Hauptmenü öffnen

HintergrundBearbeiten

Die Vereine Botafogo FR und SC Internacional hatten beim Sportgericht erfolgreich gegen Spielergebnisse wegen Unregelmäßigkeiten geklagt. Durch die Entscheidung des Sportgerichts hätte der SE Gama absteigen müssen. Dieser legte daraufhin Klage bei einem Zivilgericht ein und bekam vor diesem Recht. Die FIFA bestand dann auf Ausschluss des SE Gama von der brasilianischen Meisterschaft, weil diese vor einem Zivilgericht geklagt hatten. Der CBF sah sich daher außerstande den Meisterschaftswettbewerb auszurichten. Dieses übernahm daraufhin der Clube dos 13. Benannt wurde der Wettbewerb nach João Havelange, dem ehemaligen Vorsitzenden des nationalen Fußballverbandes CBF und Vorsitzendem der FIFA.

SaisonverlaufBearbeiten

Die Série A startete am 29. Juli 2000 in ihre neue Saison und endete am 18. Januar 2001. Teilgenommen haben alle Vereine, die in der Saison 1999 in den Ligen A, B und C antraten. Eingeteilt wurden die Mannschaften in vier Gruppen:

  • die blaue Gruppe mit 25 Vereinen der Série A
  • die gelbe Gruppe mit 36 Vereinen aus der Série B und C
  • die grüne Gruppe mit 28 Vereinen der Série C
  • die weiße Gruppe mit 27 Vereinen der Série C.

Während des Wettbewerbs traten zunächst die Vereine der jeweiligen Gruppen gegeneinander an, um die sechzehn Teilnehmer einer Endrunde zu ermitteln. In dieser wurden in einer KO-Runde die Teilnehmer für das Finale ermittelt. Das Finale wurde dann in Hin- und Rückspielen ausgetragen. Die Abschlusstabelle inklusive der Ergebnisse aus den KO-Spielen wurde zur Festlegung der Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe herangezogen.

Im Zuge des Finalhinspiels kam es zu einem Unglück im Stadion. Das Spiel musste abgebrochen werden und wurde drei Tage später fortgesetzt.

Nach der Saison wurden wie jedes Jahr Auszeichnungen an die besten Spieler des Jahres vergeben. Der „Goldene Ball“, vergeben von der Sportzeitschrift Placar, ging an Romário vom Meister CR Vasco da Gama. Torschützenkönig mit 19 Treffern wurden Adhemar vom AD São Caetano.

Blaue GruppeBearbeiten

In der Gruppe spielten alle Mannschaften einmal gegeneinander. Die besten zwölf Mannschaften qualifizierten sich für die Endrunde.

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Cruzeiro EC 24 12 09 03 46:27 + 19 45
02. Sport Recife 24 12 06 06 46:27 + 19 42
03. Fluminense FC 24 12 06 06 45:31 + 14 42
04. Goiás EC 24 11 08 05 41:29 + 12 41
05. CR Vasco da Gama 24 11 06 07 36:37 - 01 39
06. FC São Paulo 24 10 09 05 46:36 + 11 39
07. AA Ponte Preta 24 11 05 08 49:37 + 12 38
08. Athletico Paranaense 24 11 05 08 32:28 + 04 38
09. SC Internacional 24 10 08 06 34:25 + 09 38
10. Grêmio Porto Alegre 24 10 07 07 37:31 + 06 37
11. SE Palmeiras 24 10 07 07 29:30 - 01 37
12. EC Bahia 24 10 06 08 32:31 + 01 36
13. Guarani FC 24 09 08 07 29:29 0000 35
14. FC Santos 24 09 06 09 38:31 + 07 33
15. CR Flamengo 24 09 06 09 42:37 + 05 33
16. Botafogo FR 24 09 05 10 31:35 - 04 32
17. Portuguesa 24 09 05 10 34:43 - 09 32
18. EC Vitória 24 09 04 11 44:40 + 04 31
19. América Mineiro 24 07 06 11 26:35 - 09 27
20. Atlético Mineiro 24 07 06 11 31:42 - 11 27
21. EC Juventude 24 07 05 12 27:36 - 09 26
22. SE Gama 24 06 04 14 22:39 - 17 22
23. Coritiba FC 24 05 06 13 13:26 - 13 21
24. SC Corinthians (M) 24 04 04 16 26:46 - 20 16
25. Santa Cruz FC 24 03 07 14 18:51 - 33 16
Qualifiziert für die Runde der besten Sechzehn
(M) Meister des Vorjahres

Gelbe GruppeBearbeiten

In der Gruppe spielten die Mannschaften in zwei Gruppen je achtzehn gegeneinander. Die jeweils besten Mannschaften qualifizierten sich für eine KO-Runde in dieser Gruppe. Die beiden Finalteilnehmer sowie der Sieger des Spiels um den dritten Platz qualifizierten sich für die Endrunde.

