Hauptmenü öffnen
Campeonato Brasileiro Série A
Brasil-CBF.svg
Meister SE Palmeiras
Pokalsieger Grêmio FBPA
Absteiger Clube do Remo, Náutico Capibaribe
Mannschaften 24
Spiele 310
Tore 744  (ø 2,4 pro Spiel)
Zuschauer 3.168.868  (ø 10.222 pro Spiel)
Torschützenkönig Márcio Amoroso, Túlio (19 Tore)
Campeonato Brasileiro Série A 1993

Die Campeonato Brasileiro Série A 1994 war die 38. Spielzeit der brasilianischen Série A.

SaisonverlaufBearbeiten

Die Série A startete am 13. August 1994 in ihre neue Saison und endete am 18. Dezember 1994. Die Meisterschaft wurde vom nationalen Verband CBF ausgerichtet. In diesem Jahr kam in Brasilien zum letzten Mal die Zwei Punkte Regel zur Anwendung.

Modus
1. Runde: Zunächst traten die Vereine in vier Gruppen (A – D) zu je sechs Mannschaften an und spielten hier einmal gegeneinander. Die ersten vier Mannschaften jeder Gruppe qualifizierten sich für die zweite Runde. Die Gruppensieger erhielten zusätzlich für die zweite Runde einen Bonuspunkt.

2. Runde: Die sechzehn Mannschaften traten in zwei Gruppen (E – F) zu je acht Mannschaften an und spielten hier einmal gegeneinander. Die Gruppensieger qualifizierten sich direkt fürs Viertelfinale.

3. Runde: Die Mannschaften der Gruppen E und F spielten jeweils einmal gegen die Mitglieder der anderen Gruppe. Die Gruppensieger qualifizierten sich direkt fürs Viertelfinale.

Gesamttabelle Qualifizierung: Aus den Ergebnissen der zweiten und dritten Runde wurde eine Gesamttabelle gebildet. Die zwei besten Mannschaften, die sich noch nicht fürs Viertelfinale qualifiziert hatten, schafften dadurch die Qualifikation fürs Viertelfinale.

Hoffnungsrunde: Die acht Mannschaften, die bereits in der ersten Runde ausgeschieden waren, spielten hier die letzten zwei Plätze des Viertelfinals aus sowie die beiden Absteiger in die Série B 1995.

Nach der Saison wurden wie jedes Jahr Auszeichnungen an die besten Spieler des Jahres vergeben. Der „Goldene Ball“, vergeben von der Sportzeitschrift Placar, ging an Márcio Amoroso vom SE Palmeiras. Torschützenkönige wurden Márcio Amoroso und Túlio mit 19 Treffern.

Für die Copa Libertadores 1995 qualifizierten sich der SE Palmeiras als Meister 1994 und Grêmio Porto Alegre als Pokalsieger 1994.

1. RundeBearbeiten

Gruppe A

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. SC Corinthians 10 5 3 2 18:14 + 04 13
02. CR Flamengo 10 4 4 2 16:11 + 05 12
03. Grêmio FBPA 10 4 2 2 12:9 + 03 12
04. Sport Recife 10 3 4 3 11:16 - 05 10
05. Criciúma EC 10 2 5 3 14:11 + 03 9
06. CA Bragantino 10 1 2 7 8:18 - 10 4
Qualifiziert für die zweite Runde mit Bonuspunkt als Gruppenerster
Qualifiziert für die zweite Runde

Gruppe B

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Botafogo FR 10 5 2 3 16:12 + 04 12
02. Paysandu SC 10 5 2 3 14:13 + 01 12
03. FC São Paulo 10 3 5 2 11:10 + 01 11
04. Portuguesa 10 2 6 2 9:5 0000 10
05. Atlético Mineiro 10 2 4 4 8:10 - 02 8
06. EC Vitória 10 1 5 4 9:13 - 04 7
Qualifiziert für die zweite Runde mit Bonuspunkt als Gruppenerster
Qualifiziert für die zweite Runde

