steigen die Mannschaften auf den Plätzen 17 bis 20 in die Série B 2023 ab.

Qualifikation für andere WettbewerbeBearbeiten

Der Meister qualifiziert sich für die Teilnahme an der Supercopa do Brasil. Ferner bekommen die besten sechs Klubs aus der Liga sowie der Copa do Brasil 2022 Sieger eine Startberechtigung für die Copa Libertadores 2023. Die Plätze sieben bis zwölf nehmen an der Copa Sudamericana 2023 teil.

TabelleBearbeiten

Bei Punktgleichheit in der Tabelle ergeben folgende Kriterien die Platzierung:

  1. Anzahl Siege
  2. Tordifferenz
  3. Anzahl erzielter Tore
  4. Direkter Vergleich
  5. Anzahl Rote Karten
  6. Anzahl Gelbe Karten
  7. Auslosung

Stand: 4. Juli 2022

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Palmeiras (CB, CL)  15  8  5  2 027:120 +15 29
 2. Athletico Paranaense (CB, CL)  15  8  3  4 019:150  +4 27
 3. Atlético Mineiro (M, CB, CL)  15  7  6  2 024:170  +7 27
 4. Corinthians (CB, CL)  15  7  5  3 017:140  +3 26
 5. Internacional (CS)  15  6  7  2 022:150  +7 25
 6. Fluminense (CB)  15  7  3  5 020:140  +6 24
 7. São Paulo (CB, CS)  15  5  7  3 020:160  +4 22
 8. Flamengo (CB, CL)  15  6  3  6 018:160  +2 21
 9. Botafogo (N, CB)  15  6  3  6 017:190  −2 21
10. Santos (CB, CS)  15  4  7  4 019:150  +4 19
11. Avaí FC (N)  15  5  3  7 018:230  −5 18
12. Coritiba FC (N)  15  5  3  7 018:230  −5 18
13. América (CB, CL)  15  5  3  7 012:170  −5 18
14. Bragantino (CB)  15  4  6  5 020:200  ±0 18
15. Ceará SC (CB, CS)  15  3  9  3 015:150  ±0 18
16. Atlético Goianiense (CB, CS)  15  4  5  6 017:210  −4 17
17. Goiás (N, CB)  15  4  5  6 014:180  −4 17
18. Cuiabá  15  4  4  7 011:170  −6 16
19. Juventude  15  2  5  8 013:260 −13 11
20. Fortaleza (CB, CL)  15  2  4  9 013:210  −8 10
Qualifikation für die Gruppenphase der Copa Libertadores 2023
Qualifikation für die Qualifikationsrunde der Copa Libertadores 2023
Qualifikation für die Copa Sudamericana 2023
Abstiegsplatz in die Série B 2023
(M) Meister des Vorjahres
(N) Aufsteiger des Vorjahres
(CB) Noch im Wettbewerb Copa do Brasil 2022
(CL) Noch im Wettbewerb Copa Libertadores 2022
(CS) Noch im Wettbewerb Copa Sudamericana 2022

KreuztabelleBearbeiten

2022                                        
América 1:0 1:1 0:2 2:1 0:0 1:0 4:1
Athletico (PR) 0:1 2:1 4:2 1:0 1:1 1:0 2:2
Atlético (GO) 2:1 1:1 0:1 2:0 1:1 0:1 3:1 1:2
Atlético (MG) 1:2 2:0 2:1 2:2 2:0 3:2 2:0 1:1
Avaí 1:0 2:1 1:2 3:2 3:2 1:2 2:2 1:1
Botafogo 0:1 1:3 0:1 3:1 1:2 1:1 1:0
Bragantino 4:0 1:1 0:1 0:1 4:2 1:0 0:2 1:1
Ceará 1:1 0:0 1:3 0:1 1:1 2:2 1:1
Corinthians 1:1 3:0 1:0 1:0 2:0 0:0 1:1
Coritiba 1:0 0:1 1:0 3:2 2:1 3:0 0:2 1:1
Cuiabá 1:1 1:1 0:0 1:0 0:1 1:1
Flamengo 3:0 0:1 2:0 1:2 1:0 0:0 3:1
Fluminense 2:1 0:2 5:3 2:0 4:0 1:2 0:1 0:0
Fortaleza 1:0 0:0 0:1 0:1 0:1 1:1 1:1 1:1
Goiás 2:2 1:1 1:0 1:2 1:1 1:0
Internacional 1:1 0:0 2:3 2:2 3:0 2:1
Juventude 1:3 1:2 2:2 0:1 1:0 1:1 0:3 1:2
Palmeiras 0:2 4:2 0:0 4:0 2:0 2:3 3:0 1:1
Santos 3:0 2:2 0:0 2:1 4:1 1:2 1:1 0:1
São Paulo 1:0 4:0 2:2 2:1 0:0 1:2 2:1