Gelbe Gruppe ABearbeiten

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. AD São Caetano 17 11 04 02 40:19 + 21 37
02. Figueirense FC 17 08 07 02 25:13 + 12 31
03. Paraná Clube 17 08 05 04 18:11 + 07 29
04. Botafogo FC (SP) 17 08 04 05 27:15 + 12 28
05. Criciúma EC 17 07 05 05 19:18 + 01 26
06. SER Caxias 17 06 08 03 29:26 + 03 26
07. Bangu AC 17 06 06 05 25:23 + 02 24
08. Avaí FC 17 05 09 03 27:21 + 06 24
09. Joinville EC 17 05 07 05 19:17 + 02 22
10. America FC (RJ) 17 05 06 06 18:20 - 02 21
11. Americano FC (RJ) 17 04 08 05 17:22 - 05 20
12. União São João EC 17 03 11 03 20:21 - 01 20
13. XV de Piracicaba 17 05 04 08 21:27 - 06 19
14. CN Marcílio Dias 17 04 07 06 17:23 - 06 19
15. CA Bragantino 17 01 11 04 16:21 - 05 17
16. Grêmio Brasil 17 04 03 10 17:25 - 08 15
17. Villa Nova AC 17 03 06 08 18:27 - 09 15
18. Londrina EC 17 02 03 12 08:32 - 24 09
Qualifiziert für die Runde der besten Sechzehn

Gelbe Gruppe BBearbeiten

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Fortaleza EC 17 10 05 02 38:25 + 13 35
02. São Raimundo EC (AM) 17 09 03 05 32:24 + 08 30
03. Sampaio Corrêa FC 17 09 03 05 23:24 - 01 30
04. Náutico Capibaribe 17 08 04 05 22:16 + 06 28
05. Paysandu SC 17 08 04 05 22:17 + 05 28
06. AA Anapolina 17 07 07 03 24:14 + 10 28
07. Clube do Remo 17 07 05 05 23:21 + 02 26
08. CRB 17 06 08 03 25:19 + 06 26
09. SD Serra FC 17 07 04 06 26:22 + 04 25
10. ABC Natal 17 09 07 07 37:31 + 06 23
11. Ríver AC 17 06 05 06 26:24 + 02 22
12. América FC (RN) 17 05 06 06 24:23 + 01 21
13. Ceará SC 17 05 06 06 20:19 + 01 21
14. CSA 17 06 02 09 22:29 - 07 20
15. Nacional FC (AM) 17 05 04 08 34:37 - 03 19
16. Ferroviária 17 05 01 11 19:42 - 23 16
17. Vila Nova FC 17 02 05 10 20:25 - 05 11
18. CA Bandeirante 17 01 06 10 16:35 - 19 09
Qualifiziert für die Runde der besten Sechzehn

KO-Runde Gelbe GruppeBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
SER Caxias 3:1  Sampaio Corrêa FC 2:0 1:1
Clube do Remo 5:3  Figueirense FC 4:1 1:2
Paraná Clube 3:0  AA Anapolina 1:0 2:0
Bangu AC 4:3  São Raimundo EC (AM) 2:1 2:2
Náutico Capibaribe 2:1  Criciúma EC 2:1 0:0
AD São Caetano 5:2  CRB 1:1 4:1
Paysandu SC 4:2  Botafogo FC (SP) 3:0 1:2
Fortaleza EC 3:2  Avaí FC 2:0 1:2

ViertelfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Clube do Remo 4:2  SER Caxias 1:2 3:0
Paraná Clube 5:1  Bangu AC 3:0 2:1
AD São Caetano 6:3  Náutico Capibaribe 0:1 6:2
Paysandu SC 2:0  Fortaleza EC 1:0 1:0

HalbfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Paraná Clube 2:1  Clube do Remo 0:0 2:1
Paysandu SC 5:6  AD São Caetano 1:1 4:5

FinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
AD São Caetano 2:4  Paraná Clube 1:1 1:3

Spiel um den dritten Platz

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Paysandu SC 3:4  Clube do Remo 2:3 1:1

Gruppen Grün und WeißBearbeiten

In den Gruppen spielten die Mannschaften über verschiedene Gruppen solange gegeneinander, bis ein Sieger aus einem Finale feststand. Dieser qualifizierte sich für die Endrunde.