Gruppe C

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Guarani FC 10 8 1 2 23:11 + 12 15
02. FC Santos 10 7 2 2 19:8 + 11 14
03. CR Vasco da Gama 10 6 3 2 15:10 + 05 11
04. EC Bahia 10 5 4 2 13:8 + 05 11
05. Clube do Remo 10 5 3 3 20:16 + 04 5
06. Cruzeiro EC 10 3 3 5 13:18 - 05 4
Qualifiziert für die zweite Runde mit Bonuspunkt als Gruppenerster
Qualifiziert für die zweite Runde

Gruppe D

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. SE Palmeiras (M) 10 9 1 0 26:7 + 19 19
02. Fluminense FC 10 4 2 4 14:15 - 01 10
03. Paraná Clube 10 3 3 4 15:18 - 03 9
04. SC Internacional 10 5 4 2 9:5 + 04 8
05. União São João EC 10 3 2 5 14:13 + 01 8
06. Náutico Capibaribe 10 1 4 5 7:19 - 12 6
Qualifiziert für die zweite Runde mit Bonuspunkt als Gruppenerster
Qualifiziert für die zweite Runde
(M) Meister des Vorjahres

2. RundeBearbeiten

Gruppe E

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. SC Corinthians1 7 5 1 1 13:6 + 7 12
02. Guarani FC1 7 4 3 0 11:6 + 5 12
03. Grêmio FBPA 7 3 1 3 9:9 0 7
04. SC Internacional 7 2 3 2 9:10 - 1 7
05. Paysandu SC 7 2 2 3 6:8 - 2 6
06. CR Vasco da Gama 7 2 1 4 6:8 - 2 5
07. Portuguesa 7 2 1 4 6:8 - 2 5
08. Fluminense FC 7 1 2 4 7:12 - 5 4
Qualifiziert für das Viertelfinale
1 Inkl. Bonuspunkt als Gruppensieger aus Runde1

Gruppe F

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. SE Palmeiras1 (M) 7 4 2 1 8:5 + 3 11
02. Sport Recife 7 4 2 1 15:8 + 7 10
03. FC São Paulo 7 6 1 5 17:14 + 03 9
04. EC Bahia 7 2 4 1 9:8 + 01 8
05. FC Santos 7 4 2 6 17:18 - 01 6
06. Botafogo FR1 7 3 5 4 14:12 + 03 6
07. CR Flamengo 7 4 1 7 18:19 - 01 4
08. Paraná Clube 7 4 1 7 18:19 - 01 4
Qualifiziert für das Viertelfinale
(M) Meister des Vorjahres
1 Inkl. Bonuspunkt als Gruppensieger aus Runde1

3. RundeBearbeiten

Gruppe E

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Guarani FC 8 5 2 1 11:5 + 06 12
02. Portuguesa 8 5 1 2 16:8 + 08 11
03. Fluminense FC 8 3 2 3 14:13 + 01 8
04. CR Vasco da Gama 8 2 4 2 4:7 - 03 8
05. SC Internacional 8 2 3 3 4:5 - 01 7
06. Grêmio FBPA 8 2 1 5 6:12 - 06 5
07. Paysandu SC 8 1 2 5 2:11 - 09 4
08. SC Corinthians 8 1 2 5 6:16 - 10 4
Qualifiziert für das Viertelfinale
war bereits qualifiziert für das Viertelfinale

Gruppe F

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Botafogo FR 8 5 3 0 13:5 + 8 13
02. FC Santos 8 5 1 2 10:3 + 7 11
03. FC São Paulo 8 5 0 3 14:9 + 5 10
04. EC Bahia 8 3 4 1 10:6 + 4 10
05. Paraná Clube 8 3 2 3 9:9 0 8
06. CR Flamengo 8 2 3 3 5:9 - 4 7
07. SE Palmeiras (M) 8 2 2 4 11:12 - 1 6
08. Sport Recife 8 1 2 5 5:10 - 5 4
Qualifiziert für das Viertelfinale
war bereits qualifiziert für das Viertelfinale
(M) Meister des Vorjahres