PlatzierungsverlaufBearbeiten

Tabellenführer
Qualifikation für die Copa Libertadores 2023
Qualifikation für die Copa Sudamericana 2023
Abstiegsplatz in die Série B 2023
Spieltag /
Mannschaft
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38

América 16 08 15 10 04 08 09 10 05 09 09 13 16 17 13
Ath. Paranaense 20 20 16 16 13 16 12 06 08 03 05 04 03 03 02
Atl. Goianiense 10 18 17 17 19 19 18 18 19 18 15 17 12 13 16
Atl. Mineiro 04 02 02 03 07 03 04 02 03 04 06 06 04 05 03
Avaí 07 14 07 09 03 07 10 13 14 16 10 07 11 11 11
Botafogo 17 10 13 14 08 04 05 07 10 15 17 14 07 10 09
Bragantino 09 03 08 02 05 11 13 14 15 11 12 09 10 12 14
Ceará 05 12 05 11 12 14 15 15 16 12 13 15 13 15 15
Corinthians 03 01 03 01 01 01 01 03 01 02 02 02 02 02 04
Coritiba 02 09 10 04 10 06 08 04 04 05 07 12 15 16 12
Cuiabá 06 11 04 07 11 15 17 17 18 17 18 18 18 18 18
Flamengo 11 04 12 13 15 17 14 08 11 14 16 10 14 09 08
Fluminense 13 06 14 15 16 12 07 11 13 08 08 11 06 06 06
Fortaleza 15 19 20 20 20 20 20 20 20 20 20 20 19 20 20
Goiás 19 17 18 18 17 13 16 16 12 13 14 16 17 14 17
Internacional 18 13 06 08 09 10 11 12 07 07 04 03 05 04 05
Juventude 08 16 19 19 18 18 19 19 17 19 19 19 20 19 19
Palmeiras 14 15 09 12 14 09 02 01 02 01 01 01 01 01 01
Santos 12 05 01 06 02 05 06 09 09 10 11 08 08 07 10
São Paulo 01 07 11 05 06 02 03 05 06 06 03 05 09 08 07

Spieler des MonatsBearbeiten

Jeden Monat wird durch den Verband ein Spieler ausgezeichnet.

Monat Name Klub Position Einsätze Tore Vorlagen Quelle
April Argentinier  Jonathan Calleri São Paulo Stürmer 3 4 0 [1]
Mai Argentinier  Jonathan Calleri São Paulo Stürmer 5 4 1 [2]