1. Runde Grün und WeißBearbeiten

In der ersten Runde traten die Mannschaften in Gruppen von sechs bis sieben Mannschaften gegeneinander an. Die jeweils drei Gruppenersten qualifizierten sich für die zweite Ausscheidungsrunde in diesen Gruppen.

1. Runde Modul GrünBearbeiten

Gruppe A

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Tuna Luso 12 08 02 02 25:15 + 10 26
02. Central SC 12 07 01 04 16:15 + 01 22
03. Moto Club 12 05 03 04 24:17 + 07 18
04. Botafogo FC (PB) 12 05 02 05 22:17 + 05 17
05. CA Porto 12 05 01 06 15:13 + 02 16
06. FC Treze 12 05 01 06 16:17 - 01 16
07. ACD Potiguar 12 02 00 10 09:33 - 24 06
Qualifiziert für die 2. Runde der Gruppenausscheidung

Gruppe B

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. SC Corinthians Alagoano 12 08 03 01 16:08 + 08 27
02. Juazeiro SC 12 07 02 03 15:09 + 06 23
03. AD Confiança 12 05 03 04 10:11 - 01 18
04. CS Sergipe 12 05 02 05 15:14 + 01 17
05. AS Arapiraquense 12 04 03 05 11:13 - 02 15
06. Camaçari FC 12 03 03 06 13:11 + 02 12
07. Campinense Clube 12 01 02 09 09:23 - 14 05
Qualifiziert für die 2. Runde der Gruppenausscheidung

Gruppe C

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. EC Flamengo 12 07 01 04 18:11 + 07 22
02. Ypiranga Clube 12 06 02 04 23:19 + 04 20
03. Tocantinópolis EC 12 06 01 05 16:14 + 02 19
04. Rio Branco FC 12 05 03 04 20:16 + 04 18
05. Baré EC 12 05 02 05 21:15 + 06 17
06. Atlético Rio Negro Clube 12 05 02 05 12:14 - 02 17
07. SC Genus de Porto Velho 12 02 01 09 16:37 - 21 07
Qualifiziert für die 2. Runde der Gruppenausscheidung

Gruppe D

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Operário FC (MT) 10 05 02 03 13:11 + 02 17
02. EC Dom Pedro Bandeirante 10 04 03 03 11:09 + 02 15
03. Atlético Goianiense 10 04 03 03 9:9 000 15
04. Goiânia EC 10 03 04 03 15:14 + 01 13
05. EC Comercial 10 03 02 05 09:10 - 01 11
06. Brasília FC 10 03 02 05 10:14 - 02 11
07. Interporto FC1 0 00 00 00 - - 0
Qualifiziert für die 2. Runde der Gruppenausscheidung
1 Der Interporto FC trat nicht zum Wettbewerb an.

1. Runde Modul WeißBearbeiten

Gruppe E

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Rio Branco EC 10 06 03 01 23:10 + 13 21
02. CA Juventus 10 06 03 01 20:10 + 10 21
03. Uberlândia EC 10 05 03 02 15:14 + 01 18
04. Nacional AC (SP) 10 04 01 05 13:21 - 08 13
05. Volta Redonda FC 10 02 03 05 10:14 - 04 09
06. EC São José 10 00 01 09 08:20 - 02 01
07. Rio Branco AC2 0 00 00 00 - - 0
Qualifiziert für die 2. Runde der Gruppenausscheidung
2 Der Rio Branco AC trat nicht zum Wettbewerb an.

Gruppe F

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Etti Jundiaí 12 10 01 01 40:08 + 32 31
02. Malutrom 12 06 04 02 21:15 + 06 22
03. União Bandeirante FC 12 04 04 04 17:23 - 06 16
04. Madureira EC 12 03 05 04 20:15 + 05 14
05. AA Internacional 12 03 04 05 18:17 + 01 13
06. União EC 12 03 01 08 12:28 - 08 10
07. Comercial FC (RP) 12 03 01 08 09:31 - 22 10
Qualifiziert für die 2. Runde der Gruppenausscheidung