Qualifizierung-TabelleBearbeiten

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Guarani FC 38 21 12 05 66:36 + 30 75
02. FC São Paulo 38 21 09 08 59:35 + 24 72
03. Botafogo FR 38 21 04 13 59:44 + 15 67
04. EC Bahia 38 19 08 11 55:45 + 10 65
05. FC Santos 38 18 10 10 67:48 + 19 64
06. SE Palmeiras (M) 38 15 09 14 48:47 + 01 54
07. Portuguesa 38 15 08 15 51:43 + 08 53
08. SC Corinthians 38 14 11 13 57:47 + 10 53
09. Sport Recife 38 14 11 13 55:48 + 07 53
10. SC Internacional 38 15 07 16 48:44 + 04 52
11. CR Vasco da Gama 38 13 10 14 48:45 + 03 52
12. Grêmio FBPA 38 12 12 14 50:61 - 11 48
13. Fluminense FC 38 12 09 17 45:54 - 09 45
14. Paraná Clube 38 11 12 15 49:48 + 01 45
15. CR Flamengo 38 11 12 15 44:53 - 11 45
16. Paysandu SC 38 11 11 16 44:54 - 10 44
Qualifiziert für das Viertelfinale durch Platzierung in dieser Tabelle
war bereits qualifiziert für das Viertelfinale
(M) Meister des Vorjahres

HoffnungsrundeBearbeiten

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. CA Bragantino 14 7 5 2 20:10 + 10 19
02. Atlético Mineiro 14 7 4 3 22:13 + 09 18
03. EC Vitória 14 6 3 5 16:15 + 01 15
04. Criciúma EC 14 5 4 5 16:18 - 02 14
05. União São João EC 14 4 5 5 16:18 - 02 13
06. Cruzeiro EC 14 5 2 7 15:19 - 04 12
07. Clube do Remo 14 4 4 6 13:19 - 06 12
08. Náutico Capibaribe 14 4 1 9 9:14 - 05 9
Qualifiziert für das Viertelfinale
Absteiger in die Série B 1995

ViertelfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Atlético Mineiro 3:2  Botafogo FR 2:0 1:2
CA Bragantino 1:1  SC Corinthians 1:1 0:0
EC Bahia 2:4  SE Palmeiras 1:2 1:2
FC São Paulo 3:4  Guarani FC 1:0 2:4

HalbfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Atlético Mineiro 3:3  SC Corinthians 3:2 0:1
SE Palmeiras 5:2  Guarani FC 3:1 2:1

FinaleBearbeiten

1. Spiel

SC Corinthians SE Palmeiras
 
15. Dezember 1994 in Estádio do Pacaembu, São Paulo
Ergebnis: 1:3 (0:0)
Zuschauer: 36.409
Schiedsrichter: Antônio Pereira da Silva
 


Ronaldo, Paulo Roberto, Pinga (Gralak), Henrique, Branco, Zé Elias, Luisinho, Marcelinho Paulista (Marques), Souza, Marcelinho Carioca, Viola
Trainer: Jair Pereira
Velloso, Cláudio, Zago, Cléber, Roberto Carlos, César Sampaio, Flávio Conceição, Zinho, Rivaldo, Edmundo (Amaral), Evair
Trainer: Vanderlei Luxemburgo



  1:3 Marques (67.)
  0:1 Rivaldo (44.)
  0:2 Rivaldo (63.)
  0:3 Edmundo (65.)
  Paulo Roberto, Zé Elias, Marcelinho Carioca, Viola   Evair, Cléber

2. Spiel

SE Palmeiras SC Corinthians
 
18. Dezember 1994 in Estádio do Pacaembu, São Paulo
Ergebnis: 1:1 (0:1)
Zuschauer: 35.217
Schiedsrichter: Márcio Rezende de Freitas
 