Stadien, Ausrüster, SponsorBearbeiten

Name Ort Staat Stadion Kapazität Platz 2021 Meistertitel Ausrüster
América Belo Horizonte Minas Gerais  Minas Gerais Estádio Independência 23.018 8. Série A 00 Volt Sportswear
Ath. Paranaense Curitiba Paraná  Paraná Arena da Baixada 42.372 14. Série A 01 (2001) Umbro
Atlé. Goianiense Goiânia Goiás  Goiás Estádio Antonio Accioly 12.500 9. Série A 00 Dragão Premium (Eigenmarke)
Atlé. Mineiro Belo Horizonte Minas Gerais  Minas Gerais Estádio Independência 23.018 1. Série A 02 (1971, 2021) Le Coq Sportif
Avaí Florianópolis Santa Catarina  Santa Catarina Estádio da Ressacada 17.826 4. Série B 00 Umbro
Botafogo Rio de Janeiro Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Rio de Janeiro Engenhão 44.661 1. Série B 02 (1959, 1988) Esquadrão (Eigenmarke)
Bragantino Bragança Paulista São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo Estádio Nabi Abi Chedid 17.128 6. Série A 00 Nike
Ceará Fortaleza Ceará  Ceará Castelão 63.903 11. Série A 00 Vozão (Eigenmarke)
Corinthians São Paulo São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo Arena Corinthians 47.605 5. Série A 07 (1990, 1998, 1999, 2005, 2011, 2015, 2017) Nike
Coritiba Curitiba Paraná  Paraná Couto Pereira 40.502 3. Série B 01 (1985) Sou 1909 (Eigenmarke)
Cuiabá Cuiabá Mato Grosso  Mato Grosso Arena Pantanal 44.097 15. Série A 00 Umbro
Flamengo Rio de Janeiro Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Rio de Janeiro Maracanã 78.838 2. Série A 07 (1980, 1982, 1983, 1992, 2009, 2019, 2020) Adidas
Fluminense Rio de Janeiro Rio de Janeiro (Bundesstaat)  Rio de Janeiro Manoel Schwartz 8.000 7. Série A 04 (1970, 1984, 2010, 2012) Umbro
Fortaleza Fortaleza Ceará  Ceará Alcides Santos 8.300 4. Série A 00 Leão 1918 (Eigenmarke)
Goiás Goiânia Goiás  Goiás Estádio da Serrinha 10.000 2. Série B 00 Gr33n (Eigenmarke)
Internacional Porto Alegre Rio Grande do Sul  Rio Grande do Sul Estádio Beira-Rio 50.128 12. Série A 03 (1975, 1976, 1979) Adidas
Juventude Caxias do Sul Rio Grande do Sul  Rio Grande do Sul Estádio Alfredo Jaconi 19.924 16. Série A 01 (1994) 19Treze (Eigenmarke)
Palmeiras São Paulo São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo Allianz Parque 43.713 3. Série A 10 (1960, 1967 RGP, 1967 TB, 1969, 1972, 1973, 1993, 1994, 2016, 2018) Puma
Santos Santos São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo Vila Belmiro 16.068 10. Série A 08 (1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1968, 2002, 2004) Umbro
São Paulo São Paulo São Paulo (Bundesstaat)  São Paulo Morumbi 72.039 13. Série A 06 (1977, 1986, 1991, 2006, 2007, 2008) Adidas

TrainerwechselBearbeiten

Der ersten vier Trainerwechsel fanden nach dem ersten Spieltag bei Athletico Paranaense, América Mineiro, Goiás EC und Internacional Porto Alegre statt. Nach nur 21 Tagen wurde der erste neue Trainer wieder entlassen. Bei Athletico Paranaense musste Fábio Carille, nach einer 5:0–Niederlage beim Club The Strongest aus Bolivien in der Gruppenphase der Copa Libertadores 2022, wieder gehen.

Klub Gegangener Trainer Datum Spieltag Tabellenposi. Quelle Neuer Trainer Datum Quelle
Athletico–PR Brasilianer  Alberto Valentim do Carmo Neto 10. Apr. 2022 1 20. [3] Brasilianer  Fábio Carille 13. Apr. 2022 [4]
América Mineiro Brasilianer  Marquinhos Santos 11. Apr. 2022 1 16. [5] Brasilianer  Vagner Mancini 12. Apr. 2022 [6]
Goiás EC Brasilianer  Glauber Ramos
(Interimstrainer)
14. Apr. 2022 1 19. [7] Brasilianer  Jair Ventura 14. Apr. 2022 [8]
Internacional Uruguayer  Alexander Medina 15. Apr. 2022 1 18. [9] Brasilianer  Mano Menezes 19. Apr. 2022 [10]
Fluminense Brasilianer  Abel Braga 28. Apr. 2022 3 13. [11] Brasilianer  Fernando Diniz 30. Apr. 2022 [12]
Athletico–PR Brasilianer  Fábio Carille 3. Mai 2022 4 16. [13] Brasilianer  Luiz Felipe Scolari 4. Mai 2022 [14]
Cuiabá Brasilianer  Pintado 12. Mai 2022 6 11. [15] Portugiese  António Oliveira 2. Juni 2022 [16]
Atlético–GO Brasilianer  Umberto Louzer 15. Mai 2022 6 19. [17] Brasilianer  Jorginho 16. Mai 2022 [18]
Ceará Brasilianer  Dorival Júnior 9. Juni 2022 10 12. [19] Brasilianer  Marquinhos Santos 12. Juni 2022 [20]
Flamengo Portugiese  Paulo Sousa 9. Juni 2022 10 14. [21] Brasilianer  Dorival Júnior 10. Juni 2022 [22]
Juventude Brasilianer  Eduardo Baptista 20. Juni 2022 13 20. [23] Brasilianer  Umberto Louzer 22. Juni 2022 [24]