Gruppe G

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Olímpia FC 12 05 05 02 16:11 + 05 20
02. Friburguense AC 12 04 06 02 11:10 + 01 18
03. SE Matonense 12 04 05 03 15:13 + 02 17
04. São Cristóvão FR 12 04 04 04 13:16 - 03 16
05. Mogi Mirim EC 12 03 07 02 23:17 + 06 16
06. Ipatinga FC 12 03 04 05 16:20 - 04 13
07. União Barbarense 12 02 03 07 12:19 - 07 09
Qualifiziert für die 2. Runde der Gruppenausscheidung

Gruppe H

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Rio Branco SC 10 06 03 01 16:08 + 08 21
02. AA Portuguesa (SP) 10 05 04 01 19:09 + 10 19
03. EC Santo André 10 03 03 04 11:14 - 03 12
04. Ituano FC 10 03 02 05 10:10 000 11
05. Olaria AC 10 03 02 05 09:10 - 01 11
06. EC Internacional 10 02 02 06 07:21 - 14 08
Qualifiziert für die 2. Runde der Gruppenausscheidung

2. Runde Gruppen Grün und WeißBearbeiten

In der zweiten Runde traten die Mannschaften in Gruppen von vier Teams gegeneinander an. Die der Gruppenerste und die zwei besten Gruppenzweiten qualifizierten sich für die Endrunde in diesen Gruppen.

2. Runde Modul GrünBearbeiten

Gruppe 1

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Juazeiro SC 6 04 00 02 13:07 + 06 12
02. Tuna Luso 6 04 00 02 08:09 - 01 12
03. Ypiranga Clube 6 03 00 03 10:10 000 09
04. Moto Club 6 01 000 05 07:12 - 05 03
Qualifiziert für die Endrunde der Gruppenausscheidung

Gruppe 2

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Central SC 6 03 01 02 09:07 + 02 10
02. Tocantinópolis EC 6 03 00 03 08:10 - 02 09
03. SC Corinthians Alagoano 6 02 02 02 11:09 + 02 08
04. EC Dom Pedro Bandeirante 6 01 03 02 07:08 - 01 06
Qualifiziert für die Endrunde der Gruppenausscheidung

Gruppe 3

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Moto Club 6 03 02 01 08:08 0000 11
02. Operário FC (MT) 6 02 02 02 08:12 - 04 08
03. EC Flamengo 6 02 01 03 13:11 + 02 07
04. AD Confiança 6 02 01 03 11:09 + 02 07
Qualifiziert für die Endrunde der Gruppenausscheidung

2. Runde Modul WeißBearbeiten

Gruppe 4

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Malutrom 6 04 02 00 10:03 + 07 14
02. Rio Branco EC 6 03 00 03 08:06 + 02 09
03. Friburguense AC 6 01 02 03 04:06 - 02 05
04. EC Santo André 6 01 02 03 05:12 - 07 05
Qualifiziert für die Endrunde der Gruppenausscheidung

Gruppe 5

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Etti Jundiaí 6 04 01 01 13:07 + 06 13
02. AA Portuguesa (SP) 6 02 02 02 07:07 0000 08
03. CA Juventus 6 02 01 03 11:07 + 04 07
04. SE Matonense 6 01 02 03 04:14 - 10 05
Qualifiziert für die Endrunde der Gruppenausscheidung

Gruppe 6

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Uberlândia EC 6 03 02 01 11:07 + 04 11
02. Olímpia FC 6 03 02 01 07:05 + 02 11
03. Rio Branco SC 6 03 02 01 06:05 + 01 11
04. União Bandeirante FC 6 00 00 06 05:12 - 07 00
Qualifiziert für die Endrunde der Gruppenausscheidung

Final-Runde Gruppen Grün und WeißBearbeiten

In der Finalrunde der beiden Gruppen traten zunächst jeweils vier Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander an. Die beiden Gruppensieger spielten dann das Gruppenfinale in Hin- und Rückspiel aus. Der Sieger dieses Finales qualifizierte sich für die Gesamt-Endrunde.