Velloso, Cláudio, Zago, Cléber, Wágner, César Sampaio, Flávio Conceição (Amaral), Zinho, Rivaldo, Edmundo (Tonhão), Evair
Trainer: Vanderlei Luxemburgo
Ronaldo, Paulo Roberto, Gralak, Henrique, Branco, Luisinho, Marcelinho Paulista, Souza (Tupãzinho), Marcelinho Carioca, Viola (Marques)
Trainer: Jair Pereira

  1:1 Rivaldo (81.)
  0:1 Marques (3.)
  Zago, César Sampaio   Ronaldo, Gralak, Marcelinho Paulista
  Branco (52.), Luisinho (64.)

AbschlusstabelleBearbeiten

Die Tabellen diente lediglich zur Feststellung der Platzierung der einzelnen Mannschaften in der Saison. Sie setzt sich zusammen aus allen ausgetragenen Spielen, mit Ausnahme der Spiele aus der Hoffnungsrunde. Gewertet werden zunächst die beiden Finalisten, dann auf Platz drei und vier die weiteren Halbfinalisten. Platz fünf bis acht belegen die weiteren Viertelfinalisten. Die letzten sechs sind die Mannschaften aus der Hoffnungsrunde, die sich nicht fürs Viertelfinale qualifizieren konnten.

01. SE Palmeiras (M) 31 20 06 05 58:30 + 28 46
02. SC Corinthians 31 12 09 10 43:44 - 01 33
03. Guarani FC 29 17 06 06 45:26 + 19 40
04. Atlético Mineiro 28 11 08 09 36:28 + 08 30
05. Botafogo FR 27 13 06 08 38:32 + 06 32
06. FC São Paulo 27 12 08 07 42:35 + 07 32
07. EC Bahia 27 09 11 07 32:31 + 01 29
08. CA Bragantino 26 08 09 09 29:29 0000 25
09. FC Santos 25 13 05 07 36:22 + 14 31
10. Portuguesa 25 09 08 08 26:20 + 06 26
11. Grêmio FBPA 25 09 06 10 27:30 - 03 24
12. CR Vasco da Gama 25 08 08 09 23:25 - 02 24
13. Sport Recife 25 08 08 09 31:34 - 03 24
14. CR Flamengo 25 07 09 09 24:27 - 03 23
15. Fluminense FC 25 08 06 11 35:40 - 05 22
16. Paysandu SC 25 08 06 11 22:32 - 10 22
17. SC Internacional 25 07 08 10 27:28 - 01 22
18. Paraná Clube 25 06 09 10 29:35 - 06 21
19. EC Vitória 24 07 08 09 25:28 - 03 22
20. Criciúma EC 24 07 09 08 34:34 0000 23
21. União São João EC 24 07 07 10 26:32 - 06 21
22. Cruzeiro EC 24 06 04 14 22:35 - 13 16
23. Clube do Remo 24 06 05 13 18:34 - 16 17
24. Náutico Capibaribe 24 05 05 14 16:33 - 17 15
Qualifiziert für die Copa Libertadores 1995 als Meister
Qualifiziert für die Copa Libertadores 1995 als Pokalsieger 1994
Finalist
Ausgeschieden im Halbfinale
Ausgeschieden im Viertelfinale
Ausgeschieden nach der 3. Runde und Festlegung der Qualifizierungstabelle
Ausgeschieden in der Hoffnungsrunde
Abgestiegen in die Série B 1995
(M) Meister des Vorjahres

TorschützenlisteBearbeiten

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 Brasilianer  Túlio Botafogo 19 Tore
Brasilianer  Márcio Amoroso Guarani
2 Brasilianer  Evair Palmeiras 14 Tore
Brasilianer  Ézio Fluminense
Brasilianer  Rivaldo Palmeiras
6 Brasilianer  Reinaldo Atlético Mineiro 13 Tore

Liste der Fußball-Torschützenkönige Série A (Brasilien)

WeblinksBearbeiten