WeblinksBearbeiten

  • Série A auf der Seite des Verbandes CBF

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Calleri Spieler des Monats April. cbf.com.br; 20. Mai 2022 (portugiesisch) abgerufen am 10. Juni 2022
  2. Calleri Spieler des Monats Mai. uol.com.br; 18. Juni 2022 (portugiesisch) abgerufen am 5. Juli 2022
  3. Kündigung Valentim bei Athletico–PR. globo.com; 10. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 25. April 2022
  4. Carille Trainer bei Athletico–PR. globo.com; 13. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 25. April 2022
  5. Kündigung Marquinhos Santos bei América. globo.com; 11. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 25. April 2022
  6. Mancini Trainer bei América. globo.com; 12. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 25. April 2022
  7. Kündigung Glauber Ramos bei Goiás. sagresonline.com.br; 14. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 25. April 2022
  8. Ventura Trainer bei Goiás. globo.com; 14. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 25. April 2022
  9. Kündigung Medina bei Internacional. globo.com; 15. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 25. April 2022
  10. Menezes Trainer bei Internacional. globo.com; 19. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 25. April 2022
  11. Kündigung Braga bei Fluminense. globo.com; 28. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 2. Mai 2022
  12. Menezes Trainer bei Fluminense. globo.com; 30. April 2022 (portugiesisch), abgerufen am 2. Mai 2022
  13. Kündigung Carille bei Athletico–PR. globo.com; 3. Mai 2022 (portugiesisch), abgerufen am 6. Mai 2022
  14. Scolari Trainer bei Athletico–PR. globo.com; 4. Mai 2022 (portugiesisch), abgerufen am 6. Mai 2022
  15. Kündigung Pintado bei Cuiabá. globo.com; 12. Mai 2022 (portugiesisch), abgerufen am 17. Mai 2022
  16. Oliveira Trainer bei Cuiabá. globo.com; 2. Juni 2022 (portugiesisch), abgerufen am 8. Juni 2022
  17. Kündigung Louzer bei Atlético–GO. globo.com; 15. Mai 2022 (portugiesisch), abgerufen am 17. Mai 2022
  18. Jorginho Trainer bei Atlético–GO. globo.com; 16. Mai 2022 (portugiesisch), abgerufen am 17. Mai 2022
  19. Kündigung Dorival Júnior bei Ceará. globo.com; 9. Juni 2022 (portugiesisch), abgerufen am 10. Juni 2022
  20. Marquinhos Santos Trainer bei Ceará. globo.com; 12. Juni 2022 (portugiesisch), abgerufen am 15. Juni 2022
  21. Kündigung Paulo Sousa bei Flamengo. globo.com; 9. Juni 2022 (portugiesisch), abgerufen am 10. Juni 2022
  22. Dorival Júnior Trainer bei Flamengo. globo.com; 10. Juni 2022 (portugiesisch), abgerufen am 15. Juni 2022
  23. Kündigung Baptista bei Juventude. globo.com; 20. Juni 2022 (portugiesisch), abgerufen am 27. Juni 2022
  24. Louzer Trainer bei Juventude. globo.com; 22. Juni 2022 (portugiesisch), abgerufen am 27. Juni 2022