Gruppe 1

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Uberlândia EC 6 03 02 01 10:04 + 06 11
02. Juazeiro SC 6 03 02 01 06:04 + 02 11
03. Olímpia FC 6 02 02 02 08:05 + 03 08
04. Central SC 6 00 02 04 03:14 - 09 02
Qualifiziert für das Finale der Gruppenausscheidung

Gruppe 2

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01. Malutrom 6 03 02 01 12:11 + 01 11
02. Tuna Luso 6 03 00 03 09:11 - 02 09
03. Etti Jundiaí 6 02 02 02 15:06 + 09 08
04. Moto Club 6 01 02 03 09:17 - 08 05
Qualifiziert für das Finale der Gruppenausscheidung

Finale

Gesamt Hinspiel Rückspiel
Uberlândia EC 3:4  Malutrom 1:1 2:3

EndrundeBearbeiten

AchtelfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
SC Internacional 2:1  Athletico Paranaense 0:0 2:1
Clube do Remo 1:3  Sport Recife 1:2 0:1
Paraná Clube 4:1  Goiás EC 1:1 3:0
AD São Caetano 4:3  Fluminense FC 3:3 1:0
Malutrom 1:4  Cruzeiro EC 0:3 1:1
Grêmio Porto Alegre 2:2  AA Ponte Preta 1:0 1:2
EC Bahia 5:6  CR Vasco da Gama 3:3 2:3
SE Palmeiras 3:2  FC São Paulo 1:1 2:1

ViertelfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
SC Internacional 3:4  Cruzeiro EC 1:1 2:3
Grêmio Porto Alegre 3:2  Sport Recife 2:1 1:1
CR Vasco da Gama 3:2  Paraná Clube 3:1 0:1
SE Palmeiras 5:6  AD São Caetano 3:4 2:2

HalbfinaleBearbeiten

Gesamt Hinspiel Rückspiel
AD São Caetano 6:3  Grêmio Porto Alegre 3:2 3:1
CR Vasco da Gama 5:3  Cruzeiro EC 2:2 3:1

FinaleBearbeiten

HinspielBearbeiten

In der 23. Minute kam es zu einem Unglück im Stadion. Ein Zaun gab dem Druck der dahinterstehenden Fans nach. Infolgedessen wurden 168 Personen verletzt, drei davon schwer. Der Schiedsrichter wollte zwei Stunden später das Spiel wieder anpfeifen. Gouverneur Anthony Garotinho untersagte dieses und ließ das Spiel abbrechen. Die Fortsetzung erfolgte drei Tage später am 30. Dezember im selben Stadion.

AD São Caetano CR Vasco da Gama
 
27. Dezember 2000 um 21:40 Uhr (Abbruch 23. Minute – Fortsetzung am 30. Dezember 2000) in Estádio Palestra Itália, São Paulo
Ergebnis: 1:1 (1:1)
Zuschauer: 29.288
Schiedsrichter: Carlos Simon
 


Silvio Luiz, Japinha, Daniel, Serginho, César, Adãozinho, Claudecir, Aílton Delfino, Esquerdinha, Adhemar, Wágner (Zinho)
Trainer: Jair Picerni
Helton, Clébson, Odvan, Júnior Baiano, Jorginho Paulista, Juninho Paulista, Nasa, Jorginho (Henrique), Paulo Miranda, Euller (Pedrinho), Romário
Trainer: Joel Santana
  1:0 César (14.)
  1:1 Romário (27.)
  Esquerdinha (18.), Aílton Delfino (64.)   Paulo Miranda (43.), Odvan (65.), Romário (68.), Jorginho Paulista (84.)

RückspielBearbeiten

CR Vasco da Gama AD São Caetano
 
18. Januar 2001 um 16:00 Uhr in Estádio do Maracanã, Rio de Janeiro
Ergebnis: 3:1 (2:1)
Zuschauer: 31.761
Schiedsrichter: Carlos Simon
 


Helton, Clébson, Odvan, Júnior Baiano, Jorginho Paulista, Juninho Paulista (Pedrinho), Nasa, Jorginho (Henrique), Juninho Pernambucano (Paulo Miranda), Euller, Romário
Trainer: Joel Santana
Silvio Luiz, Japinha (Gilmar), Daniel, Serginho, César, Adãozinho, Claudecir, Aílton Delfino (Leto), Esquerdinha (Zinho), Adhemar, Wágner
Trainer: Jair Picerni
  1:0 Juninho Pernambucano (30.)
  2:0 Jorginho Paulista (39.)

  3:1 Romário (53.)


  2:1 Adãozinho (37.)
  Euller (42.), Pernambucano (44.), Romário (57.)   Serginho (42.), César (43.), Gilmar (72.), Claudecir (75.)

AbschlusstabelleBearbeiten

Die Tabelle weist das offizielle Ranking aller teilnehmenden Vereine aus.

Rang Verein
001. CR Vasco da Gama
002. AD São Caetano
003. Cruzeiro EC3
004. Grêmio Porto Alegre
005. Paraná Clube
006. SE Palmeiras4
007. SC Internacional
008. Sport Recife
009. AA Ponte Preta
010. Fluminense FC
011. EC Bahia
012. FC São Paulo
013. Athletico Paranaense
014. Goiás EC
015. Malutrom
016. Clube do Remo
017. Guarani FC
018. FC Santos
019. CR Flamengo
020. Botafogo FR
021. Portuguesa
022. EC Vitória
023. América Mineiro
024. Atlético Mineiro
025. EC Juventude
026. SE Gama
027. Coritiba FC
028. SC Corinthians (M)
029. Santa Cruz FC
030. Paysandu SC
031. SER Caxias
032. Náutico Capibaribe
033. Fortaleza EC
034. Bangu AC
035. Figueirense FC
036. Botafogo FC (SP)
037. Avaí FC
038. São Raimundo EC (AM)
039. Criciúma EC
040. Sampaio Corrêa FC
041. CRB
042. AA Anapolina
043. SD Serra FC
044. ABC Natal
045. Ríver AC
046. Joinville EC
047. América FC (RN)
048. Ceará SC
049. America FC (RJ)
050. CSA
051. Americano FC (RJ)
052. União São João EC
053. Nacional FC (AM)
054. XV de Novembro
055. CN Marcílio Dias
056. CA Bragantino
057. Ferroviária
058. Grêmio Brasil
059. Villa Nova AC
060. Vila Nova FC
061. Londrina EC
062. CA Bandeirante
063. Uberlândia EC
064. Etti Jundiaí
065. Tuna Luso
066. Juazeiro SC
067. Olímpia FC
068. Central SC
069. Moto Club
070. SC Corinthians Alagoano
071. Rio Branco SC
072. Rio Branco EC
073. EC Flamengo
074. Ypiranga Clube
075. CA Juventus
076. Tocantinópolis EC
077. AA Portuguesa (SP)
078. AD Confiança
079. Operário FC (MT)
080. Friburguense AC
081. SE Matonense
082. EC Dom Pedro Bandeirante
083. Atlético Goianiense
084. União Bandeirante FC
085. EC Santo André
086. Rio Branco FC
087. Baré EC
088. Botafogo FC (PB)
089. CS Sergipe
090. Atlético Rio Negro Clube
091. CA Porto
092. FC Treze
093. São Cristóvão FR
094. Mogi Mirim EC
095. AS Arapiraquense
096. Madureira EC
097. Nacional AC (SP)
098. AA Internacional
099. Goiânia EC
100. Ipatinga FC
101. Camaçari FC
102. Ituano FC
103. EC Comercial (MS)
104. Olaria AC
105. Brasília FC
106. União EC
107. Comercial FC (RP)
108. Volta Redonda FC
109. União Barbarense
110. EC Internacional
111. SC Genus de Porto Velho
112. ACD Potiguar
113. Campinense Clube
114. EC São José
115. Interporto FC
Rio Branco AC
Qualifiziert für die Copa Libertadores 2001 als Tabellenbeste
Qualifiziert für die Copa Libertadores 2001
Ausgeschieden im Halbfinale der Endrunde
Ausgeschieden im Viertelfinale der Endrunde
Ausgeschieden im Achtelfinale der Endrunde
Ausgeschieden in der ersten Runde der Gruppe Blau
Viertplatzierter der Gruppe Gelb
Ausgeschieden im Viertelfinale der Gruppe Gelb
Ausgeschieden im Achtelfinale der Gruppe Gelb
Ausgeschieden in der ersten Runde der Gruppe Gelb
Zweitplatzierter der Gruppen Grün und Weiß
Ausgeschieden in der dritten Runde der Gruppen Grün und Weiß
Ausgeschieden in der zweiten Runde der Gruppen Grün und Weiß
Ausgeschieden in der ersten Runde der Gruppen Grün und Weiß
Nicht angetreten
(M) Meister des Vorjahres
3 Qualifiziert als Pokalsieger 2000 für die Copa Libertadores 2001
4 Qualifiziert als Sieger des Copa dos Campeões 2000 für die Copa Libertadores 2001

TorschützenlisteBearbeiten

Pl. Nat. Spieler Verein Tore
1 Brasilianer  Adhemar AD São Caetano 22 Tore
2 Brasilianer  Dill Goiás 20 Tore
Brasilianer  Magno Alves Fluminense
Brasilianer  Romário Vasco da Gama

Liste der Fußball-Torschützenkönige Série A (Brasilien)

WeblinksBearbeiten